You are not logged in.

1,471

Monday, April 13th 2020, 7:53pm

Reportertonbandgerät männlich, weiblich, divers


Posts: 718

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

1,472

Monday, April 13th 2020, 9:54pm

Bei DER Report? 8|
Ansonsten: zwei Doofe, ein Gedanke, der sogar gleichzeitig geäußert wurde! :thumbsup:
Wie man an dem braunkarierten Ärmel sehen kann, war wohl Jim selbst der Bandeinleger!
genau :D
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Posts: 14,574

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

1,473

Monday, April 13th 2020, 10:14pm

Was ist das denn in Beitrag 1.467 für ein Gerät? Kommt mir irgendwie bekannt vor, aber es fällt mir nicht ein.

Edit: Nach Recherche spricht einiges (z.B. der Drehknauf und die Front mit Lautsprechergitter und Firmenschild rechts) für Panasonic.

This post has been edited 2 times, last edit by "timo" (Apr 14th 2020, 9:27am)


Posts: 718

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

1,474

Tuesday, April 14th 2020, 1:08pm


Rockford
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

1,475

Tuesday, April 14th 2020, 1:24pm

In der Netflix-Horror-Serie "Requiem" , vor allem Episode 1 und 2, spielt eine A77 eine maßgebliche Rolle! Es ist eine MKIV (3 3/4, 7 1/2) deren Spulen aber viel zu schnell laufen.
Bei den nächsten Wahlen wähle ich die NSA, denn die sind die einzigen die sich um mich kümmern.

Posts: 2,585

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

1,476

Wednesday, April 15th 2020, 11:23am

Hallo!

Hier mal ein paar Derrick-Folgen aus dem Jahr 1977:

Zuerst ein Uher 4000 Report-L in "Eine Nacht im Oktober", Uher-Logo abgeklebt:



Das Uher Report findet in der Serie allgemein recht häufig Verwendung, meistens zur Aufnahme von Zeugenbefragungen oder Geständnissen. Ich weiß nicht ob es jedes Mal genau das gleiche Gerät ist, nehme es aber an. Es ist auch recht oft in Derricks Büro im Hintergrund auf einem Schrank zu sehen, wie hier z.B. in "Yellow He":



Auch in der Folge "Via Bangkok" wird ein Report verwendet, ich nehme an, es ist auch das 4000-L:



Im Gegensatz zu vielen anderen Produktionen, wird das Report bei Derrick, zumindest bei den Folgen, die ich bisher gesehen habe, immer richtig bedient. D.h. es wird auch wirklich auf Aufnahme geschaltet, wenn was aufgezeichnet werden soll und nicht nur auf Wiedergabe, wie man das sonst oft sieht.


In "Offene Rechnung" sieht man gleich mehrere Geräte:



Das unten in der Mitte sieht wie eine Nagra aus, was ist das links, Grundig? Rechts steht noch ein Kassettenrekorder und was das Große ist, weiß ich nicht. Diese Maschine läuft auf jeden Fall "links herum".

In der Folge "Das Kuckucksei" wird folgendes Gerät als Anrufbeantworter benutzt:



Was ist das? Sieht irgendwie nach Braun aus.
Grüße,
Wayne

Weil immer wieder nachgefragt wird: Link zur Bändertauglichkeitsliste (Erfassung von Haltbarkeit und Altersstabilität von Tonbändern). Einträge dazu bitte im zugehörigen Thread posten.

Posts: 14,574

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

1,477

Wednesday, April 15th 2020, 4:15pm


Das unten in der Mitte sieht wie eine Nagra aus, was ist das links, Grundig?


Ja, das halte ich definitiv für eine Grundig, könnte ein TK-248 o.Ä. sein.

https://www.radiomuseum.org/r/grundig_hifi_stereo_tk248.html

Quoted

Rechts steht noch ein Kassettenrekorder und was das Große ist, weiß ich nicht. Diese Maschine läuft auf jeden Fall "links herum".


Kein Tonbandgerät, behaupte ich mal. Daten- oder Videorekorder?

Posts: 2,585

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

1,478

Thursday, April 16th 2020, 10:01am

Hallo!

