You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

TB-Dani

Unregistered

61

Thursday, December 30th 2004, 11:28am

He!Das wollte ich eben schreiben!;)
Aber gestern abend lief auch noch auf dem ndr "Super Troupers",diese Reportage über ABBA,da war für kurze Zeit in einem alten Filmausschnitt eine mächtige Studiomaschine zu sehen,ein ganz schöner Trümmer,ich schätze auf Studer und mehr Spuren als das deutsche Strassennetz;)

Posts: 2,370

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

62

Friday, December 31st 2004, 1:33pm

Hab' ich auch angesehen. Ich hoffte, man könnte mehr Bnadmaschinen sehen. War aber trotzdem ganz interessant. Danach hab' ich mein ABBA Band mal wieder durchlaufen lassen.
Grüße

Wayne

TB-Dani

Unregistered

63

Friday, December 31st 2004, 3:58pm

Eben lief auf WDR "Tortur mit Torte"(Reportage über Klimbim),da war auch so ein Studer Trümmer zu sehen.

Posts: 13,685

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

64

Sunday, January 23rd 2005, 9:02pm

Bei "Spy Game" (läuft gerade auf RTL) war in einer kurzen Sequenz ein Großspuler zu sehen, an dem jemand mit Cueing herumspulte. Es sah stark nach Akai GX-600 aus, zumindest trug der Kopfträger ein großes "GX"-Logo.

Nachtrag: Später waren auch noch mehrfach kleinere Geräte, vermutlich Nagras, zu sehen.

Posts: 13,685

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

65

Monday, January 24th 2005, 12:07am

Bei der zur Zeit auf RTL-2 laufenden Reportage "Akte Mord" wurde ein Bandgerät "Webcor Compact Deluxe" gezeigt, auf dem ein 18 cm-Scotch-Band abgespielt wird. Kennt jemand den Hersteller oder sogar das Gerät?

Posts: 2,382

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

66

Thursday, January 27th 2005, 8:04pm

Eben gab es auf einsExtra eine Programmvorschau zu einer Musiksendung (Klassik), in der eine ASC mit kleinen Spulen gezeigt wurde, bei der zum Schluss das Band riss.
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)

Posts: 2,382

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

67

Thursday, January 27th 2005, 8:18pm

Und jetzt im Brennpunkt ein Heim-Telefunken-Tonbandgerät. Tonbandgeräte im Aufwind?
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)

Posts: 783

Date of registration: Jan 17th 2005

Location: da wo der Meo clubt, das Reh voxt und der Uhu uhert :P

Occupation: Maschinenbediener

  • Send private message

68

Saturday, February 5th 2005, 8:53am

"Der Dialog" mit Gene Hackman (wundert mich ein wenig, warum der noch nicht genannt wurde)
Gene sitzt in einem Raum und hört ein Telefongespräch ab. Vor ihm ein Großspuler, daneben noch mindestens 3 oder 4 gleiche kleinere TBs, die jede Bewegung der "großen" mitmachen...
weiß allerdings nicht mehr, um was für Maschinen es sich handelt, ist schon ein paar Jahre her.
Ich bin alleinstehend. Aber nicht nachts - da leg ich mich hin. :D
---
Aufnahmen bestätigen die Pegel :D

benno

Unregistered

69

Saturday, February 5th 2005, 6:56pm

Bei "Full House" hat er sein neues Tonstudio und da waren zwei
Teac A-3300-SX zusehen (stolz:daumen:). Eine Kleinspule konnte ich nicht Erkennen.

gruß
Benno

Posts: 2,382

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

70

Sunday, February 6th 2005, 9:23pm

Tatort Leipzig mit Ehrlicher, eine Revox A77-MKIV wird beim Verhör eingeschaltet. Die Spulen waren fast schwarz. Sah fast aus wie offene Wickelteller. Stand aber hochkant.
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)

Posts: 300

Date of registration: Dec 1st 2004

Location: Bei Frankfurt

  • Send private message

71

Sunday, February 6th 2005, 11:14pm

Moin Froum,

in einer ALF-Folge, in der er n video für lynn dreht, ist eine TEAC A-6100 zu sehen,
Bei schwarzeneggers "eraser" sind im hauptquartier jede menge bandmaschinen zu sehen, welche wohl telefone abhören ;).
In "Tango & Cash" mit sly stallone, ist ein sprachspezialist mit einem studio zu sehen in dem auch ein paar bandmaschinen im hintergrund stehen.
In Terminator3 in dem bunker zum schluss sind auch reichlich alte bandmaschinen drinn.

->mfranz : meine A77 hat auch wickelteller und ich hab sie so auch schon hochkant betrieben, als ich sie auf dem "seziertisch" hatte.

Beste grüsse,
AmImaX

Posts: 5,270

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

72

Sunday, February 6th 2005, 11:29pm

´
Grade heute habe ich beim Nachbarn im TV bei "Tatort" gesehen, wie der Kriminale Ehrlicher ( der Herr Sodan wirkt richtig menschlich, eben echt und "ehrlicher") bei einer Vernehmung eine A77 MkIV im Senkrechtbetrieb mit Bobbies zu Protokollzwecken mitlaufen ließ. Früher, meine ich mich zu erinnern, war bei ähnlicher Gelegenheit auch einmal eine Nagra IV im Gebrauch.

