You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 258

Date of registration: Feb 12th 2009

  • Send private message

61

Monday, July 25th 2011, 12:42pm

Soviel Hirn kann nicht geworfen werden, wie hier nötig wäre. Ich bin immer wieder erschrocken, welche Biotope der Einfalt sich in den Foren bilden und diese besetzen. Behauptung ohne Ende, einfache Sichtweisen ohne Kenntnis komplexer Zusammenhänge.

Schade, dass solche Stimmen mittlerweile das Forum dominieren und bei jeder Gelegenheit ihre Extrem-Position kundtun müssen ...
Olaf, der eher passiv seit Jahren hier mitliest und sich an den fachlichen Beiträgen über Tonbandgeräte erfreut

~Jogi

Unregistered

62

Monday, July 25th 2011, 4:11pm

Quoted

96k postete

Quoted

Jogi postete
Walter, die Schnüffelei hier im Lande (D) wird in anderen Ländern bespöttelt und gehöhnt, und das zurecht.

Neulich in einem US-Webmaster-Forum - ich hoste seit Jahren nur noch im nichteuropäischen Ausland, überwiegend in den USA, deutsches Hosting ist bezogen auf die Privatsphäre einmalig unzumutbar und auf einer Höhe mit China (bestätigen besagte Amis) - konnte ich mir noch den Spott diverser US-Webmaster dazu anhören und die ziemlich negative US-Sicht auf die Uniformisierung, die demokratie- und pluralismus-feindliche Beschnüffelung des deutschen Internets durch deutsche Behörden und Politik.
http://www.heise.de/ix/meldung/US-Behoerden-duerfen-auf-europaeische-Cloud-Daten-zugreifen-1270455.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Lauschprogramm-weiter-aktiv-183282.html

http://www.heise.de/security/meldung/Grosse-US-Provider-kooperieren-mit-der-NSA-beim-E-Mail-Filtern-1262694.html

Herr, wirf Hirn vom Himmel!


Gruß

96k
Du scheinst es ja nötig zu haben. Frech - frecher - rotzig = 96k :-(((
Die neue "Qualität" im Forum

~Jogi

Unregistered

63

Monday, July 25th 2011, 4:18pm

Quoted

Olllafff postete
Soviel Hirn kann nicht geworfen werden, wie hier nötig wäre. Ich bin immer wieder erschrocken, welche Biotope der Einfalt sich in den Foren bilden und diese besetzen. Behauptung ohne Ende, einfache Sichtweisen ohne Kenntnis komplexer Zusammenhänge.

Schade, dass solche Stimmen mittlerweile das Forum dominieren und bei jeder Gelegenheit ihre Extrem-Position kundtun müssen ...
Achja, du bist bei der Moderation gemeldet. Verhalte dich also ruhig weiter so bescheuert, das steht dir gut und paßt bestens zu deinem Restniveau.

Posts: 815

Date of registration: Feb 23rd 2006

  • Send private message

64

Monday, July 25th 2011, 4:35pm

Quoted

Jogi postete

Quoted

Olllafff postete
Soviel Hirn kann nicht geworfen werden, wie hier nötig wäre. Ich bin immer wieder erschrocken, welche Biotope der Einfalt sich in den Foren bilden und diese besetzen. Behauptung ohne Ende, einfache Sichtweisen ohne Kenntnis komplexer Zusammenhänge.

Schade, dass solche Stimmen mittlerweile das Forum dominieren und bei jeder Gelegenheit ihre Extrem-Position kundtun müssen ...
Behalte deinen Dummschrieb für dich und wage es nicht mich jemals wieder dumm anzuschleimen !
Das war doch eine sehr sachliche Analyse von Olllafff. Deine unreflektierten Stammtischparolen sind halt nicht jedermanns Sache.


Gruß

96k

~Jogi

Unregistered

65

Monday, July 25th 2011, 4:42pm

Hör gefälligst auf zu stänkern, und geh lieber spazieren mit deinem neuen Busenfreund. Lächerlich was du in letzter Zeit hier für einen Blödsinn abläßt, paßt aber auch ganz gut in mein Bild von dir.

Posts: 5,265

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

66

Monday, July 25th 2011, 5:39pm

´
Nun kühlt euch mal wieder ab. Das es mit dem Datenschutz in den USA lockerer gehandhabt wird als hierzulande ist ja bekannt, und das amerikanische Behörden ihre Nase hier in alle möglichen Sachen stecken wollen, ebenso. Und das Deutschland beim Schutz der Persönlichkeitsrecht auf chinesischem Niveau liegt, halte ich auch für einigermaßen weit hergeholt.

Hoffentlich drückt mir nun niemand einen Spruch rein wie "Gott weiß alles, Frank weiß alles besser."

Das hat aber nichts mit dem Eingansposting zu tun und gehört nicht hierher.

Editiert: Fehlende Worte eingefügt
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

~Jogi

Unregistered

67

Monday, July 25th 2011, 6:29pm

Quoted

Frank postete
´
Nun kühlt euch mal wieder ab. Das es mit dem Datenschutz in den USA lockerer gehandhabt wird als hierzulande ist ja bekannt, und das amerikanische Behörden ihre Nase hier in alle möglichen Sachen stecken wollen, ebenso. Und das Deutschland beim Schutz der Persönlichkeitsrecht auf chinesischem Niveau liegt, halte ich auch für einigermaßen weit hergeholt.

Hoffentlich drückt mir nun niemand einen Spruch rein wie "Gott weiß alles, Frank weiß alles besser."

Das hat aber nichts mit dem Eingansposting und gehört nicht hierher.
Lieber Frank, ich ganz sicher nicht. Weder drücke ich rein, noch kann ich deine Äußerungen gänzlich von der Hand weisen. Außerdem äußerst du ja vernünftig Argumente und Meinungen, so wie man es in einem halbwegs erwachsenen Kreis auch erwarten kann.

-
ABER! Ich bin es leid, sehr leid, von einem der sich anscheinend nur zum Meckern angemeldet hat und einem dem das destruktive, forenbelämmernde Geblubber offensichtlich sehr gut in den Kram paßt, alle naselang PERSÖNLICH blöd behelligt zu werden.

Das ist forenunwürdig und berührt alle Teinehmer mit denen ich darüber in Dialog bin mehr als unangenehm. Das muß aufhören, soll nicht die Gesamtheit der Leute daran leiden müssen, und zwar bald!
-

So, zruck zur Antwort... und zur Gemütlichkeit...

Frank, das die Amis ihre Nasen in alles Mögliche stecken, meinte ich dabei garnicht. Die diversen Vorwürfe an NSA usw. sind mir auch seit langer Zeit bekannt. Da sehe ich auch keine große Diskrepanz zu meiner Auffassung.

Aber bezogen auf das Thema Hosting innerhalb Deutschlands und außerhalb Deutschlands, ist es verhältnismäßig gleich ob die NSA dort oder hier evt. herum schnüffelt oder nicht. Die in Deutschland darüber hinaus auferlegten Hürden jedenfalls werden in der Welt belächelt und bespottet, sogar die Vorratsdatenspeicherung ist derzeit wieder aus der Kiste gesprungen wie der berüchtigte Kistenteufel. Obwohl jedermann der sich mit der Thematik befaßt die Unsinnigkeit kennt.
Genauso ein Unsinn ist das was man hier als Anbieterkennzeichnung/Impressum kennt, und zwar wenn durch in der Welt einmalig dumme Gestaltung der Gesetzesgrundlage jeder, auch der private Betreiber, im ständigen Zweifel seht, ständig Abmahnern ausgeliefert ist, sich ständig genötigt sieht.
Was für das gewerbliche Angebot einen Sinn macht ist gegenüber dem Privatbetreiber ein Unsinn wie er seinesgleichen nirgendwo in der Welt findet.

Aber enden wir das hier, es gerät in der Tat in Bezug auf die VZ zum OT.

