You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Araso

Unregistered

211

Monday, July 20th 2009, 2:00pm

Habe mir eben mal den Copen auf der Homepage angeguckt. Der könnte es sein.
Ich habe den noch anders in Erinnerung. Mit deutlich mehr (englischen) Retro-Look.
Dagegen ist das ja ein modernes Eier Design. Ein Audi-Maul war da auch nicht dran. Ist der gezeigte schon die zweite Generation?
Als die kleinen Rechtslenker neu waren, fuhren hier ein paar. Danach habe ich das nicht weiter wahrgenommen. Sieht alles gleich lächerlich aus, wenn Dünnblechdosen mit Knipstechnik im Design so gestaltet sind, als ob man mit einem Autoscooter in die Geisterbahn will.

Dagegen ist ein MX 5 einfach zeitlos schön.

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

212

Monday, July 20th 2009, 2:43pm

Hallo Hans!

Nein, dafür fehlt mir das nötige Kleingeld...

Das Firmen-Emblem habe ich absichtlich nicht unkenntlich gemacht,
damit das Herausfinden nicht noch schwerer ist.

Aber W140 ist richtig! Dieses ist aber ein Einzelstück. Für einen be-
tuchten Österreicher aus einer Limousine umgebaut. Die Kosten be-
trugen m. E. zusätzlich das 2fache des Listenpreises.




Dann hier ein "schnittiger Rücken", gebaut von ???



Grüße
Wolfgang

hanns-d.pizonka

Unregistered

213

Monday, July 20th 2009, 2:51pm

Hallo Leute,

mittlerweile ist mir klar, das was ich gesehen und fotografiert habe, das war ist und bleibt ein DAIHATSU COPEN von der linken Seite aus etwa zwanzig bis dreissig Meter Entfernung mit einer FUJI S3PRO (Neupreis im Dezember 2004 um die 2.490 zweitausendvierhundertneunzig !!!) - gibt es jetzt in der Bucht um 300 bis 500 Euro. Hier noch mal ein Foto (nicht von mir gemacht! ... ist miserabel) aus dem Netz.

Zu der Zeit habe ich einfach Autos fotografiert ... und fotografiert ... und fotografiert ...
@ Arnulf: Wo Du Recht hast, da hast Du Recht. Für mich ein Autoscooter, deswegen kein zweites Foto als Gesamtansicht gemacht.

Auf zum nächsten Autorätsel, aber bitte, was Besonderes oder Ausgefallenes.

Viele Grüsse aus Essen
H A N N S -D.

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

214

Monday, July 20th 2009, 4:02pm

Hallo Hanns!

Ist doch schon geschehen (211)!
Für Dich lege ich noch ein Bildrätsel nach:



Grüße
Wolfgang

Posts: 1,332

Date of registration: Dec 7th 2008

Location: Remscheid

  • Send private message

215

Monday, July 20th 2009, 5:22pm

Quoted

hanns-d.pizonka postete



Hallo Ihr Wissenden (in Sachen Old- und Youngtimer,

dieses Mädchen habe ich letztes Jahr im Sommer aus dem Fenster unserer Bibliothek fotografiert.

Was ist das für eine moderne "Schüssel" (sprich Marke) ist das???
Das Lenkrad ist möglicherweise original, aber auch mit der grössten Vergrösserung, ich kann nicht erkennen, was da in der Mitte als Schriftzug drauf steht.

Frage: Was ist das für eine Marke?
Hier weiss ich "nix" (was eigentlich selten der Fall ist).

Ich weiss, ich hätte die Gummilinse (ZOOM ist eine geschützte Marken-Bezeichhung der ZOOM INCORPORATED USA, deswegen vermeide ich sie, wäre unnötige Werbung ?) für ein zweites Foto der Gesamtansicht in Richtung Weitwinkell verstellen sollen, aber hinterher ist man immer schlauer.

Morgendliche Grüsse aus Essen
H A N N S -D.
Ja, das ist ein Copen mit optionalem "MOMO"-Lenkrad.
Dessen Markenzeichen hätte Dich deshalb auch nicht weitergebracht.

@ Araso
Den Copen gibts seit etwa drei Jahren auch (und mittlerweile offiziell in D nur noch) als Linkslenker mit einer etwas stärkeren Maschine
Statt 68 Turbo-PS aus 660 ccm nun 87 PS aus einem 1300 ccm Sauger.

Trotz der geringeren Leistung macht der kleinere Motor durch seine Bissigkeit und Drehfreudigkeit und nicht zuletzt wegen des rallyemäßigen Turbopfeifens mehr Spaß.