Abgesehen von den Bandgeräten, der Sodan ist ein toller Typ, kommt als alter Bulle gut rüber, so wie ein echter Mensch, der nach 40 Jahren als Polizist durch nichts mehr zu überraschen ist, fast alles kennt und trotzdem noch Mensch ist.


Frank ( darklab )
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 259

Date of registration: Nov 17th 2004

Location: Köln

  • Send private message

73

Monday, February 14th 2005, 11:41pm

Eben bei "Crossin' Jordan":
Eine Tascam im Einsatz - war in der Folge als Telefonaufzeichnung in der Leichenschauhalle eingesetzt.

Logisch, dass dafür eine Tascam in Stereo-Ausführung und mit 19cm/s gebraucht wird :lachen:

Gruß,
Klaus

Scardanelli

Unregistered

74

Tuesday, February 15th 2005, 10:01pm

Nicht genau Film, aber doppelt interessant:

Bob Dylan & The Band, THE BASEMENT TAPES, Columbia 4661372 (2 CDs)

1) Auf dem Cover ist, logischerweise, eine Bandmaschine zu sehen.
Was ist das für eine? (Eine Revox?)

2) "The twenty-four songs on these two discs are drawn from sessions that took place between June and October, 1967, ON HOME RECORDING EQUIPMENT in the basement of Big Pink, a house rented by some members of the Band in West Saugerties, New York."

"Cut live on a HOME TAPE RECORDER, with from one to three mikes ..."

Weiß jemand, was für ein "Home Recording Equipment" oder "Home Tape Recorder" das war? Die Maschine vom Cover?

EDIT
@wz1950 (eins drunter): Danke für die schnelle Antwort! Kann man irgendwo lesen, dass Dylan auch mit der A77 aufgenommen hat? Die Fotos auf dem Cover mit den ganzen schrägen Typen sind doch gestellt!

wz1950

Unregistered

75

Tuesday, February 15th 2005, 10:34pm

Quoted

Vinyl & Tonband, sag ich nur ...
Schöne Signatur... leb' danach! :) Hättest Du doch statt der CD das LP-Doppelalbum gekauft, da ist die Revox A77 nämlich gut zu erkennen...

Die Aufnahmen sind auf dieser Maschine gemacht worden. Sie waren ursprünglich nicht zur Veröffentlichung bestimmt.

Gruß, Wolfgang

Posts: 783

Date of registration: Jan 17th 2005

Location: da wo der Meo clubt, das Reh voxt und der Uhu uhert :P

Occupation: Maschinenbediener

  • Send private message

76

Friday, February 18th 2005, 8:52pm

"Stubbe - Von Fall zu Fall", Folge "Yesterday";
Dort "spielt" unter anderem ein TK 23L mit, mit dem offensichtlich ein sehr seltener früher Live-Auftritt von den Beatles mitgeschnitten wurde. Blöderweise ist zum Schluss, als die beiden (Stubbe und sein Partner) das berüchtigte Band zu Gehör führen wollen, nix zu hören.... :hoerer:

Im Film "Drei Herren" mit Otti Fischer geht es um 3 Patienten einer gewissen Anstalt, die eine Reise machen. Einer von ihnen leidet schon einige Jahrzehnte an Schlaflosigkeit und schleppt immer ein Uher Report mit sich herum, mit der er jeden Schnarcher aufnimmt, den er vorfindet. Um was für ein Gerät es sich genau handelt, weiß ich jetzt nicht, muss nochmal kucken.
Ich bin alleinstehend. Aber nicht nachts - da leg ich mich hin. :D
---
Aufnahmen bestätigen die Pegel :D

wz1950

Unregistered

77

Friday, February 18th 2005, 8:57pm

Quoted

Kabelsalat postete
"Stubbe - Von Fall zu Fall", Folge "Yesterday";
Dort "spielt" unter anderem ein TK 23L mit, mit dem offensichtlich ein sehr seltener früher Live-Auftritt von den Beatles mitgeschnitten wurde. Blöderweise ist zum Schluss, als die beiden (Stubbe und sein Partner) das berüchtigte Band zu Gehör führen wollen, nix zu hören.... :hoerer:
Der lief doch vor ein paar Monaten, meine ich. Mit welchem Dilettantismus das Band eingelegt wurde... oh je. Aber die Ausstattung des Beatles-Zimmers war toll. Passend dazu hatte Tony Sheridan eine Gastrolle. Wer immer diesen Film gemacht hat, muß sich mit unseren Hobbies einigermaßen auskennen. Allerdings gab's das TK23L erst ab 1965, und da spielten die Beatles nicht mehr in kleinen Hamburger Clubs. :D

Gruß, Wolfgang

TAPEster

Unregistered

78

Sunday, February 20th 2005, 10:53pm

Auf PLANETOPIA auf PRO7 kommen JETZT gleich Tonbänder und Kassetten mit Aufnahmen von Toten. Im Studio steht auch eine Tonbandmaschine...