Posts: 378

Date of registration: Nov 28th 2009

Location: A / 8605

Occupation: Nix mehr, es reicht, finish ;-)

  • Send private message

68

Monday, July 25th 2011, 9:32pm

Hallo Jogi
ich laufe mit dir 100%ig konform,

aber

Quoted

Jogi postete
Möge es in A diesbezüglich noch pluralistischer bleiben,
da bin ich mir nicht mehr so sicher, A war schon immer eine Drehscheibe und da
wurde sicher auch einiges gesammelt!
Beispiel:
Als ich mich im Jahre 1978 um eine Amateurfunkprüfung umschaute, mußte ich zur Gemeinde in eine Hinterstube weil ich ein Leumundszeugnis für die Zulassung zur Prüfung bei der Hauptpost brauchte.
Wenn du einen Punkt im Register hattest, war Sense...
Fragen wie warum und wieso Amateurfunker usw verwunderten mich schon sehr.
Der Gipfel war aber, als ich gesehen hatte, daß der DIN4-Ordner MEINE Daten enthielt - inkl. einem Kreditbrief über 28000 ATS (4000 DM) für mein erstes Auto, einen MINI Cooper MK3.
Es war dem Zivil-Polizisten nicht sehr recht, daß ich das gesehen habe.
Er hätte aber nicht aufstehen und zur Kaffeemaschine gehen sollen *gg*

Quoted

aber da wird sich die EU sicher auch noch was einfallen lassen... leider :-T
Dessen bin ich mir sicher,
aber die EU geht so lange zum Brunnen, bis... :-(

OK, lassen wir das, sonst sind wir doch etwas zu OT - sorry dafür
lG Walter

SUCHE:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368, 92 369 (Vorgänger vom T70)

Posts: 815

Date of registration: Feb 23rd 2006

  • Send private message

69

Monday, July 25th 2011, 9:49pm

Quoted

Jogi postete
ABER! Ich bin es leid, sehr leid, von einem der sich anscheinend nur zum Meckern angemeldet hat und einem dem das destruktive, forenbelämmernde Geblubber offensichtlich sehr gut in den Kram paßt, alle naselang PERSÖNLICH blöd behelligt zu werden.
Seitenweise Hasstiraden gegen Geräte aus Japan, gegen dieses Land, gegen digitale Technik, gegen den Föderalismus in Deutschland usw. helfen dem Forum nicht.
Fast jeden Thread müllst Du damit zu. Das macht das Forum kaputt!

Auf die Gründe, warum man besser in den USA seinen Hosting-Provider sucht, warte ich immer noch.
Und auf welche einfache Weise Du Deinen Sperrmüll entsorgst (Deine Aussage aus einem anderen Thread), das will ich glaube ich gar nicht wissen.

Quoted

Jogi postete
Ich entsorge daher seit den ca. 30 Jahren, in denen nun hier schon die Kostengenerierungs-Maschine gut geschmiert läuft und man deshalb nicht mehr turnusmäßig sein Zeug ausstellen kann, auf jeweils einfachste Weise.
Ich fände es schade, wenn das Forum zur Laberplattform verkommt.
Nichts gegen Threads mit Smalltalk, auch die sind ein schöner Teil des Forums, aber diese Stammtischparolen bin ich leid.

Wenn Dich z.B. die Impressumspflicht in Deutschland stört, dann mach doch mal einen Änderungsvorschlag. Vergiss dabei aber bitte die Vorteile der Impressumspflicht nicht, die gibt es nämlich auch.
Einen guten Änderungsvorschlag kannst Du dann als Online-Petitionen beim Deutschen Bundestag einreichen und damit vielleicht was ändern.


Gruß

96k

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

70

Tuesday, July 26th 2011, 7:31am

Nicht zuletzt wegen diverser Entgleisungen in diesem thread wurde der user Jogi gesperrt.

Ständiges Klagen über das Verhalten anderer Forenuser verbunden mit eigenem, kräftigen Austeilen deutlich oberhalb der Beleidigungsgrenze lassen sporadisch eingestreute sachliche Inhalte in den Hintergrund treten. Das mit diesem Schritt meinerseits zu lange gezögert wurde hat dem Forum sicher nicht gut getan.
Michael(F)

Posts: 1,543

Date of registration: Jul 8th 2006

  • Send private message

71

Friday, July 29th 2011, 9:16pm

Gestern kam ein Zensus-Brief, dass heute jemand bei mir vorbeikommt, um mir ein paar Fragen zu stellen. So war es dann auch. Der ältere Herr, der diese Interviews ehrenamtlich macht, wie er mir im Gespräch verriet, füllte die Fragebögen aus, während er mir die paar Fragen stellte.

Waren eigentlich alles keine Geheimnisse, Name, Adresse, Geburtsdatum, Familienstand, Schulabschluß usw. Das war´s dann auch schon. Nach 10 Minuten war alles erledigt.

