You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 1,629

Date of registration: Apr 9th 2004

Location: Schwerin

  • Send private message

571

Thursday, March 8th 2012, 11:45pm

Polizeiruf 110 (das Telefon "Variant" läßt es vermuten) Aber soviel ich weiß, waren dort meistens Tesla-Geräte zu sehen und die schlauen Genossen der Volkspolizei haben selbst die Dinger augenscheinlich nicht richtig bedient.

esla

Unregistered

572

Friday, March 9th 2012, 2:20am

Hallo Gerald,

das ist keinesfalls ein "Variant" aus dem Fernmeldewerk Nordhausen. Es handelt sich um ein "Westprodukt", definitiv. ;)

Gruß Jens

Posts: 1,228

Date of registration: Jul 5th 2009

Location: Bergisch-Gladbach

Occupation: Meister für Filmtheatertechnik

  • Send private message

573

Friday, March 9th 2012, 10:03am

Hallo Ulrich, ist es vielleicht die am längsten über Generationen laufende Serie Doktor Who? Steht sogar im Guinness Buch der Rekorde...Gruß, Holger
Jede Tonbandmaschine ist ein kleines Wunder!

Maschinen:Telefunken M -15 A, und M-20.... 1 X Philips 4420... Uher Report 4000-L ,(Mono)
Uher- Royal -de Luxe . .. Philips N-4422 .. Akai GX 600 DB... und das Abenteuer geht weiter

Posts: 1,629

Date of registration: Apr 9th 2004

Location: Schwerin

  • Send private message

574

Friday, March 9th 2012, 11:07am

So genau habe ich das Telefon nun nicht gesehen, die Form des Hörers ließ mich auf das Ostprodukt vermuten. Wir haben aber im Voice-Chat drüber gesprochen.

575

Friday, March 9th 2012, 6:49pm

Quoted

Holger postete
...ist es vielleicht die am längsten über Generationen laufende Serie Doktor Who?
Ja, es ist Doctor Who.

Gruß Ulrich

Posts: 13,810

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

576

Friday, March 9th 2012, 10:00pm

Mal ein Gedankensprung: Kann sich jemand an die Fernsehserie Hans im Glück aus Herne 2 erinnern? Der Hauptakteur Hans hat, wenn ich mich richtig erinnere (hab' nur die Erstausstrahlung vor fast 30 Jahren gesehen), in seiner Freizeit Lautsprecherboxen gebaut, und in dem Zusammenhang waren auch HiFi-Geräte zu sehen. Ich meine, es wurde bei der Vorführung einer Box in Großaufnahme gezeigt, wie eine orangefarbene Agfa Ferrocolor in ein "Einschub"-Kassettendeck gesteckt wurde. Weiß jemand, was das für ein Gerät war?

Auf Youtube gibt's übrigens den Trailer zu sehen. Man sieht Hans u.A. kurz an einer Box herumschrauben.

577

Wednesday, March 21st 2012, 8:10pm

Von Harry als Programmtipp vorgeschlagen.
Ich fand im Kinotrailer dieses Bild:



Senkrecht betriebene M5? (Oder sind's M10?)

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 1,311

Date of registration: Mar 29th 2004

  • Send private message

578

Wednesday, March 21st 2012, 10:16pm

Es sind M5 ,mit direktangetriebenen Capstan, wobei man bei der linken Maschine ein Verstärkermagazin zu erkennen glaubt: also Transistor- M5B oder M5C
Sie sind allerdings spiegelverkehrt...

Frank

579

Thursday, March 22nd 2012, 8:33am

Quoted

Frank Stegmeier postete
Sie sind allerdings spiegelverkehrt...
Ach, daher mein "seltsam, sieht aus wie M5 aber irgendwie auch nicht"-Gefühl.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 13,810

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

580

Sunday, April 8th 2012, 9:36pm

Heutiger Tatort "Kinderland": Im Verhörraum in Leipzig stand ein senkrecht stehender Kleinspuler, wahrscheinlich Sony mit dem bekannten Drehrad. Muss mir die Szene noch mal in der Mediathek ansehen.

Posts: 624

Date of registration: Jul 28th 2008

Location: NDH

  • Send private message

581

Monday, April 9th 2012, 11:39am

moin moin,

mein bettnachbar hat mir kurz sein tablett geliehen, es ist eine TOSHIBA PT 884.
hab den tatort auch gesehen.

reginald
Das wahre Verbrechen verübt die volkstümliche Musik am Gehörgang der Menschheit.
( Benno Berghammer )

Posts: 2,382

Date of registration: Jul 15th 2004

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

582

Monday, April 9th 2012, 11:42am

Habe ich nicht gesehen, aber bei Wilsberg am Samstag stand eine B77 im Hintergrund.
Gruß,
Michael/SH

Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu (Ö v. Horvath)

Ralf B

Unregistered

583

Friday, May 4th 2012, 8:34am

Da guck ich neulich "rein zufällig" Trödeltrupp von RTL II,

und was treibt mir die Tränen in die Augen??



