You are not logged in.

  • "McWangine" started this thread

Posts: 447

Date of registration: Apr 3rd 2006

Location: Oberfranken

  • Send private message

1

Thursday, May 4th 2017, 10:51am

Bei Technik-Fragen Tech-Nick fragen...

Hallo!
Selbst eine renommierte Zeitung kann Opfer von Werbetextern werden:



Da soll mir einer sagen, die Menschen werden immer intelligenter...

Gruß
Jochen

Posts: 4,381

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

2

Thursday, May 4th 2017, 2:09pm

Vor vielen Jahren hab ich mal in einem Manuskript irgendwo "einen Verstärker eingeschleift".
Damals wurden Texte vor Veröffentlichung noch von anderen Korrektur-gelesen und ins Reine geschrieben (ist also wirklich lange her).
Jemand meinte es gut mit mir und hat die Formulierung verbessert in "Verstärker eingeschliffen"...

MfG Kai

Posts: 5,568

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

3

Thursday, May 4th 2017, 10:06pm

Da soll mir einer sagen, die Menschen werden immer intelligenter...


Wohl eher nicht - nur die aufgenommene Informationsmenge pro Zeiteinheit wird höher. Aber ist man dadurch klüger? Aber wo früher ein Lektor etwas korrektur-gelesen hat, macht das heute (natürlich vieeeeeeeeeeeeel kostengünstiger) ein Stück Software. Und selbstlernende dazu.... ...und woraus "lernt" die Software? Aus den Begriffen, die am häufigsten verwendet werden. Und da sind wir dann beim "Technick".
Aber wie Kais Beispiel zeigt, kann sich auch der Lektor mal irren. Der arme, eingeschliffene Verstärker... ...die deutsche Sprache ist aber auch zu verzwickt.

Gruß
Peter
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)