Posts: 1,621

Date of registration: Apr 9th 2004

Location: Schwerin

  • Send private message

79

Sunday, February 20th 2005, 11:26pm

Das Gerät, welches im Studio auf dem Tisch stand, war höchstwahrscheinlich ein Kassettengerät "Grundig CR 110" Habe selbst so ein Gerät. Es ist ein Stereorecorder, im Zusammenhang mit einem Verstärker. Allein kann es über den eingebauten Lautsprecher aber nur mono wiedergeben. Das Besondere daran ist, daß die Tasten in Blindenschrift (Braille) gekennzeichnet sind.

TAPEster

Unregistered

80

Sunday, February 20th 2005, 11:37pm

Am Anfang gab's das kleine Kassettengerät, dann ein Kompaktanlage und daneben noch ein Tonbandgerät im liegenden Betrieb. War nur im Trailer und vor dem Beitrag gut zusehen.

TB-Dani

Unregistered

81

Saturday, February 26th 2005, 2:21pm

In der letzten Folge von "Der Bulle von Tölz" war ein paar mal eine Nagra SN zu sehen....*schwärm*:D

TB-Dani

Unregistered

82

Tuesday, March 1st 2005, 10:08am

Gestern aben in "CSI Miami" waren gleich zwei schöne Maschinen zu sehen, die eine eine Nagra, die andere möglicherweise Stellavox.

Posts: 13,685

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

83

Monday, March 28th 2005, 8:41pm

Im gerade auf RTL laufenden Spielfilm "Staatsfeind Nr. 1" ist (in der Wohnung des Zeugen des Abgeordnetenmordes), neben einer auch ansonsten recht interessant aussehenden Anlage, eine Pioneer RT-707 zu sehen.

  • "highlander" started this thread

Posts: 4,457

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Hunsrück

  • Send private message

84

Tuesday, March 29th 2005, 8:42am

Derzeit läuft auf Viva ein längeres Werbejingle, wo die Tour der Fanta 4 vorgestellt wird. Unübersehbar und teilweise sogar bildschirmfüllend ist eine große Fostex zu sehen...

cdj74

Unregistered

85

Tuesday, March 29th 2005, 9:13am

Ja, die ist auch im neuen Video "Geboren" über fast die gesamte Länge des Videos (spielt in einem Studio/Proberaum) zu sehen.
Welches Model ist das?

  • "highlander" started this thread

Posts: 4,457

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Hunsrück

  • Send private message

86

Tuesday, March 29th 2005, 9:24am

Keine Ahnung, da müsste man mal den Ferdy drauf ansetzen. Hier seine Geräte:

http://galerie1.magnetofon.de//categories.php?cat_id=40

87

Monday, May 23rd 2005, 11:05am

"Speer und Er": Im dritten Teil wurde ein Spiegel-interview auf einer Akai X-201D abgespielt.
Im ersten oder zweiten Teil wurde eine Himmler-Rede mit einem mir gänzlich unbekannten Gerät aufgezeichnet.
Im zweiten Teil, ich meine es war im Prozess, lief ein Drahttongerät mit.

niels

Edit: Göring durch Himmler ersetzt. Danke Friedrich für dein Posting!
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 13,685

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

88

Monday, May 23rd 2005, 11:24am

Etwas unpassend, etwas zu spät, aber trotzdem: Bei der Sendung "Hape trifft" ist am Samstag vor einer Woche die Band "Juli" aufgetreten, und der Drummer trug ein T-Shirt, auf dem eine stilisierte Bandmaschine abgebildet war. Es sah stark nach B77 aus.

Posts: 1,643

Date of registration: Mar 28th 2005

Location: Euskirchen

Occupation: Student

  • Send private message

89

Monday, May 23rd 2005, 1:30pm

Letztens kam im ZDF ein Fernsehfilm mit Walter Sittler, Titel "Gegen jedes Risiko" oder so ähnlich. Auf jeden Fall geht es darum, dass er ein früher halbwegs erfolgreicher Musiker war. In einer Szene steht eine B77 auf dem Boden, mit der er seine alten Bänder hört, sein Bruder, der auch im Film vorkam, hörte diese Aufnahmen mit einem Telefunken, würde sagen auf einem 200er, bin mir da aber nicht ganz sicher, die genaue Bezeichnung war nicht zu erkennen.

Posts: 1,643

Date of registration: Mar 28th 2005

Location: Euskirchen

Occupation: Student

  • Send private message

90

Monday, May 23rd 2005, 1:37pm

Hat zwar nichts mit Film zu tun, aber das fiel mir gerade noch ein.
Habe kürzlich "Mein Name sei Gantenbein" von Max Frisch gelesen. In dem Buch beschreibt er unter Anderem recht detailliert, wie er im Wohnzimmer hinter der Bücherwand ein Tonbandgerät installiert, um Gespräche zu belauschen, wenn er nicht zugegen ist, da er denkt, dass alle Menschen anders über ihn reden, wenn er nicht da ist, ist aber nicht der Fall, wie er dann rausfindet.