Eine völlig unterpräsentierte TEAC A-3440 !

Leider keine Sendung zum Anrufen.........:(

Posts: 2,336

Date of registration: Mar 21st 2005

Location: Rhein-Main Gebiet

Occupation: Rentenanwärter

  • Send private message

584

Friday, May 4th 2012, 6:22pm

Genau, denn genau dort gehört sie hin, zum Trödelking !

Spässje......

Gruß
Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

Ralf B

Unregistered

585

Friday, May 4th 2012, 6:51pm

Thomas, das ist nicht anständig von Dir , das hätt ich nicht von Dir gedacht!!! :)

Ich würde schon wieder am liebsten an RTLII schreiben, um sie zu "befreien"
Das sind sehr schöne Maschinen. Glaub`s nur!

Posts: 2,336

Date of registration: Mar 21st 2005

Location: Rhein-Main Gebiet

Occupation: Rentenanwärter

  • Send private message

586

Friday, May 4th 2012, 10:58pm

Ralf, ist schon klar, dieser Einwurf meinerseits rührt lediglich daher, dass

OT on:

mein damals bester Freund eine ähnliche Teac sein Eigen nannte und es ja nichts besseres auf der Welt gäbe. Und ich mit meiner Fuzzi-TK 240 Mono-Röhrengurke war ja tonbandmäßig unterste Schublade. So entstand ein freundschaftliches Gefrozzel, das wir uns heute noch, bei gelegentlichen Treffen bei einem oder mehreren Bieren in Vergangenheiten schwelgend unter die Nase reiben. Ist auch schon fast dreißig Jahre her.
Nur: seine Teac ist schon lange nicht mehr, meine Grundig schon...

Sonst nix.

OT wieder aus.

Ich bitte die Mitlesenden, meinen kleinen Exkurs in die eigene TB-Vergangenheit zu entschuldigen. Ralfs Teac-Entdeckung hat das Langzeitgedächtnis mal wieder ins Rotieren gebracht.

Sorry und Gruß
Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

Ralf B

Unregistered

587

Friday, May 4th 2012, 11:10pm

Sowas kann ja auch niemand übelnehmen, denn es hat ja mit dem Thema zu tun.
Und ich kann das verstehen, ging es mir doch "ohne Westbeziehung" irgendwie ähnlich.
Heute können wir uns besorgen, was wir möchten...uns geht es prima.

Und zum Thema zurück:

Warten wir mal auf das nächste Bandgerät, was im Film auftaucht.
Wird wohl eine Grundig sein.....:)

Posts: 1,548

Date of registration: Jul 8th 2006

  • Send private message

588

Saturday, May 5th 2012, 2:21am

In der Sendung "Schlag den Raab" vom 14. April 2012 beim Auftritt von König Boris war die ganze Zeit lang eine Bandmaschine zu sehen:





Den Auftritt könnt ihr hier in voller Länge sehen:
http://www.prosieben.de/tv/schlag-den-raab/video/clip/297546-der-koenig-tanzt-alles-dreht-sich-1.3147759/
oder hier:
http://www.myspass.de/myspass/shows/tvshows/schlag-den-raab/Der-Koenig-tanzt-Alles-dreht-sich--/8582/

Zuvor hält Steven die LP in die Kamera. Vinyl und Tonband in einer Liveshow im deutschen Fernsehen des Jahres 2012. Was will man mehr?

Posts: 13,810

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

589

Saturday, May 5th 2012, 4:47am

Quoted

Manuel postete
In der Sendung "Schlag den Raab" vom 14. April 2012 beim Auftritt von König Boris war die ganze Zeit lang eine Bandmaschine zu sehen:
... deren Sinn mir im Kontext des Auftritts aber nicht so ganz einleuchtet. Steht die da, weil sie zum Liedtitel passt?

