You are not logged in.

  • "PeZett" started this thread

Posts: 5,568

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

1

Thursday, January 8th 2009, 3:23pm

Hallo,

soeben per Zufall auf der Teac-US-site gesehen...

http://www.teac.com/consumer_electronics/turntable_systems/gf-680/


Auweia.... ...in dem Sarg möchte Schneewittchen nicht begraben
werden.
Ist das indische Innenarchitektur mit Anlehnung an das gute "Gelsenkirchener Barock"? Wie kann man nur? Wer kauft sowas ?
Immerhin kann der LP-Dreher 78 U/min.

Im Ernst: ...auf meine hier zuvor gestellten Fragen braucht niemand
von Euch zu antworten (weil mir das "Ding" eigentlich Wurscht ist...).
Ich wollte nur niemanden dieses "Highlight" vorenthalten.

...bekommt bei mir in der Rankingliste der grössten Audio-Peinlichkeiten
rennomierter Hersteller (neudeutsch BAP = BiggestAudioPainfulness)
auf der Skala von 1 - 10 eine glatte 9,1... ...schlimmer geht´s (fast) nimmer.

Gruss

Peter
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

Posts: 1,332

Date of registration: Dec 7th 2008

Location: Remscheid

  • Send private message

2

Thursday, January 8th 2009, 3:32pm

Für die Besitzer dieses schicken Audio-Altars ein MUß:

http://www.swr.de/-/id=3738276/property=zoom/width=400/height=300/pubVersion=3/shbnub/index.jpg
Bert

Posts: 13,616

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

3

Thursday, January 8th 2009, 4:49pm

Quoted

PeZett postete
mit Anlehnung an das gute "Gelsenkirchener Barock"?
Lass' unsere schöne Stadt da raus! :nudelholz:

Liebe Güte... die Geschmäcker mögen ja verschieden sein, aber für mich spricht das Ding eine deutliche Sprache: Teac ist sehr tief gesunken. :-(

  • "PeZett" started this thread

Posts: 5,568

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

4

Thursday, January 8th 2009, 5:12pm

Quoted

timo postete
... Lass' unsere schöne Stadt da raus!
Ich dachte mir doch, dass bald jemand meckert - kann ich
ja auch verstehen aber das ist nun mal der "landläufige Umgangs-
Begriff" für einen bestimmten Einrichtungsstil. Das Wort habe nicht
ich erfunden sondern ist wahrscheinl. vor zig Jahren an irgendeinem
Stammtisch ersonnen worden. ;) In sofern siehst Du mir meine
Verfehlung hoffentl. nach.


Quoted

timo postete
Liebe Güte... die Geschmäcker mögen ja verschieden sein, aber für mich spricht das Ding eine deutliche Sprache: Teac ist sehr tief gesunken.
Allerdings... ...ja, leider.

Gruss
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

Posts: 5,265

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

5

Thursday, January 8th 2009, 5:30pm

´
Ich nehme an, dass der Käuferkreis für diese Stilikone unter der Ländervorwahl 001 zu erreichen ist...
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 2,091

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

6

Thursday, January 8th 2009, 11:09pm

@ Pezett:

Ich bin zwar kein Gelsenkirchener, komme ja aus der Nachbarstadt Marl, aber wenn Du jemals die Horster Straße in Buer langgehen (-fahren) würdest und Dir die Häuser dort ansehen würdest, hättest Du den GeBa (Gelsenk. Barock) nicht durch den Kakao gezogen..... :-)

Liebe Grüße
Martin
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

Posts: 13,616

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

7

Thursday, January 8th 2009, 11:59pm

Quoted

PeZett postete
Das Wort habe nichtich erfunden sondern ist wahrscheinl. vor zig Jahren an irgendeinem Stammtisch ersonnen worden. ;) In sofern siehst Du mir meine Verfehlung hoffentl. nach.
War nicht so ernst gemeint. :-)

(Dani hab' ich auch schon mal zurechtweisen müssen.)

