You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

31

Tuesday, April 12th 2011, 3:03pm

Wer keine Probleme hat, der erfindet sich welche. Sicheres Indiz dafür, daß es den Leuten insgesamt gut geht und sie sonst keine existenziellen Nüsse zu knacken haben.

Wenn man bedenkt, was die real existiert habende Stasi angerichtet hat, kann man die zugegebenermaßen lästigen Fragen für den Mikrozensus damit wirklich nicht auf eine Stufe stellen. Das ist eine Beleidigung für alle, die wg. Stasi Bauzen von innen kennengelernt haben, vor der Wende meine ich.

Und die daherphantasierten Befürchtungen, man könnte 90jährige Omas eine Woche vor dem Termin ihres Ablebens zusammen mit Kinderschändern und Terroristen in den Knast sperren sind einfach bullshit. Mit normaler Paranoia hat das nichts mehr zu tun.

Fakt ist, daß der Staat funktionieren soll. Dazu braucht er Informationen. Ich halte es für legitim, sich diese Informationen zu beschaffen. Wer partout nichts von sich Preis geben will, der muss sich konsequenterweise ein Dasein unter nachrichtendienstlichen Bedingungen einrichten. Dann darf er auch keinen Job annehmen und keinen Führerschein machen, denn da muss er schon die Hälfte seiner Geheimnisse preisgeben. Die andere Hälfte erzählt er dann beim Feierabendbier seinen Stammtischgenossen oder füttert sie in irgendwelche Inernetseiten.

Es wurde darauf hingewiesen, daß sich der Staat diese Informationen auch anderweitig zusammenspionieren könnte. Es spricht also für den Staat, daß er den offiziellen Weg geht und offen fragt. Ob jede dieser Fragen sinnvoll und notwendig ist, darüber kann man streiten. Ich wünsche mir auch etwas mehr Transparenz dahingehend, daß die Anonymität glaubhaft gesichert ist und dies ggf. nachkontrolliert werden kann.

Ansonsten wäre für mich das schlimmste an diesem Mikrozensus der Arbeitsaufwand. Hier sollte der Staat mal über ein paar Bonbons nachdenken, mit dem er einem diesen Pflichtdienst versüssen kann. In der Ungerechtigkeit, daß die einen müssen und die anderen nicht dürfen sehe ich ein Problem - das ist aber schon alles.

Bin wirklich kein getreuer Staatsdiener und habe durchaus ein Faible für zivilen Ungehorsam, aber aus jeder Mücke einen Elefanten zu machen halte ich nicht für zweckdienlich.

Durch die Vorschrift, an einem Fußgängerüberweg auf "grün" warten zu müssen, obwohl erkennbar kein Auto in Sicht ist, fühle ich mich mehr drangsaliert.

Btw., der Rechtsanwalt ist ein .... , ach nein, ich werde jetzt nicht persönlich. Der hätte mindestens 400.-- Euro verlangen müssen als Schutzgebühr vor überflüssigen Beratungen. ;-)
Michael(F)

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

32

Tuesday, April 12th 2011, 3:26pm

Quoted

PeterSIB postete
(...) In einem Forum über Google hab ich mal über einen gelesen der diesen komplizierten Weg gegangen ist und es tatsächlich nach 4 oder 5 Jahren und zwei Mal Umzug geschafft hat von denen loszukommen.(...)
Na siehste, in einem Stasi-Staat wäre er damit nie davon gekommen, da hätte er gewiss einfahren müssen.

Übrigens ... sehr intelligent, sich die Mühe fortwährender Umzüge zu machen, um sich dann in einem Forum wieder auf den Präsentierteller zu setzen. Möglicherweise wollte man nur normal intelligente Menschen interviewen und er ist einfach aus dieser Kategorie herausgefallen ;-) Deswegen wurde er in Ruhe gelassen.
Michael(F)

Posts: 5,249

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

33

Tuesday, April 12th 2011, 3:50pm

´
... der ist gut :)
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 5,470

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

34

Tuesday, April 12th 2011, 3:56pm

Quoted

Michael Franz postete
[... sehr intelligent, sich die Mühe fortwährender Umzüge zu machen, um sich dann in einem Forum wieder auf den Präsentierteller zu setzen. ...
Hi Michael,

in einem Forum "über jemanden" etwas zu lesen bedeutet nicht zwingend,
dass derjenige selbst dort geschrieben hat/haben muss.;)