Posts: 2,323

Date of registration: Mar 21st 2005

Location: Rhein-Main Gebiet

Occupation: Rentenanwärter

  • Send private message

72

Friday, July 29th 2011, 10:03pm

So in etwa lief es bei uns auch.

Ein junges Mädel, hauptberuflich bei der Stadt angestellt, hat unseren 3-Personen-Haushalt besucht und keine einzige Frage gestellt, die ich als "heikel" eingestuft hätte. Ich habe mich anschließend noch etwas mit ihr über ihren Einsatz unterhalten und ich kam zu dem Schluss, dass ich diese Besuche nicht machen wollte. Sie hat wohl keinen leichten Stand und wurde von nicht wenigen Leuten recht unfreundlich empfangen.

Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

Posts: 1,543

Date of registration: Jul 8th 2006

  • Send private message

73

Friday, July 29th 2011, 11:43pm

Mein Nachbar hat sich mit dem ehrenamtlichen Zensus-Beauftragten noch ewig unterhalten. Ich ging am Nachmittag einkaufen und als ich zurückkam, standen die beiden immer noch vor dem Hauseingang. :D

Ich würde diese Arbeit auch nicht machen wollen. So einen Haufen Papierkram! Gott sei Dank mußte ich keinen einzigen Buchstaben schreiben, ich sah ihm nur zu. :D Meinen Nachnamen schreibt fast jeder falsch, er natürlich auch. Gleich 2x hätte er einen Fehler gemacht. Nun ja, wie gesagt, ich sah ihm die ganze Zeit über die Schulter. :D

Habe ferner noch ein paar Blätter gesehen, wo die Namen all unserer Nachbarn notiert waren, auch von denen, die mittlerweile umgezogen sind und seit wann sie nicht mehr hier wohnen. Scheinen Daten vom Einwohnermeldeamt gewesen zu sein.

chaos123

Unregistered

74

Sunday, July 31st 2011, 4:42am

Nun ja,
Es ist immer eine Frage des eigenen Standpunktes, wie jeder persönlich damit umgeht.

Es sollte aber jeder Verständnis dafür haben, daß in diesem, unserem Lande Menschen wohnen, die Prinzipien gegen Staatsschnüffelei aufgebaut haben. Verschiedene Formen "der humanen Begutachtung" gab es schon in D - da war die Stasi nicht neu, es war lediglich die verachtenste Ausprägung in den letzten 40/50 Jahren mit dem - seinerzeit - technisch Machbaren!

Und da greift das Argument "Zensus" nach meiner Auffassung nach gar nicht mehr-technisch ist viel mehr machbar. Die letzte Volkszählung ist noch gar nicht so lange her, es gibt ja auch die Form der Hochrechnung - z.B. nachdem man vorhandene Datenbanken im Vergleich zum damaligen Stand vergleicht. Von den Regierenden wird einem doch niemand weiß machen wollen, es gäbe keine staatlichen Angestellten, die SQL beherrschen?

Und da setzt mein Schmerz in der Magengegend ein. Aufwand und Nutzen? Stichwort Aufwand - irgendwas kostet sowas immer...
Stichwort Ehrenamt - als Nachweis, daß unsere Führung rekutieren kann,...erster Einwand : Datenschutz - was gehen Werner von der freiwilligen Feuerwehr die Listen des EWMA an?...
Stichwort "Nutzen" - Wer nutzt diese Daten und wofür? "Feinregulierung" - Schrauben anziehen? - oder ist es nur die schlichte Beweisführung: Wir haben Euch an der Kandarre?

Man kann sich auch noch Gedanken dahin gehend machen, daß durchaus Leben in die politische Landschaft in D kommt - und dann werden die Befragungsergebnisse in Händen von politischer Führung geraten, die vielleicht nicht so modertat mit dem Einzelnen umgeht.

Nichts ist für immer.

Der Mensch ist vergänglich - Datenbanken nicht.

Posts: 1,543

Date of registration: Jul 8th 2006

  • Send private message

75

Sunday, July 31st 2011, 12:03pm

Nun ja, die letzte Volkszählung fand im Jahr 1987 statt und die Daten von damals sind mittlerweile veraltet. Insofern vernünftig, wenn man jetzt nach 25 Jahren wieder etwas Aktualität reinbringen möchte.