Quoted

Zelluloid postete
Horster Straße in Buer
Horster Straße: http://www.gelsenkirchener-geschichten.de/viewtopic.php?t=562

Und lass' die Buerer nie hören, daß Du sie für Gelsenkirchener hältst. :-)


  • "PeZett" started this thread

Posts: 5,568

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

8

Friday, January 9th 2009, 9:43am

Quoted

Zelluloid postete
...aber wenn Du jemals die Horster Straße in Buer langgehen (-fahren) würdest und Dir die Häuser dort ansehen würdest, hättest Du den GeBa (Gelsenk. Barock) nicht durch den Kakao gezogen..... :-)
...
Hallo Martin,

der Volksmund (der ja immer und zu allem was zu sagen hat...)
meint mit "GE-Barock" einen bestimmten Einrichtungsstil (= Möblierung),
nicht die Aussenhülle (= Haus) selbst. ;) (sh. auch mein Eingangspost)
Wenn ich nur geahnt hätte, das mein Hinweis auf verwandte Optische
Attribute zwischen dem Teac-Kram und Oma´s "Ottomane" eine solche
Welle lostritt...

"Liebes Revier - oh, vergebe mir..."

Gruss

Peter
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

Posts: 2,091

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

9

Friday, January 9th 2009, 10:42am

Dir sei vergeben..... :-)

Amen!

Martin :-)
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

Posts: 1,017

Date of registration: Nov 1st 2008

Location: im wilden Südwesten

  • Send private message

10

Wednesday, October 7th 2009, 7:59pm

Teac-Truhe: Das gibts hier billiger und das Design ist wirklich stilecht

http://www.oldcrank.com/articles/crapophone/Introduction.html
Grau ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum

Posts: 1,216

Date of registration: Jul 26th 2009

  • Send private message

11

Thursday, October 8th 2009, 12:06am

...ob des Teac-Teils bin ich sprachlos! Der arme Gelsenkirchener Barock!
Erst wird er er schlecht gemacht und jetzt sogar noch durch eine Plastikkarikatur gedemütigt! Noch werden die anderen Barocke, z.B. der Wolfenbütteler Barock (falls man ihn so nennen darf) in Ruhe gelassen.
>KUBA-Museum, die Kollegen haben damals auch mit schwungvollen, goldleistengeschmückten Formen gespielt. Wahnsinn das, ich habe auch noch eine davon, ein tolles kleines Gruselkabinett.

Wer meint dieser Mode entronnen zu sein, braucht sich nur mal die Automodelle der letzten Jahre anzusehen: Weg von klarer und sachlicher Linienführung und hin zu albernen Blechbürzeln, sinnlosen Karosseriefalzen, winzigen Fenstern und böse dreinschauenden Scheinwerfern, die immer mehr nach oben wandern und in die Länge gezogen werden.
Die Leute ändern sich halt nicht, das Gestrige wird belächelt und man fühlt sich modern und fortgeschritten. Früher war es der Vierspänner und 'ne Feder am Hut, heute eben ein krummer Blechklotz mit dicken Reifen.

Vielleicht kommt ja mal wieder ein "Ruck", wie damals bei den ersten sachlich designten Braun-Geräten. Hallo Teac, aufwachen!
Wenn schon etwas Schwülstiges, dann bitte im Original und nicht als ein Sowas hier. Aber bitteschön, jeder darf kaufen was er mag, so ein Zeug findet sich sowieso bald im Elektronikschrottcontainer wieder.

Posts: 13,616

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

12

Thursday, October 8th 2009, 12:47am

Quoted

PSMS postete
Hallo Teac, aufwachen!
So schlimm steht's um Teac nicht, sie haben neben dieser seltsamen Musiktruhe auch ein recht ordentliches HiFi-Programm: http://www.teac.de/hifi/start.de.html

Wenn man vom Kassettendeck (ausgerechnet...) absieht, macht das doch alles einen guten Eindruck.

Posts: 1,216

Date of registration: Jul 26th 2009

  • Send private message

13

Thursday, October 8th 2009, 1:28am

...da bin ich etwas beruhigt, nur diesen Retro-Plastikkram finde ich sehr absonderlich (milde ausgedrückt). Welche Scherzbolde bei Teac wohl mit so einem Produkt bis zur Produktionsreife durchkommen?
Sagenhaft!

Posts: 1,216

Date of registration: Jul 26th 2009

  • Send private message

14

Thursday, October 8th 2009, 1:30am

...da bin ich etwas beruhigt, nur diesen Retro-Plastikkram finde ich sehr absonderlich (milde ausgedrückt). Welche Scherzbolde bei Teac wohl mit so einem Produkt bis zur Produktionsreife durchkommen?
Sagenhaft!