Dafür belohnt der Größere mit geringerem Verbrauch, höherer Topspeed und vermutlich auch sagenhafter Zuverlässigkeit. Er entstammt nämlich dem alten Toyota Corolla.
Reicht auch zum zügigen Cruisen; ist aber vom Feeling eher ein Langweiler.


Bert
Bert

hanns-d.pizonka

Unregistered

216

Monday, July 20th 2009, 5:36pm

Hallo Wolfgang,

lasst uns dem unteren Bild in Nummer 211 näher kommen.
Hier ist das Logo des Herstellers, aber das abgebildete Modell ist mir noch nicht vor

Augen gekommen, geschweige denn, dass ich wüsste, wie es heisst oder welche Modellbezeichnung es hatte, auch das Jahr weiss nicht. Ist doch eine Menge Nichtwissen. Auf die Auflösung bin ich gespannt und wo finden wir das Foto mit mehr Infos?.

Viele Grüsse an alle
H A N N S -D.

Araso

Unregistered

217

Monday, July 20th 2009, 6:31pm

Ich habe irgendwo einen kurzen Bericht auf Video von dem Teil. Kleinschnittger erstaunt mich jetzt aber. Hanns, wo bitte hast du den Bildausschnitt gemacht? Ich kann das Emblem nirgends finden. Du willst uns doch nicht auf´s Glatteis führen? :-)
Ich hätte Frankreich gedacht. Wenn ich mich richtig erinnere, hatte das Auto ursprünglich ein "Cessna-mäßiges" Ruderhorn als Lenkrad und auch die Hebel und Schalter stammten aus einem Privatflugzeug.

hanns-d.pizonka

Unregistered

218

Monday, July 20th 2009, 6:36pm

Hallo Arnulf,

keine Eile, ich kann nur wiederholen (wie in unserem Gespräch): Im Netz findet man alles (mit der richtigen Suchmaschine - nicht KUCKLE, nicht METAwas).

Die Auflösung sollte von Wolfgang kommen, fassen wir uns in Geduld; wielleicht liege ich falsch ??

Gruss aus Essen
H A N N S -D.

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

219

Monday, July 20th 2009, 7:40pm

Hallo Hanns!

Ein Kleinschnittger ist es nicht.

Tipp für "211": Die Suche nicht nur auf Deutschland beschränken.

Arnulf ist schon auf dem richtigen Wege - wobei Flugzeugteile m. E.
nicht verwendet wurden.

Gesehen und angefaßt habe ich das "Auto" letztes Frühjahr in Bremen.

Grüße
Wolfgang

PS.: Das rote Spielmobil sah ich dieses Jahr in Essen...

Posts: 651

Date of registration: May 14th 2009

Location: Rennerod

  • Send private message

220

Tuesday, July 21st 2009, 8:37am

zu 213,

NSU mit FRUA- Body?

gruss hardy

hanns-d.pizonka

Unregistered

221

Tuesday, July 21st 2009, 8:54am

Hallo Hardy und Alle,

da hatte ich auch schon an ihn gedacht, aber schaut hier
http://www.volvop1800club.se/artiklar/italienska_karossformgivare/italienska_karosseriformgivare.htm
was er (PIETRO FRUA 1913-1983) alles entworfen hat.
Leider nein, würde ich sagen, die Suche geht weiter. Ich bin gespannt.
Morgendliche Grüsse aus Essen
H A N N S -D.

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

222

Tuesday, July 21st 2009, 8:56am

Moin Hardy!

Ja - FRUA-Blechkleid ist richtig!

Nein - NSU-Technik steckt nicht drunter.

Es ist aber ein deutscher Hersteller...

Grüße
Wolfgang

PS.: Auflösung für "211" morgen, falls nicht vorher die Lösung gefunden wird.

Posts: 651

Date of registration: May 14th 2009

Location: Rennerod

  • Send private message

223

Tuesday, July 21st 2009, 10:04am

dann GLAS,
evtl. Isar?

gruss hardy

Posts: 651

Date of registration: May 14th 2009

Location: Rennerod

  • Send private message

224

Tuesday, July 21st 2009, 10:17am

Hallo Wolfgang,

ich habs!!!

Lloyd Alexander

vorgestellt in Genf 1959.

gruss hardy

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

225

Tuesday, July 21st 2009, 10:50am

Hallo Hardy!

RESPEKT!
Du hast mit Deiner Antwort "223" genau ins Schwarze getroffen.



Grüße
Wolfgang

Posts: 651

Date of registration: May 14th 2009

Location: Rennerod

  • Send private message

226

Tuesday, July 21st 2009, 11:22am

zu 211,

Fange mal an mit 50er Jahre,
Französischer Blechkünstler.

gruss hardy

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

227

Tuesday, July 21st 2009, 4:37pm

Hallo Hardy!

Ja, das "schnittige" Gefährt ist aus Frankreich.