Kein Tonbandgerät, behaupte ich mal. Daten- oder Videorekorder?

Ja, denke ich auch. Videorekorder schließe ich aus, da man keine große Kopftrommel sieht. Die Bandführung ist auf jeden Fall schon mal seltsam, die Wickel sind praktisch genau anders herum auf der Maschine, wie bei einem herkömmlichen Tonbandgerät, auch wird das Band in der Mitte zusammengeführt. Es könnte sich dabei evtl. auch um einen Magnetfilmrekorder handeln oder sowas ähnliches.
Grüße,
Wayne

Weil immer wieder nachgefragt wird: Link zur Bändertauglichkeitsliste (Erfassung von Haltbarkeit und Altersstabilität von Tonbändern). Einträge dazu bitte im zugehörigen Thread posten.

Posts: 317

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

1,479

Saturday, April 18th 2020, 11:39pm

Das hier ist ziemlich eindeutig:



Im Queen-Special kam außerdem noch eine B77 vor.

Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Posts: 501

Date of registration: Jan 9th 2014

Location: Nordhessen

Occupation: verschiedene, u.a. Redakteur, Sprecher und freier Tontechniker

  • Send private message

1,480

Sunday, April 19th 2020, 1:45pm

NCIS:

Leroy Jethro Gibbs mit einer alten Nagra III:


Posts: 2,585

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

1,481

Saturday, April 25th 2020, 10:08am

Hallo!

Hier mal wieder Derrick, Folge 41, "Tod eines Fans" (1978 ).

Im Büro eines Konzertveranstalters stehen gleich zwei Bandmaschinen:



Eine Grundig TS 1000 und links daneben eine Revox A77.

Rechts neben der TS 1000 steht noch eine Grundig RPC:



RPC 500?

Die A77 wird nach dieser Szene sogar von einem der Protagonisten getragen und in den Kofferraum eines Rolls gelegt:



Sonst wird allerdings nichts damit gemacht, sie kommt in der Folge nicht mehr vor.
Grüße,
Wayne

Weil immer wieder nachgefragt wird: Link zur Bändertauglichkeitsliste (Erfassung von Haltbarkeit und Altersstabilität von Tonbändern). Einträge dazu bitte im zugehörigen Thread posten.

Posts: 718

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

1,482

Thursday, April 30th 2020, 6:03pm


kojack
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

1,483

Thursday, April 30th 2020, 7:36pm

Die Leerspule auf der Sony TC-270 irritiert mich. Sieht aus wie eine magna, nur ist sie mir zu klar und die Seitenzahlen fehlen.

niels

Posts: 742

Date of registration: Oct 20th 2013

Location: TF - Berlin

  • Send private message

Posts: 14,574

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

1,485

Thursday, May 7th 2020, 11:43pm

Gerade bei "Anwälte der Toten" auf RTL: Ein Essener Zahnarzt namens "Dr. Belling" ertrinkt vermeintlich in seinem Swimming Pool, nachdem er sich ein Glas Sekt gegönnt hat. Bei der kurzen Sekt-Szene läuft im Hintergrund im Regal ein Bandgerät, das nach Uher RdL oder eventuell Variocord aussieht.


Wurde gestern wiederholt. Jetzt weiß ich nicht, ob meine Erinnerung mir einen Streich spielt, oder ob die Folge anders geschnitten war als bei der Ausstrahlung vor drei Jahren. Jedenfalls konnte man die Bandmaschine rein gar nicht erkennen, nur die Spulen (eine 18er Aluspule von Uher (?) und eine kleinere, wahrscheinlich 13er Kunststoffspule von BASF).


Posts: 718

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

1,486

Saturday, May 30th 2020, 10:24pm


fliegende untertassen greifen an 1956
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Posts: 255

Date of registration: May 29th 2019

Location: Dresden

Occupation: Nachrichtentechniker

  • Send private message

1,487

Tuesday, June 30th 2020, 8:32pm

Inspector Barnaby oder Midsummer Murders,
Revox A77:

Posts: 14,574

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

1,488

Friday, July 10th 2020, 11:51pm

Vorhin bei der "Ultimativen Chartshow" auf RTL war in einem Einspieler zum Titel "Around The World" von ATC kurz eine Pioneer RT-901 oder RT-909 als Teil einer Collage zu sehen. (Kein Bild.)