"KS-Mode" set to OFF

Gruss

P.
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

~Jogi

Unregistered

35

Tuesday, April 12th 2011, 5:10pm

Auch immer wieder lustig anzusehen ist es, wie gewaltig die Einschätzung mancher lästiger bis unannehmbarer Unannehmlichkeit divergiert, je nachdem ob man sie konkret gerade selber erleiden muß, oder ob man das "Gejammer" eines anderen darüber erleiden muß.

Als jemand der beide Seiten kennt, habe ich jetzt auch (nach langer Zeit) gut schwadronieren, während ich allerdings damals als Betroffener den Kledderadatsch den Überbringern am liebsten links und rechts gepfeffert um die Hörlappen geklatscht hätte.
Ich kann ergo gut verstehen das PeterSIB das Ganze über den angerissenen Schnürsenkel hinaus geht. Als ob er nichts besseres zu tun hätte als den gläsernen Bürger zu spielen. Sollen doch die die Schrei(b)[ß]e ausfüllen, die sich mit so einem völligen Schwachfug offenbar gerne die Zeit verderben und nicht die die nicht wollen. Dann wären die Zustände wieder gerade gerückt, und jeder könnte sich dabei wohl fühlen.

  • "PeterSIB" started this thread

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

36

Tuesday, April 12th 2011, 11:52pm

Ich sage mal so: Meinem Kumpel dem ich beim Feierabendbier verrate wo , wie lange und was genau ich arbeite und wie viel ich dabei verdiene habe ich ein gewisses Vertrauen gegenüber dass dieser solcherlei Dinge nicht zwei Ecken weiter ausplaudert oder gegen mich verwenden wird.
So etwas müsste es auch zwischen mir und dem statistischen Bundesamt geben.
Und solange dies nicht gegeben ist , ist bei mir sense. Einem Selbstmordanttentäter gebe ich auch keine Granate in die Hand nach dem Motto "Schauen wir mal was passiert!".Lässt er sie hochgehen oder wird er sich das nochmal überlegen?

Mein Nachbar wohnt genau einen Meter weiter neben mir und der hätte zum Beispiel kein Problem das Ding auszufüllen. So where´s the problem?
Aber neien es macht einen Unterschied ob nun ich oder mein Nachbar.
So wie Jogi es geschrieben hat - wer Bock hat sich mit dem Schwachsinn zu beschäftigen , bitte doch. Habe wenig Freizeit die ich durchaus für schönere Dinge gerne nutzen möchte als für den Schnüffeldienst der DDR.

Was macht es für einen Sinn jemanden zur Auskunft zu zwingen? Derjenige wird ohnehin soweit möglich jeglichen Müll da reinschreiben.
Die Herrschafften wollen einem auch dadurch nur zeigen dass sie am längeren Hebel sitzen. "Du wirst den Kram ausfüllen weil wir das so wollen , egal auch wenn wir vermuten dass die Angaben falsch sein werden - aber du wirst es tun!" Soetwas empfinde ich als Demütigung.
Und zum zweiten : Der Datenschutz ist definitiv nicht ausreichend gegeben. Da können die mir erzählen was sie wollen. Mein Name + Fragekatalog zusammen getakkert.

Naja ich habe mittlerweile viele verschiedene Meinungen im persönlichen Umfeld gehört - die einen sagen "Hast Paranoia" die anderen sind eher meiner Meinung. So ist das.
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

~Ralf B.

Unregistered

37

Wednesday, April 13th 2011, 3:53pm

Und so ist es auch.Siehst ja, daß auch hier verschiedene Meinungen herrschen, weil Leutchen aus allen Instanzen vertreten sind.Staatsdiener und "Rebellen" u.v.a.Für manche sind ihre Probleme wichtiger und Deins klein.
Dein Argument (Freizeit) leuchtet mir absolut ein:jede Minute ist Lebenszeit, die meiste verbringen wir im Job.Wer will dann in der knappen Freizeit so einen Sch. am Hals haben? Jemand, der meist zu Hause sitzt, wird breit grinsen...
Du wirst nie 100% Solidarität für Deine Entrüstung ernten, aber ich versteh Dich.Ich wills auch nicht.

Gruß von Ralf

~Jogi

Unregistered

38

Wednesday, April 13th 2011, 4:53pm

Schon das Anonymisieren der diversen Sparstrümpfe nimmt viel Mühen in Anspruch, was muß man sich da noch mit solch ellenlangen Zetteloutings der Obrigkeit unterwerfen ;-)

39

Wednesday, April 13th 2011, 7:27pm

Wer wirklich Wichtiges mit seiner Lebenszeit anfangen will, wird doch nicht einmal hier im Forum schreiben, oder? ;)

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

~Ralf B.

Unregistered

40

Thursday, April 14th 2011, 8:29am

Hallo Niels,

doch, er wird hier schreiben, denn es ist was Positives, was ich freiwillig mache und was mir Spaß macht.Hab hier ganz tolle Leute kennengelernt, was mir sonst völlig unmöglich gewesen wäre.

Ralf

~Jogi

Unregistered

41

Thursday, April 14th 2011, 10:18am

Wer hier nicht zumindest liest, besser auch schreibt, der hat irgendwie das Wichtigste im Leben verpennt - den Reiz der sich drehenden Spulen :-)

Posts: 400

Date of registration: Sep 29th 2005

Location: Köln

Occupation: Bibliothek.-Verw.

  • Send private message

42

Thursday, April 14th 2011, 10:36am

Moin,

Quoted

Wer hier nicht zumindest liest, besser auch schreibt, der hat irgendwie das Wichtigste im Leben verpennt - den Reiz der sich drehenden Spulen
Da muß man nix mehr zu sagen/schreiben...:bravo:

Heribert

  • "PeterSIB" started this thread

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

43

Sunday, May 1st 2011, 6:07pm

Fast 4 Wochen hat sich seit dem ersten Schreiben nichts getan. Fast könnte man schon den Gedanken haben sie hätten einen "vergessen"... das wäre aber auch zu schön.

Gestern lag der Fragebogen mit gut 50 DIN A 4 Seiten im Briefkasten samt Zwangsgeldadrohung in Höhe von 300 Euro und 10 Tages Frist zum Antworten. Ach ja Rückporto soll natürlich auch ich übernehmen...

Muss mal schauen welches Maschinchen ich für 300 Euro verhökern kann...
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

44

Sunday, May 1st 2011, 6:19pm

Vielleicht hast du ja “Glück” und dich trifft neben dem Mikrozensus auch der

http://www.zensus2011.de/

Die Wahrscheinlichkeit ist ja durch aus gegeben.

Gruß Ulrich

  • "PeterSIB" started this thread

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

45

Sunday, May 1st 2011, 6:40pm

Ja darauf warte ich nur Ulrich....
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

~Jogi

Unregistered

46

Monday, May 2nd 2011, 10:39am

Dann aber schnell ein paar Lottoscheine ausfüllen ;-)

Ansonsten tapfer widerstehen, die Herrschaften da oben sollen mal lieber ihre originären Aufgaben erfüllen, ehe sich den Bürger mit solchem Tinnef verärgern.

Posts: 96

Date of registration: Apr 17th 2008

Occupation: Dipl.-Ing. (Informationstechnik)

  • Send private message

47

Friday, May 20th 2011, 12:21pm

Quoted

Frank postete
Immerhin kostet das alles eine Menge Geld, das doch im Sinne der Steuerzahler sinnvoll angelegt werden soll - Verschwendung gibt es ohnehin mehr als genug.

Auch die Zählung selbst kostet, nicht nur das für jedes Interview € 7.- an den Zähler fließen, auch die Verarbeitung und Auswertung der Daten verschlingt Millionen. Und so dicke hat unser Staat es auch nicht, als das er Geld zum Fenster hinaus werfen könnte.
Es ist UNSER Geld, das dafür eingesetzt wird!