Es ist aber "hausgemacht" und nicht von einem
der zahlreichen begabten französischen Blech-
schneider.

Morgen dann die Auflösung...

Grüße
Wolfgang

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

228

Wednesday, July 22nd 2009, 8:51am

Moin!

Die versprochene Auflösung zu "211!:



Es ist ein PANHARD!
Ein Experiment, um zu zeigen, daß man mit wenig Motorleistung
auch schnell unterwegs sein kann - und dabei noch Treibstoff
spart.

...und hier geich das nächste Auto, was es zu identifizieren gilt:



Damit wurde in den 50igern Rennen gefahren...

Grüße
Wolfgng

Posts: 651

Date of registration: May 14th 2009

Location: Rennerod

  • Send private message

229

Wednesday, July 22nd 2009, 10:13am

da deutsches Nummernschild kann es kein Enzmann sein.
Tippe mal frech auf Glöckler.

Gruss Hardy

Posts: 5,270

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

230

Wednesday, July 22nd 2009, 10:29am

´
Aua, den Wagen kenne ich vermutlich, Eigenbau des Fahrers auf Porsche- Basis. Mehr müßte ich ergrübeln.

@ardy: Dem Kennzeichenschild nach in der britischen Besatzungszone zugelassen.

Mist, wenn sich juveniler Alzheimer so langsam ankündigt.
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 651

Date of registration: May 14th 2009

Location: Rennerod

  • Send private message

231

Wednesday, July 22nd 2009, 12:30pm

Moin Frank,

fahr doch mal ins Prototypenmuseum in Hamburg.
Dort muss das Teil stehen.

Gruss Hardy

Posts: 651

Date of registration: May 14th 2009

Location: Rennerod

  • Send private message

232

Wednesday, July 22nd 2009, 1:02pm

Berichtigung,
stand bis 29.3.09 dort.
Startnummer 41 , bei der eifelklassik.
soweit bin ich bis jetzt gekommen.

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

233

Wednesday, July 22nd 2009, 1:11pm

Hallo Leute!

Eigenbau stimmt!
Glöckler jedoch nicht.

Ja, das Teil stand im Prototypmuseum in der Sonderausstellung
"Stromlinie".

Grüße
Wolfgang

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

234

Friday, July 24th 2009, 9:24am

Hallo!

Hier hatte ich aus Versehen ein zu großes Bild hochgeladen.
Als ich es durch ein kleineres Bild ersetzen wollte (edit-Fkt.),
war es trotzdem noch da!

... also bitte raus damit ...

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

235

Friday, July 24th 2009, 9:28am

Hallo!

Die Auflösung zu "228":

Es ist ein Selbstbau-Rennwagen von Peter Max Müller.
Früher fuhr man mit dem Renner völlig selbstverständ-
lich auf eigener Achse zum Rennen.
Vielleicht als letzter Test? - kl. Scherz...



Grüße
Wolfgang

Posts: 2,370

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

236

Friday, July 24th 2009, 11:47am

So, ich möchte jetzt auch mal, mit was leichterem.

Bei uns war letztes Wochenende die Babonen Rallye 2009, wo ich bei einer Rundkursprüfung u.a. dieses Foto gemacht habe:



Sowas sieht man bei uns eher selten, sollte aber doch zu erraten sein.
Grüße

Wayne

Araso

Unregistered

237

Friday, July 24th 2009, 12:04pm

Toyota Celica.......Der Japan-Mustang.

Nächstes, Arnulf.

hanns-d.pizonka

Unregistered

238

Friday, July 24th 2009, 12:17pm

Hallo Ihr Lieberhaber alter und neuer ungewöhnlicher Autos,

hier mal wieder etwas sehr Altes und Langes und Schnelles

Viel Spass
H A N N S -D.



edit: FOTO verkleinert

Posts: 651

Date of registration: May 14th 2009

Location: Rennerod

  • Send private message

239

Saturday, July 25th 2009, 8:15am

Hallo Hanns,

wieder mal eine harte Nuss.
ich tippe mal auf was französisches.
typisch voisin, mit der prägnanten Kühlerfigur und den abgestrebten Kotflügeln.
war auch ein Flugzeugbauer aus den Anfängen bzw. ist noch.
Man kann auch sagen ein französischer Colani.

gruss hardy

Posts: 5,447

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

240

Saturday, July 25th 2009, 11:33am

Hallo!

Zu Hardy´s Worten ist nicht viel hinzuzufügen.

Nur der Bautyp fehlt m. E. noch - wenn man
so einen Wagen nie auf der Straße gesehen hat,
sehr schwer.

nicht nur für Arnulf das nächste:






Ich wünsche allen ein schönes Wochenende
Grüße
Wolfgang

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests