You are not logged in.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,822

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

31

Wednesday, June 5th 2019, 2:07pm


Übrigens, beim Bild von Onkel Paul mit der BM - woran genau erkennst du die TEAC 7010 ?
Könnte ja auch ne 7030 sein - was sinnvoller wäre, wenn Macca ein 38er Tape aus dem Studio zum Abhören mit nach Hause nähme. :)


Stimmt, die 7030 hatte ich gar nicht mehr auf dem Schirm, und sie ergibt bei einem Musiker natürlich ungleich mehr Sinn als die Viertelspur-Version.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,822

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

32

Tuesday, July 16th 2019, 11:13am

"Tokyo Clean Boys", japanische Jazz-Band? Auf jeden Fall lauschen sehr viele GX-400 D ihrem Vortrag. :)

https://scontent-amt2-1.xx.fbcdn.net/v/t…0d2&oe=5DA2C3BF

Die Kleinspuler in den hinteren Reihen könnten 1731er sein, und ganz rechts eine GX-360 D.

Posts: 340

Date of registration: Jan 3rd 2019

  • Send private message

33

Wednesday, August 21st 2019, 2:03pm

Soeben was drehendes ab Zeitpunkt 1:00 in diesem Musikvideo gesehen: https://www.youtube.com/watch?v=-GY9DWIfpwc :D

Gruß

Nelson

  • "timo" started this thread

Posts: 13,822

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

34

Wednesday, August 21st 2019, 2:36pm

Guck' an, das Lied hab' ich damals wirklich rauf- und runtergehört, und das Video muss ich auch geschätzte 2.000 mal gesehen haben, aber die B77 hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung. :)

Nur nebenbei, traditionell (ohne daß es thematisch begründbar ist, es passt natürlich auch hierhin) wurden Musikvideos immer in diesem Thread gepostet:

Bandgeräte im Film

Posts: 340

Date of registration: Jan 3rd 2019

  • Send private message

35

Wednesday, August 21st 2019, 5:11pm

Ich hatte lange überlegt, wo ich das Video einbinden sollte. Ich habe im Film-Thread nachgeschaut und bei den letzten Beiträgen waren keine Musikvideos zu sehen. Dann dachte ich mir, bevor jemand schimpft, dass es da nur um seriöse Filme u.ä. geht, poste ich den Link lieber hier... Was natürlich wieder falsch war... :( :)



Gruß

Nelson

  • "timo" started this thread

Posts: 13,822

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

36

Wednesday, August 21st 2019, 5:18pm

Was natürlich wieder falsch war... :( :)


Nein, wie geschrieben, es war nicht wirklich falsch, nur gewohnheitswidrig. :)

Posts: 4,770

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

37

Sunday, October 27th 2019, 9:15am

Im Archiv von
akg-images.de
gibt es zwei Bilder einer berühmten Sängerin mit Tonbandgerät:
AKG207664
AKG207663
Kann jemand das Gerät identifizeren ?

MfG Kai

  • "timo" started this thread

Posts: 13,822

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

38

Saturday, November 2nd 2019, 11:23am

Grace Slick (Jefferson Airplane/ Jefferson Starship/ Starship) mit TEAC A-3440:

https://rockpasta.com/feed-your-head-on-…of-grace-slick/ (relativ weit unten unter "Grace Slick, the Song-Writer").

Kann jemand die anderen HiFi-Komponenten identifizieren? Auf dem Kassettendeck steht eindeutig "Onkyo", auf dem Verstärker "Kenwood" (glaube ich zumindest), auf dem Plattenspieler... Diatone?

Posts: 104

Date of registration: Dec 3rd 2009

Location: 46459 Rees

  • Send private message

39

Saturday, November 2nd 2019, 7:04pm

Der Recorder ist ein ONKYO TA-630 D aus 1978, glaube ich.
Auf jeden Fall ist der Amp ein KENWOOD, kleineres Modell - wahrscheinlich KA-3500.
Und der Dreher erinnert mich an einfache zeitgenössische SONY-Modelle.

Groetjes, Frank
Hau wech, den Schiet - aber sech mir, wohin

  • "timo" started this thread

Posts: 13,822

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

40

Saturday, November 2nd 2019, 10:05pm

Der Recorder ist ein ONKYO TA-630 D aus 1978, glaube ich.
Auf jeden Fall ist der Amp ein KENWOOD, kleineres Modell - wahrscheinlich KA-3500.
Und der Dreher erinnert mich an einfache zeitgenössische SONY-Modelle.


Hallo Frank,

danke, sieht nach drei mal Treffer aus. Jetzt, wo ich an einem vernünftigen Bildschirm sitze, lese ich auf dem Dreher vorne auch "Sony".

Bis auf die Bandmaschine eine überraschend bürgerliche Anlage für einen bekannten Rockstar.

Gruß,
Timo

Posts: 4,770

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

41

Thursday, November 14th 2019, 6:54pm

Ausschnitt aus der Illustration einer Jazz-Sendung des DLF am 14.11.2019:


MfG Kai

Posts: 21

Date of registration: Jul 7th 2018

  • Send private message

42

Friday, November 15th 2019, 7:28am

Das Watkins Copicat :)
Gruß
Lois

Posts: 4,770

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

43

Friday, November 15th 2019, 8:46am

Danke für den Hinweis !
Das kannte ich vorher noch nicht.
Jetzt konnte ich unter
http://www.watkinsguitars.co.uk/copicats.htm
nachlesen, daß es von Johnny Kidd 1960 (u.a.) bei "Shakin' all over" benutzt wurde.
Die gezeigte Band ("Expressway Sketches") spielt Jazz mit starkem "Surf"-Einschlag und versucht den damaligen Sound mit "Vintage" Equipment wieder zu beleben. Der Frontmann/Guitarrist Tobias Hoffmann erzählte, daß er seinen Bassisten um dessen tollen Federhall beneidet.

MfG Kai

Posts: 21

Date of registration: Jul 7th 2018

  • Send private message

44

Friday, November 15th 2019, 9:38pm

Sehr informativer Link!
Interessant vielleicht auch, dass es aktuell wieder ein analoges Band-Echo gibt.
https://www.thomann.de/at/t_rex_replicat…r_tape_echo.htm
Gruß Lois