Quoted

Frank postete
Dann glaube ich auch nicht, dass man den Volkszähler in seine Wohnung lassen muß, ich habe der Presse entnommen, dass man -jedenfalls bei der großen Zählung- auch in aller Ruhe einen Fragebogen oder Onlineformular ausfüllen kann.
Das mit der Ruhe beim Ausfüllen des Online-Formulares scheint wohl eine Ente zu sein. Ein Freund hat es gerade mehrfach versucht (er ist Netzwerkadmin und insofern computererfahren). In keinem Fall hat er die Beantwortung in der vorgeschriebenen Zeit geschafft und musste am Ende die Aufforderung zur Neuanmeldung lesen, wonach alle eingegebene Daten weg waren.

Gruß Ingo.

Posts: 41

Date of registration: Aug 23rd 2006

  • Send private message

48

Friday, May 20th 2011, 8:03pm

Also wir, bzw. meine Frau hatte mit dm Onlineformular überhaupt keine Probleme.... auch ohne Netzwerkadmin zu sein :-)


Alex

Posts: 184

Date of registration: Oct 31st 2004

Location: 58285 Gevelsberg

  • Send private message

49

Saturday, May 21st 2011, 7:53pm

Ich fand die Frage lustig:

Was haben Sie am 08.05.2011 zwischen
10:00 Uhr und 11:00 Uhr gemacht.

Und arbeiten Sie M E H R als eine Stunde täglich ?

Gruss
Wolfgang
Revox A76 , A78 , B285 , B739 , B750 , B760 , B790 , C36 , C115 , C221 , D88 , E36 , G36 MKI , Lautsprecher Agora B , STUDER A 68 , A 81R , A 721 , 1 x A 730 , 1 x A 62 ( 9,5 / 19,0 cm/ sec ) , 1 x B 62 , ..... C37.... meine absolute Lieblingsmaschine ..... Telefunken 1 x M 5 A mono ...... 2 x M 5 B stereo ..... Grundig TK- 6 L .. TK - 42 ...2 mal TK 46...Telefunken Musikus 504 V ........ S.A.B.A. M.E.E.R.S.B.U.R.G --- S.T.E.R.E.O. - G .

Plattenspieler E M T 9 4 8

Posts: 1,228

Date of registration: Jul 5th 2009

Location: Bergisch-Gladbach

Occupation: Meister für Filmtheatertechnik

  • Send private message

50

Saturday, May 21st 2011, 8:02pm

Ob lustig oder nicht,bei mir waren die Burschen nicht,und Post hab ich auch keine bekommen.....ups Glück gehabt!:) Aber meinen Nachbarn, den hats erwischt. :D.... in diesem Sinne schönen Samstag noch,ich geh jetzt in den Biergarten.


Gruß,Holger
Jede Tonbandmaschine ist ein kleines Wunder!

Maschinen:Telefunken M -15 A, und M-20.... 1 X Philips 4420... Uher Report 4000-L ,(Mono)
Uher- Royal -de Luxe . .. Philips N-4422 .. Akai GX 600 DB... und das Abenteuer geht weiter

  • "PeterSIB" started this thread

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

51

Sunday, June 26th 2011, 4:43pm

Kleines Update: Die 300 Euro sind fällig! Die nächste Androhung liegt bereits bei 500 ! Meine Devise lautet immernoch: Fasst mich an die Füße!

Da die die Kohle vermutlich demnächste versuchen werden einzutreiben habe ich natürlich vorgesorgt. Aber mal im ernst: Glaubt ihr für einen Gerichtsvollzieher wären paar Bänder und Maschinchen interessant?
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

Posts: 1,228

Date of registration: Jul 5th 2009

Location: Bergisch-Gladbach

Occupation: Meister für Filmtheatertechnik

  • Send private message

52

Sunday, June 26th 2011, 5:16pm

Hallo,wenn die Maschinen,im Verkaufswert die 300,-€ übersteigen,dann sind sie weg! Vorrausgesetzt der Gerichtsvollzieher weiss das. Einige kennen sich da aber aus,den ein Freund von mir ist einer,und der hat auch schon Tonbandgeräte der höheren Klasse gepfändet. Stell die Dinger lieber weg...grins.



Gruß,Holger
Jede Tonbandmaschine ist ein kleines Wunder!

