You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "King-Louis" started this thread

Posts: 498

Date of registration: Mar 11th 2006

  • Send private message

1

Wednesday, December 6th 2006, 5:40pm

Schon einige Male mit anderen Philips gesehen, aber wirklich süß gemacht. Man achte auf das schnelle Einlegen des Bandes und die "satten" Schaltgeräusche beim Drücken der Laufwerktasten:

http://cgi.ebay.de/4-Motorige-4-Spur-Bandmaschine-N-7300-im-TOP-Zustand_W0QQitemZ230062109889QQihZ013QQcategoryZ22492QQrdZ1QQcmdZViewItem

Man muß sich heute schon was einfallen lassen um seine Geräte an den Mann zu bringen. Immerhin rastet die Andruckrolle noch!! Von daher liegt der Einstiegspreis im Rahmen. Auf jeden Fall besser als eine defekte für 100,-- ersteigern, wo der Mitnehmer der Andruckrolle schon gebrochen ist. Unter Punkt 8 der AGB´s habe ich eine Gewährleistung von 24 Monaten entnommen. Finde ich sehr mutig bei einer 7300, aber bei gewerblichem Verkauf muß das wohl so sein. Von daher geht das Angebot wirklich in Ordnung. Andere Gewerbliche verkaufen zur Vermeidung der Garantieverpflichtung ja nur noch in "Kommission".
Ansonsten möchte ich heute aber mal ganz lieb zu der Philips 7300 sein.

kreiserdiver

Unregistered

2

Friday, December 8th 2006, 8:39am

Hallo !

Ich besitze selbst 2 Stück N7300.
Sie wirken zwar nicht sehr stabil, lassen sich aber dafür leicht reparieren.
Bei einer habe ich schon den kompletten Motor getauscht, da mir ein runtergefallener CD-Spieler den Dorn abgerissen hatte.

Bei der anderen fing das Laufwerk an zu leiern: Grund war ein kleines gebrochenes
Plastikteil am Bandführungshebel, so dass die Geschwindigkeit nicht mehr synchronisiert werden konnte. Eine Nachbildung mit verdrilltem Draht löste das Problem.

Viele Grüße,

Ralf.

P.S.: Meine Bandscheibe jubelt immer, wenn ich einen der 9 kg Großspuler mit auf eine Fete nehme.

Posts: 13,746

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

3

Friday, December 8th 2006, 11:23am

Quoted

kreiserdiver postete
P.S.: Meine Bandscheibe jubelt immer, wenn ich einen der 9 kg Großspuler mit auf eine Fete nehme.
Ich bleibe dabei: Die 7300 ist eine Campingbandmaschine. Einer Campingwaschmaschine sieht man gewisse Nachteile gegenüber einer richtigen Waschmaschine ja auch wegen ihres geringen Gewichts nach. :-)

Vor allem bei der 7150 find' ich diese billige Plastikbauweise schade. Beim Design, Klang und der Ausstattung spielt sie unter den gängigen Kleinspulern in der ersten Liga.

  • "King-Louis" started this thread

Posts: 498

Date of registration: Mar 11th 2006

  • Send private message

4

Friday, December 8th 2006, 11:43am

Quoted

kreiserdiver postete



Sie wirken zwar nicht sehr stabil, lassen sich aber dafür leicht reparieren.
Gilt aber nicht wenn man mal den Hebel der Andruckrolle tauschen muß, auch ein Riemenwechsel gestaltet sich aufwendig. Ich habe zwar auch eine 7300, zur Schonung meiner Nerven, bleibt die Maschine aber aus, da ich schon mal life erleben durfte, wie beim Anziehen der Andruckrolle der Mitnehmer abgebrochen ist. Kein schönes Geräusch. Das geringe Gewicht wäre mir damals aber beinahe von Nutzen gewesen, als ich das Gerät während der Reparatur aus dem Fenster schmeißen wollte. Dafür waren mir die DM 80,-- die ich damals dafür bezahlt hatte ,dann letztendlich doch zu Schade. Klanglich ist das Gerät wirklich sehr gut, da kann man nicht meckern, auch sind mir elektrische Schwachstellen (Audioboard) unbekannt.