Posts: 201

Date of registration: Nov 29th 2010

Location: Lünen

Occupation: (Azubi) Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker der Fachrichtung Fahrzeugbautechnik ·

  • Send private message

590

Monday, June 4th 2012, 10:36pm

Hallo,

Ich weiß nicht ob es schon gibt.
Ist zwar kein Film aber eine Serie: That ´70er Show.
Ich denke es ist eine Uher Report 4000-S .
Es wurde wohl der Deckel entfernt.
Leider konnte ich keine bessere Fotos machen (direkt vom Fernsehr):






Gruß
Patrick
nach fest kommt ab
----
Mein Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/Stihlsh65?feature=mhee

Posts: 2,938

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

591

Monday, June 4th 2012, 10:48pm

Hallo Patrick,

ich bin auch sehr sicher, dass es sich um ein Report S handelt. Wieder mal eine "Aufnahme", bei der nur die Wiedergabetaste gedrückt ist. Und damit mir niemand vorwirft, ich hätte was vergessen: Es heißt das Report. ;-)

Gruß, Anselm

Posts: 205

Date of registration: Feb 28th 2012

Location: Oberdorf-Much

Occupation: Maurer

  • Send private message

592

Wednesday, June 20th 2012, 10:33am

http://www.youtube.com/watch?v=MBzvO-TVBcE&feature=g-all-u

Hallo zwar nur kurz zu sehen aber ein Tonbandgerät bei Charlie der hier den Psychiater mimt.
Was ist das für ein Gerät?
Gruß Armin
Keep on rollin`
in Betrieb
Philips N 4416, 2X N 445o
N 4504 und 4506
Revox A 77 mk 4 1/4 Spur

593

Wednesday, June 20th 2012, 11:47am

Bei ungefähr 4:30




niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 13,810

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

594

Wednesday, June 20th 2012, 4:59pm

Bei 0:12 sieht man, daß auf der Lautsprecherblende ein Logo pappt, das scheinbar mit "S" anfängt und mit "d" oder "l" aufhört. Und die Spulen sehen auffallend klein aus, maximal 13er, eventuell sogar noch kleiner.

595

Wednesday, June 20th 2012, 5:07pm




Hm, die Leerspule sieht mir nach EMI-Tape aus. Und die ist eindeutig kleiner als 13 cm.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

Posts: 91

Date of registration: Dec 14th 2004

Location: Oxford England

Occupation: Elektronik Ingenieur

  • Send private message

596

Wednesday, August 22nd 2012, 11:53pm

Hello Armin,
I think this is a variant of the Sound Belle tape recorder?
Here is a picture of a similar model (A21/333).

These were not good quality machines and had no capstan - they were described as "Direct drive, constant speed take-up"
Peter.

Posts: 176

Date of registration: Dec 29th 2005

  • Send private message

597

Friday, August 31st 2012, 8:39am

Gerade auf DVD gesehen:

Serie "Löwengrube - die Grandauers und ihre Zeit", Folge "Mütter - Herbst 1950".

Zu sehen dieses ist Tonbandgerät, welches ich nicht kenne:



Gruß,
Werner

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

598

Friday, August 31st 2012, 1:04pm

Hallo Werner!

M. E. ein PHIIPS-Bandgerät.
Siehe "Wappen-Logo" auf der TK-Abdeckung.
Könnte ein EL3516 sein.
Experten bitte vor!

Gruß
Wolfgang

Posts: 205

Date of registration: Feb 28th 2012

Location: Oberdorf-Much

Occupation: Maurer

  • Send private message

599

Friday, August 31st 2012, 1:19pm

Hallo, laut Tonbandmuseeum eine Philips USA-Stereo
http://www.tonbandmuseum.info/index.php?eID=tx_cms_showpic&file=uploads%2Fpics%2FNorelco-Continental-400-Stereo-USA_01.jpg&width=800&height=600m&bodyTag=%3Cbody%20style%3D%22margin%3A0%3B%20background%3A%23fff%3B%22%3E&wrap=%3Ca%20href%3D%22javascript%3Aclose%28%29%3B%22%3E%20%7C%20%3C%2Fa%3E&md5=fd92875eb0959b5f8583ae4697e82cab

Oder das RK 40
http://philips.pytalhost.com/philips60/philips04.jpg

So jetzt hab ich es gefunden.. Philips EL 3516
http://galerie.magnetofon.de/albums/userpics/10014/normal_Philips_EL_3516_Bild_1_klein.jpg
Die hatten soviele , da ist es schwer den Überblick zu behalten.
Gruß
Armin
Keep on rollin`
in Betrieb
Philips N 4416, 2X N 445o
N 4504 und 4506
Revox A 77 mk 4 1/4 Spur

Posts: 176

Date of registration: Dec 29th 2005

  • Send private message

600

Saturday, September 1st 2012, 9:58am

Danke für die Antworten!

Also sieht man in der Folge, die im Herbst 1950 spielt, ein Tonbandgerät aus dem Jahr 1957/58 - also aus der Zukunft...

1950 scheint es wohl noch nicht viele Tonbandgerät gegeben zu haben.

Gruß,
Werner