Der betriebene Aufwand ist allerdings enorm. Ich hätte das anders gemacht. Die Daten, um denen es bei mir ging, sind alle kein Geheimnis und jederzeit von den entsprechenden Ämtern (z.B. Einwohnermeldeamt) abrufbar. Wenn darüber hinaus noch Interesse darüber besteht, was ich am 9. Mai 2011 von 14 bis 15 Uhr gemacht habe, so habe ich persönlich jetzt auch kein Problem damit, dies zu sagen. Wem es nützt...

Ich nehme regelmäßig auch an anderen Umfragen teil, wenn es z.B. um Hörfunkprogramme usw. geht. Das dauert viel länger, beim letzten Mal über eine halbe Stunde. Die Zeit investiere ich gerne, schließlich ist meine Meinung gefragt und diese teile ich nur zu gerne den entsprechenden Forschungsinstituten mit. Man sollte froh sein, dass man gefragt wird. Also ich bin es jedenfalls.

Ist zwar jetzt nicht vergleichbar mit dem Zensus, weil das eine ist freiwillig, das andere Pflicht. Nun ja, bei mir gab es damals noch die Wehrpflicht und heutzutage ist das kein Thema mehr. Zeiten ändern sich. Aber gewisse staatsbürgerliche Restpflichten :D wird es wohl immer geben. In anderen Ländern ist das auch so, teilweise sogar noch viel viel schlimmer. Hier in Deutschland geht es uns doch supergut. Wenn alle 25 Jahre mal jemand kommt, der ein paar allgemeine Daten von mir auf Aktualität prüfen möchte, ist das doch völlig in Ordnung. Solange es nicht mehr ist...

  • "PeterSIB" started this thread

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

76

Sunday, July 31st 2011, 4:16pm

Ich darft vlt. erinnern dass es in dem Eingangspost um den weitaus umfangreicheren Mikrozensusbogen ging und nicht den Zensus , der wohl nicht ohne Absicht so kurz gehalten wurde. Schließlich wollte man einen Aufstand wie bei der letzten Volkszählung vermeiden - und ist ja auch gelungen.
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

chaos123

Unregistered

77

Monday, August 1st 2011, 6:03am

Spielen wir mal Schach rückwärts. ;-) > Blick ins Hirn:

Was kam vor der vor der Zwangskontrolle > Kontrollzwang

Knappe Abhandlung hier:

http://www.schoen-kliniken.de/ptp/medizin/psychosomatik/khb/zwang/?gclid=CKC7qayaraoCFYa_zAodAU_GVQ

Eine von mehreren, möglichen Ausprägungen: Zählen

Zitat einer Fachsite:

Die Symptome

Symptome für eine Zwangsstörung sind sich zwanghaft aufdrängende Gedanken und Vorstellungen von negativen Geschehnissen oder zwanghafte Impulse, bestimmte Handlungen auszuführen, die meistens dann ritualisiert ablaufen. Nicht selten kommen psychosomatische Störungen hinzu, wie z.B. Obstipation, Asthma, etc. Beispiele wären hier Waschzwang, Putzzwang, Kontrollzwang, Zählzwang, Ordnungszwang oder der Zwang, sich von Mitmenschen die Richtigkeit eigenen Handelns immer wieder bestätigen zu lassen.

Posts: 1,543

Date of registration: Jul 8th 2006

  • Send private message

78

Monday, August 1st 2011, 1:18pm

Ich spiele jetzt auch mal ein Spiel: König des eigenen Landes.

Wäre ich Staatsoberhaupt eines Landes, würde ich auch gerne mein Volk näher kennenlernen wollen. Wenn ich weiß, was "meine" Leute bewegt und was sie sich wünschen und was für einen Lebenswandel sie führen, kann ich eine bessere Regierung für sie machen. :D

chaos123

Unregistered

79

Friday, August 5th 2011, 12:37pm

Uppps, ein "lieber" Feudalherrscher. Hat man sowas schon gesehen.

So hoch will ich gar nicht hinaus. Ich bin Kaufmann, Handel mit Angst. Für Angst bin ich selbst kein Kunde - Gott sei Dank, die RAF ist weg! Verkaufe kleine Dosis für guten Preis zum richtigen Zeitpunkt, dem "break even" bin ich ganz nah-weil Selbsterzeuger....

Best Deal ;-)

Posts: 1,543

Date of registration: Jul 8th 2006

  • Send private message

80

Friday, August 5th 2011, 11:16pm

Das wird sogar für mich nun zu bizarr. :D

chaos123

Unregistered

81

Saturday, August 6th 2011, 8:14am

Na Mensch, so schwer ist das doch gar nicht. Ein paar paranoide Schübe im Umgang mit diesem Thema sind für jeden Christen doch normal... :-) Die mir bekannte erste Volkszählung kriegte ich gleich in der Schule in den ersten Religionsstunden aufgetischt: Der böse König Herodes wollte das Jesusskind meucheln und brachte dabei gleich noch reichlich Kinder von armen Menschen zur Strecke :-) edit: >>> und die Moral von der G´schicht: Den König der Armen fand er nicht :-) >>> trotzdem dürfte man seinerzeit gebibbert haben

Posts: 1,543

Date of registration: Jul 8th 2006

  • Send private message

82

Saturday, August 6th 2011, 9:55am

Lies lieber Grimms Märchen, das ist unterhaltsamer.

chaos123

Unregistered

83

Friday, August 12th 2011, 2:30pm

Gebrüder Grimm. Klaro. Bin +50 Generation-Angehöriger. Jeder Tag eine Gruselgeschichte beim Zubettgehen Anno 1960+5.

Erinnerungen an liebevolle Despoten in diesen Büchern habe ich allerdings nicht.

Nur die Verhaltensfibel für obrigkeitshörige Deppen, Goldesel (reckDichstreckDich) -
mit der Androhung einfachen, unmittelbaren Zwanges-sonst-: Knüppel aus dem Sack...

Versuch der Erforschung Deiner vehementen Posts...
Laß mich raten: Du hast in den letzten Wochen viel gezählt - oder Du wolltest zählen und sie haben Dich nicht lassen....

Posts: 384

Date of registration: Jan 21st 2009

Location: Hamburg

Occupation: Kaufmann

  • Send private message

84

Friday, August 12th 2011, 3:44pm

In einem anderem Forum fand ich diesen interessanten Link:

http://www.bankingportal24.de/finanzredaktion/759/zwangshypothek-im-anmarsch-wozu-der-zensus-2011-wirklich-dient/

Klaus

Posts: 1,543

Date of registration: Jul 8th 2006

  • Send private message

85

Friday, August 12th 2011, 3:49pm

Seit Posting 076 habe ich große Mühe, zu verstehen, um was es eigentlich hier geht. :D (Erst 083 ist wieder klar.) Ich steige deshalb aus, bis sich der Thread für mich wieder verständlich darstellt.

86

Friday, August 12th 2011, 3:51pm

Wir sind doch nur die Marionetten im diesem Kasperle Theater, die machen doch eh mit uns was die oberen Herren wollen.
Ich putze hier nur...

  • "PeterSIB" started this thread

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

87

Friday, August 12th 2011, 6:44pm

Genau aus derlei wie im Link aufgeführten Gründen verweigere ich die Auskunft. Was weiss ich was dem Staat noch so einfällt wenn er erstmal alle Daten hat. Nachher kommt noch sowas wie CO2 - Steuer /qm Eigentum.
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

Posts: 258

Date of registration: Feb 12th 2009

  • Send private message

88

Friday, August 12th 2011, 6:51pm

Das würde ich aus umweltpolititscher Sicht begrüßen ...
Olaf, der eher passiv seit Jahren hier mitliest und sich an den fachlichen Beiträgen über Tonbandgeräte erfreut

89

Friday, August 12th 2011, 7:24pm

Iss klaaarrrr, demnaechst werden Abgas messungen auf dem heimischen Klo durchgefuehrt. Ein felatio zuviel, wird Stafsteuer erhoben, isses denn .....
Ich putze hier nur...

Posts: 5,265

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

90

Saturday, August 13th 2011, 8:19am

Quoted

EN1RZ postete
..... Abgas ... Ein felatio zuviel, .....
Kann es sein, dass Du Flatulenzen meinst? Diese verursachen Abgase, allerdings kein CO2.
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.