Maschinen:Telefunken M -15 A, und M-20.... 1 X Philips 4420... Uher Report 4000-L ,(Mono)
Uher- Royal -de Luxe . .. Philips N-4422 .. Akai GX 600 DB... und das Abenteuer geht weiter

~Jogi

Unregistered

53

Sunday, June 26th 2011, 6:06pm

Zeig dem Schnüffelpack die Zähne - aber stell diejenigen Mühlen von gewissem Marktwert lieber Wohlgesonnenen unter.
Denn - Wo nix zu holen ist, da hat der Kaiser sein Recht verloren.

Ich kenne Leute die haben bis heute noch nicht ihr BAFÖG von 1968 zurück gezahlt und werden´s in diesem Leben auch nicht mehr tun :-D

GXNet

Unregistered

54

Sunday, June 26th 2011, 8:10pm

Hallo in die Runde,
hallo Peter,

diesen Link habe ich im WWW gefunden. Vielleicht kannst du dich auf diesen Formfehler berufen und einen Widerspruch gegen die Erhebung einlegen.

http://finanzamt.name/2011/05/nachrichten/news/Deutschland/Rosenheim/Akquise-Experte/jeder-kann-die-auskunft-zum-zensus-2011-volkszahlung-verweigern/

Ich denke du mußt aktiv werden, sonst überrollt dich die Behördenwalze.

VG
Michael

chaos123

Unregistered

55

Thursday, July 21st 2011, 8:54am

Ah, "die ich mach mir Luft - Ecke" - find ich gut:

Zensus... der Volkszähler > stand hier auch unangemeldet vor der Haustüre. Hab ich abgewimmelt und noch nicht drauf reagiert. Wird man wohl machen müssen.

Letzter Spruch der Zensus Tante, bevor sie ging: "Und wenn ich jetzt ganz penetrant werde und Ihnen sage, daß ich Ihnen Termine bis Ende Juli anbieten kann, haben Sie dann Zeit für mich?" (...fand ich schon sehr geschult-FÜR MICH)

Meine Antwort: "Wenn ich mal Zeit habe, dann würde ich gern die Füße hochlegen und nix hören und sehen, Sie schon gar nicht!"

Tür zu!

===

> mit Blick auf die Staatsführung und auf die Eingangsfrage und den provokanten Stasi-Spruch eingehend: Wer sagt, wir hätten den Osten übernommen?

Als Angie noch Angela hieß, gabs einen politischen Auftrag: Erichs Geheimwaffe SOLLTE die CDU unter 25 % beamen, die FDP politisch diskreditieren. Auftrag ausgeführt: Glückwunsch!

===

> mit Blick auf die (mediale) Vielfalt, worüber man sich aufregen darf, nur ein paar Schlagworte:

Biodiesel
E10 Sprit
Spritpreise
Wutbürger
Stuttgart 21
Globalisierung
Bankenkrise
Staatsverschuldung
Eurokrise
Atomausstiegszenarien

Deutschland ist im EU Raum das Billiglohnland. Wer sich noch "über die Leistungsfähigkeit" unserer Republik im Vergleich zum sonstigen EU Ausland wundert, hat dazu keinen Grund - die Bevölkerung hat unter dem Druck des Handelns mit Angst schon jedes Opfer gebracht!

Zettel ausfüllen: Mach ich - wenn ich Zeit habe ;-)

Bußgelder zahlen?...na... wenn´s den Staatshaushalt konsolidiert... ist ja auch ne Form von Solibeitrag

LG Jürgen

Posts: 378

Date of registration: Nov 28th 2009

Location: A / 8605

Occupation: Nix mehr, es reicht, finish ;-)

  • Send private message

56

Sunday, July 24th 2011, 10:11pm

Quoted

revoxidiert postete
Ich fand die Frage lustig:

Was haben Sie am 08.05.2011 zwischen
10:00 Uhr und 11:00 Uhr gemacht.

Und arbeiten Sie M E H R als eine Stunde täglich ?

Gruss
Wolfgang
Steht das wirklich so drinnen?
lG Walter

SUCHE:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368, 92 369 (Vorgänger vom T70)

  • "PeterSIB" started this thread

Posts: 329

Date of registration: May 12th 2010

Location: Heide

Occupation: Einzelhandelskaufmann

  • Send private message

57

Sunday, July 24th 2011, 11:43pm

Nein , das steht so auf keinen Fall drin. Aber z.B. sinnvolle Fragen wie "Wie viele Personen zählten letzten Mittwoch zu ihrem Haushalt?" - Meine Antwort wäre z.B. "In meiner 30qm großen Wohnung waren letzten Mittwoch 99 Personen anwesend!" :D
Meine TOP - Wickler:
Akai GX 747
Sojuz 111
Revox A 77 1/4 Spur und HS

Posts: 378

Date of registration: Nov 28th 2009

Location: A / 8605

Occupation: Nix mehr, es reicht, finish ;-)

  • Send private message

58

Sunday, July 24th 2011, 11:56pm

Ich hoffe sehr, daß sowas nicht irgendwann in meinem Vaterland auftaucht.
Es gibt zwar solche Umfragen (Ich weiß den Zeitabstand nicht), aber die Fragen habe ich in sinnvoller Erinnerung.
Wenn es nämlich zu sehr in die Privatsphäre gehen würde, dann könnte ich mir auch dein Antwortbeispiel vorstellen :)

Jedenfalls wünsche ich dir viel Erfolg!
lG Walter

SUCHE:

Kofferradio LOEWE Opta LORD 92 368, 92 369 (Vorgänger vom T70)

~Jogi

Unregistered

59

Monday, July 25th 2011, 10:41am

Walter, die Schnüffelei hier im Lande (D) wird in anderen Ländern bespöttelt und gehöhnt, und das zurecht.

Neulich in einem US-Webmaster-Forum - ich hoste seit Jahren nur noch im nichteuropäischen Ausland, überwiegend in den USA, deutsches Hosting ist bezogen auf die Privatsphäre einmalig unzumutbar und auf einer Höhe mit China (bestätigen besagte Amis) - konnte ich mir noch den Spott diverser US-Webmaster dazu anhören und die ziemlich negative US-Sicht auf die Uniformisierung, die demokratie- und pluralismus-feindliche Beschnüffelung des deutschen Internets durch deutsche Behörden und Politik.

Wir haben - ich brauchte nicht erst amerikanische Webmaster um zu deiser Erkenntnis zu finden - vor >20 Jahren auch keine wünschenswerte Wiedervereinigung im zwischenmenschlichen Sinne, nichmal im Sinne des Grundgesetzes, sondern ein Überstülpen der Gewinnabschöpfungs-Mafia und Oligarchie der BRD über die wirtschaftlich wehrlose Ex-DDR und im Gegenzug dafür ein Überstülpen einer Gesinnungs-Stasi über ganz Deutschland.

Möge es in A diesbezüglich noch pluralistischer bleiben, aber da wird sichdie EU sicher auch noch was einfallen lassen... leider :-T

Posts: 801

Date of registration: Feb 23rd 2006

  • Send private message

60

Monday, July 25th 2011, 11:57am

Quoted

Jogi postete
Walter, die Schnüffelei hier im Lande (D) wird in anderen Ländern bespöttelt und gehöhnt, und das zurecht.

Neulich in einem US-Webmaster-Forum - ich hoste seit Jahren nur noch im nichteuropäischen Ausland, überwiegend in den USA, deutsches Hosting ist bezogen auf die Privatsphäre einmalig unzumutbar und auf einer Höhe mit China (bestätigen besagte Amis) - konnte ich mir noch den Spott diverser US-Webmaster dazu anhören und die ziemlich negative US-Sicht auf die Uniformisierung, die demokratie- und pluralismus-feindliche Beschnüffelung des deutschen Internets durch deutsche Behörden und Politik.
http://www.heise.de/ix/meldung/US-Behoerden-duerfen-auf-europaeische-Cloud-Daten-zugreifen-1270455.html

http://www.heise.de/newsticker/meldung/NSA-Lauschprogramm-weiter-aktiv-183282.html

http://www.heise.de/security/meldung/Grosse-US-Provider-kooperieren-mit-der-NSA-beim-E-Mail-Filtern-1262694.html

Herr, wirf Hirn vom Himmel!


Gruß

96k