Posts: 356

Date of registration: Jan 5th 2019

Location: Plön

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,489

Monday, July 13th 2020, 12:59am

Hallo zusammen,

dieses Aiwa-Gerät war eben im Edgar-Wallace-Film "Neues vom Hexer" zu sehen.





Es handelt sich um ein Aiwa TP-703 (Baujahr vermutlich 1964)


Gruß

Alfred
Meine Bandmaschinen u.a.: Studer A807, Telefunken M15A, Revox A77, B77, A700, Sony TC-788-4, Uher Royal de luxe, Uher Variocord, Grundig TK125, National RQ 300S...
Meine Freude an der Tonbandtechnik verdanke ich Hermann Hoffmann, dem Erfinder der Radio-Comedy.
http://www.sender-zitrone.de/

Posts: 356

Date of registration: Jan 5th 2019

Location: Plön

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,490

Wednesday, July 15th 2020, 10:29pm

Hallo,

ein weiteres Fundstück - diesmal aus dem Edgar-Wallace-Film "Der grüne Bogenschütze".

Das Modell wird aber wohl schwer zu identifizieren sein.

...oder vielleicht doch nicht?



Gruß

Alfred
Meine Bandmaschinen u.a.: Studer A807, Telefunken M15A, Revox A77, B77, A700, Sony TC-788-4, Uher Royal de luxe, Uher Variocord, Grundig TK125, National RQ 300S...
Meine Freude an der Tonbandtechnik verdanke ich Hermann Hoffmann, dem Erfinder der Radio-Comedy.
http://www.sender-zitrone.de/

Posts: 718

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

1,491

Thursday, July 16th 2020, 1:21pm

moin moin,polizeiruf 110: jugendwahn
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Posts: 356

Date of registration: Jan 5th 2019

Location: Plön

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,492

Thursday, July 16th 2020, 9:51pm

Ich habe es geahnt:



eben auf 3Sat: Edgar Wallace "Das indische Tuch"

Gruß

Alfred
Meine Bandmaschinen u.a.: Studer A807, Telefunken M15A, Revox A77, B77, A700, Sony TC-788-4, Uher Royal de luxe, Uher Variocord, Grundig TK125, National RQ 300S...
Meine Freude an der Tonbandtechnik verdanke ich Hermann Hoffmann, dem Erfinder der Radio-Comedy.
http://www.sender-zitrone.de/

Posts: 14,574

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

1,493

Sunday, July 19th 2020, 9:43am

OT, da kein Bandgerät im Sinne von "Open Reel" (und auch kein Film): Am Freitag lief im Heute-Journal eine Reportage zum Thema "75 Jahre Potsdamer Konferenz", und zur Sprache kam die damalige Sekretärin Winston Churchills, Joy Hunter (damals Joy Milward). In der Wohnung der 94 Jahre alten Dame stand, was man nicht unbedingt vermuten würde, ein Rack mit HiFi-Komponenten aus den 1970er oder frühen 1980er Jahren.



Vor allem den Verstärker finde ich optisch interessant. Kann jemand hier die Geräte identifizieren? Ich habe auf http://www.hifi-archiv.info/ schon mal etwas bei den großen Herstellern gestöbert, bin aber nicht fündig geworden.

Posts: 57

Date of registration: Aug 7th 2019

Location: Niedersachsen

Occupation: Bezahlter Bastler

  • Send private message

1,494

Sunday, July 19th 2020, 7:11pm

Der Verstärker könnte ein Pioneer SA 708 sein...

Beste Grüße,
Wilhelm
Wir lösen ständig nur Probleme die wir ohne uns nicht hätten

Posts: 14,574

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

1,495

Sunday, July 19th 2020, 10:02pm

Der Verstärker könnte ein Pioneer SA 708 sein...


Hallo Wilhelm,

ja, das passt wahrscheinlich. http://www.hifi-archiv.info/Pioneer/1979/pioneer79-12.jpg

Komischerweise dachte ich zuerst an Pioneer. Keine Ahnung, warum ich den nicht gefunden habe.

Dann tippe ich beim Tuner mal auf den TX-608 mit oder ohne L:

http://www.hifi-archiv.info/Pioneer/1979/pioneer79-17.jpg

Und das Kassettendeck könnte ein CT-500 oder CTF-500 sein:

http://www.hifi-archiv.info/Pioneer/1979/pioneer79-37.jpg

Danke und Gruß,
Timo

Posts: 356

Date of registration: Jan 5th 2019

Location: Plön

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,496

Tuesday, July 21st 2020, 10:10pm

Hallo zusammen,

fast hätte ich es übersehen.

Edgar Wallace: "Das Geheimnis der gelben Narzissen".





Vermutlich handelt es sich um ein Minifon der Firma Protona, Hamburg

Gruß

Alfred
Meine Bandmaschinen u.a.: Studer A807, Telefunken M15A, Revox A77, B77, A700, Sony TC-788-4, Uher Royal de luxe, Uher Variocord, Grundig TK125, National RQ 300S...
Meine Freude an der Tonbandtechnik verdanke ich Hermann Hoffmann, dem Erfinder der Radio-Comedy.
http://www.sender-zitrone.de/

Posts: 356

Date of registration: Jan 5th 2019

Location: Plön

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,497

Wednesday, July 22nd 2020, 11:16pm

Hallo,

diesmal ein Philips bei Edgar Wallace "Die toten Augen von London"

Könnte das ein RK30 sein?



Gruß

Alfred
Meine Bandmaschinen u.a.: Studer A807, Telefunken M15A, Revox A77, B77, A700, Sony TC-788-4, Uher Royal de luxe, Uher Variocord, Grundig TK125, National RQ 300S...
Meine Freude an der Tonbandtechnik verdanke ich Hermann Hoffmann, dem Erfinder der Radio-Comedy.
http://www.sender-zitrone.de/

Posts: 356

Date of registration: Jan 5th 2019

Location: Plön

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,498

Wednesday, July 22nd 2020, 11:38pm

Eins habe ich noch (für heute):

eine schöne B77 in Teil eins der "Flodder-Trilogie".



Was mich verwunderte, unmittelbar nach Betätigen des Netzschalters startete die Wiedergabe.

Ein Blick auf Bild 2 zeigt den Grund hierfür: ein eingeklemmtes Streichholz - vermutlich, damit die Darstellerin keine Taste drücken musste.

Auf Bild eins scheint das Streichholz übrigens noch nicht gesteckt zu sein.



Gruß

Alfred
Meine Bandmaschinen u.a.: Studer A807, Telefunken M15A, Revox A77, B77, A700, Sony TC-788-4, Uher Royal de luxe, Uher Variocord, Grundig TK125, National RQ 300S...
Meine Freude an der Tonbandtechnik verdanke ich Hermann Hoffmann, dem Erfinder der Radio-Comedy.
http://www.sender-zitrone.de/

Posts: 2,585

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

1,499

Thursday, July 23rd 2020, 8:10am

Und das benutzte Bandmaterial ist wohl Revox 631. Wäre heute wahrscheinlich ein Fall für die Tonne...
Grüße,
Wayne

Weil immer wieder nachgefragt wird: Link zur Bändertauglichkeitsliste (Erfassung von Haltbarkeit und Altersstabilität von Tonbändern). Einträge dazu bitte im zugehörigen Thread posten.

Posts: 356

Date of registration: Jan 5th 2019

Location: Plön

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,500

Thursday, July 23rd 2020, 8:21am

Und das benutzte Bandmaterial ist wohl Revox 631. Wäre heute wahrscheinlich ein Fall für die Tonne...


ja, das war auch mein Gedanke.

Kann ich aus eigener, schmerzlicher Erfahrung bestätigen.

Gruß

Alfred
Meine Bandmaschinen u.a.: Studer A807, Telefunken M15A, Revox A77, B77, A700, Sony TC-788-4, Uher Royal de luxe, Uher Variocord, Grundig TK125, National RQ 300S...
Meine Freude an der Tonbandtechnik verdanke ich Hermann Hoffmann, dem Erfinder der Radio-Comedy.
http://www.sender-zitrone.de/

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests