You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

1,621

Saturday, May 18th 2019, 2:15pm

Muß eine wohlhabende Gegend sein.

Berlin halt :rolleyes: . Aber, ich wohne am äußersten Stadtrand, das Ortsausgangsschild steht ca. 1000 m entfernt.

Habe mich in der Zwischenzeit schlau über Kia gemacht. Für das Design ist ein Deutscher zuständig: Peter Schreyer. Der hat auch den Audi TT und den VW Beetle gezeichnet und die typische Kia-Tigernase stammt aus seiner Feder.
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

Posts: 2,513

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,622

Saturday, May 18th 2019, 2:30pm

Ja, den Stinker von Kia habt Ihr gut erkannt:



(und schon wieder parkt dieser hellblaue Franzose nebendran...)



Das Gerät zielt wohl wirklich auf BMW-affines Publikum ab: Hinterradantrieb, etwas prollig, aber wenigstens konsequent und eine für ein heutiges Auto recht gelungene Gestaltung, wie ich finde.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,623

Saturday, May 18th 2019, 7:39pm

Viele Oldtimer unterwegs heute, und auffallend viele davon mit Grevenbroicher Kennzeichen. Ist Horst Schlämmer unter die Autosammler gegangen? :D

Leider war ich für die meisten zu langsam.

Kadett B Limousine 2-türig:







Altes Benz-Cabrio:



Den genauen Typ weiß bestimmt der Wolfgang.

Posts: 82

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

1,624

Saturday, May 18th 2019, 10:46pm

Eine Oldtimer-Rallye macht trotz Benzingestank, unbequemen Sitzen, diversen Pannen, etc. einen Heidenspaß - besonders wenn man den 1. Platz mit nach Hause bringt:
(Meine Frau hat die strahlenden Jungs abgelichtet - der mit den kurzen Hosen ist meine Wenigkeit ;-))
Unterwegs waren wir mit einem OPEL Kapitän, 6-Zylinder - das Baujahr habe ich natürlich schon wieder vergessen...



Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,625

Sunday, May 19th 2019, 7:11pm

Ein Wartburg mit einem freundlichen Fahrer, der für das Foto aus dem Schiebedach winkt. Typ - 311?



Sehr eigenwilliges und kantiges Campingmobil mit Luxemburger Kennzeichen. Kennt jemand den Typ? Leider stand nichts drauf.



Und jetzt mal wieder ein Ratespiel mit einem sehr, sehr seltenen Vogel:





Wer löst den? Ich vermute, das ist eine richtig harte Nuss. Ich hatte von dem Hersteller noch nie vorher gehört.

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

1,626

Sunday, May 19th 2019, 7:14pm

Wartburg 311 ist richtig. Der andere ist ein Facel Vega, den genauen Typ müsste ich auch erst suchen. Der Kühlergrill scheint mir aber eindeutig.

Gruß
Rainer
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

Posts: 138

Date of registration: Mar 29th 2017

  • Send private message

1,627

Sunday, May 19th 2019, 7:15pm

Geil, einen Facel Vega HK 500 sieht man tatsächlich nicht alle Tage.

Der Wartburg ist ein 311 (der 312 hatte kleinere Räder, das Fahrwerk entsprach schon dem des 353) - und das Wohnmobil? Umgestrickter UPS-Wagen?!

Viele Grüße
Nils

Posts: 839

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

1,628

Sunday, May 19th 2019, 7:18pm

Mit dem Campingmobil muss ich vorerst passen...
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,629

Sunday, May 19th 2019, 7:22pm

Daß der Facel so schnell gelöst wird, hätte ich ja nicht gedacht. Allerdings stand auf dem Schild "FV3". Ist das eine Sonderausführung des HK 500?



Edit: Laut Wikipedia-Artikel ist der FV3 der Vorgänger des HK 500.

This post has been edited 1 times, last edit by "timo" (May 19th 2019, 8:18pm)


Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,630

Sunday, May 19th 2019, 8:05pm

Und was war das noch gleich?


Posts: 138

Date of registration: Mar 29th 2017

  • Send private message

1,631

Monday, May 20th 2019, 6:17am

OK, die beiden sehen auch gleich aus. :rolleyes:

Noch eine französische Spezialität, ein René Bonnet/Matra Djet, einer der ersten (oder sogar der erste?) Seriensportwagen mit Mittelmotor. Klein, leicht, wild.

Viele Grüße
Nils

Posts: 5,266

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,632

Monday, May 20th 2019, 10:27am

Hallo!

Gesehen am Samstag vor der BRAUN-Börse in Kronberg

Citroen D5 Super:





Auf der Fahrt zum Mittagessen durch Kronsberg kamen uns
noch ein Alfa Romeo 1300 Junior GT (ein toller Auspuffsound!)
und ein rot-schwarzes Hebmüller-Cabrio entgegen.

Beide Autos konnte ich nicht ablichten, weil mir ein Wolfsspitz
die Sicht durch die Heckscheibe des 911ers, in dem ich mitfuhr,
versperrte. Schade! Besonders der Hebmüller 2-Siitzer hätte
mich interessiert.

Gruß
Wolfgang

Nachtrag zu Facel Vega:

HK500...








------

@Timo: ...mit so "neuen" Benzen kenne ich mich nicht gut aus.
Von 220SE über 250SE bis 280SE wäre ziemlich alles möglich.
Wobei der/das reichliche Chromornat eher auf einen 280SE
hindeuten...

Posts: 2,343

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

1,633

Monday, May 20th 2019, 10:45am

Hallo!


Sehr eigenwilliges und kantiges Campingmobil mit Luxemburger Kennzeichen. Kennt jemand den Typ? Leider stand nichts drauf.

index.php?page=Attachment&attachmentID=26150


Das ist ein Chevrolet Step Van bzw. GMC Value Van.
Grüße

Wayne

Posts: 82

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

1,634

Monday, May 20th 2019, 11:13pm

Mal wieder ein älteres Semester:

FORD Model A - gebaut Ende der 20iger Jahre



Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Posts: 5,266

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,635

Wednesday, May 22nd 2019, 9:51am

Hallo!

Gestern hatten wir Techniktag in einer mir bis dato unbekannten Werkstatt für alte Fahrzeuge.
23 Teilnehmer konnten zu 4 Themen (Motorinstandsetzung/Karosserie/Motordiagnostik am
"lebenden Objekt"/Karosseriezustand eines "Blenders") eine ganze Menge dazu lernen. Ich
natürlich auch.
Zu sehen gab´s u. a.:











...und noch einige Teilnehmerfahrzeuge



Ein gelungener Abend, bei dem auch die Bewirtung stimmte.
Nur das Wetter wollte beim Grillen nicht so recht mitspielen.

Gruß
Wolfgang

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,636

Wednesday, May 22nd 2019, 10:45pm

Noch eine französische Spezialität, ein René Bonnet/Matra Djet, einer der ersten (oder sogar der erste?) Seriensportwagen mit Mittelmotor. Klein, leicht, wild.


Danke für die Lösung! :)

Ich bin (nicht nur in diesem Thread) etwas mit dem Beantworten hinterher. Die Bilder habe ich am Wochenende in Düsseldorf aufgenommen, als dort "25 Jahre autofreies Rheinufer" (sprich: 25 Jahre Rheinufertunnel) gefeiert wurde. Da lag es ja nahe, am Rheinufer ein paar Oldtimer auszustellen. :)

Es waren aus nicht ganz geklärten Gründen ausschließlich französische Fabrikate mit vielen Überschneidungen mit denen, die alljährlich im Juli beim Frankreichfest ausgestellt werden. Da habe ich ja schon letztes und vorletztes Jahr fleißig fotografiert und hier gepostet.



Einen Alpine 310, letztens hier noch Gesprächsthema. gab's auch zu sehen.



Grumpy-Cat-Gedenkauto?



Die unvermeidliche DS war natürlich zahlreich vertreten. Man erkennt es auf dem Foto leider nicht so richtig, aber die Kette war imposant, bestimmt 20 Exemplare...



... Spezialausführung wie Kombi, Cabrio und SM inklusive.

Posts: 31

Date of registration: Jun 8th 2008

Location: München

  • Send private message

1,637

Thursday, May 23rd 2019, 8:59am

Moin,
Grumpy-Cat-Gedenkauto?

Fast :whistling:

Ami 8 und Ami 6 (sogar noch mit "Blumenfenster").
Viele Grüße
Tobias

Posts: 5,266

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,638

Thursday, May 23rd 2019, 9:56am

Hallo!

"Neulich in Kairo"

Endstation für einen Mercedes Benz 300 (genauer Typ nicht mehr identifizierbarfür mich)







Einige Ersatzteile sind sicher noch zu gebrauchen. Ob der Motor noch verbaut ist, konnte
ich nicht feststellen.

DIE Geschichte dieses 300er würde ich gern erfahren. Könnte spannend wie "1000 und eine Nacht" sein...

Gruß
Wolfgang

PS.: OK, "neulich" ist schon einige Jährchen her. Habe mich aber erst jetzt wieder daran erinnert.

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,639

Thursday, May 23rd 2019, 8:56pm



Benz-Cabrio, alt. Besser weiß ich es (wie üblich) leider nicht.



Opel Kapitän, Modell '54?

Posts: 138

Date of registration: Mar 29th 2017

  • Send private message

1,640

Thursday, May 23rd 2019, 10:28pm

@Wolfgang: Schaurig-schön!
@Timo: Ja, ein Kapitän '54 (der hieß auch so) - und ein 190 SL.

Viele Grüße
Nils

Posts: 82

Date of registration: Mar 4th 2019

Location: Rheinhessen

  • Send private message

1,641

Thursday, May 23rd 2019, 11:44pm

Vor Jahren habe ich einen Mercedes Sprinter nach Afrika verkauft, ich hoffe doch, dass es dem besser ergangen ist, als dem Benz in Kairo...

Ebenfalls ein OPEL Kaptitän, leider weiß auch ich das Baujahr nicht:






Grüße
Erhard
Hinfallen ist kein Fehler - wohl aber das Liegenbleiben (Th. Heuss)

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,642

Friday, May 24th 2019, 9:19am


Ebenfalls ein OPEL Kaptitän, leider weiß auch ich das Baujahr nicht:


Ich tippe mal auf Modell '57, also den Nachfolger von "meinem" oben.

Posts: 5,266

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,643

Friday, May 24th 2019, 11:18am

Hallo!

Dieses Modell (Beitrag 1641) kam 1956 heraus.
Wobei der Kapitän ´57 (OPEL Bezeichnung) sich nur geringfügig
vom Kapitän ´56 unterschied. Wenn es ein "L" ist, dann ist es
ein 57er. Das Heck könnte Aufklärung bringen...

Und ist in der Tat das Folgemodell des 54er.

Gruß
Wolfgang

Posts: 5,266

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,644

Friday, May 24th 2019, 11:43am

Hallo!

Bis letztes Jahr stand dieser Borgward Hansa 1800 in
einer Remise eines Freundes nahe der östereichischen Grenze











Die technischen Daten aus den Orginal-Pappbrief:



Er gehörte dem Leiter der Borgward Niederlassung in Ludwigshafen.
Der verkauft es dem Vater meines Freundes Anfang der 60er Jahre.
Ab Ende der 60er stand das Auto abgedeckt in einer Garage zwi-
schen Speyer und Mainz. Vor ca. 15 Jahren wurde es "umgebettet"
an diesen Standort.
Es sollte immer einmal wieder restauriert werden. Mal fehlte die Zeit,
mal das Geld. Eigentlich fast immer beides! Im letzten Jahr sah mein
Freund endlich ein, daß wird nix mehr in seinem Leben. Also weg
damit.
Nun soll es in der Nähe von Aachen stehen, und endlich restauriert
werden. Ich bin gespannt...

Gruß
Wolfgang

Posts: 138

Date of registration: Mar 29th 2017

  • Send private message

1,645

Friday, May 24th 2019, 12:28pm

Wow!

Ich hoffe, der neue Besitzer weiß, was er da hat.

Viele Grüße
Nils

Posts: 5,266

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,646

Friday, May 24th 2019, 1:14pm

Hallo Nils!

Da sind wir schon zu zweit im Hoffen, daß der neue Besitzer diesen
unverbastelten Scheunenfund entsprechend zu würdigen weiß.

Eigentlich müßte der Hansa 1800 so wie er ist, in einem Museum
den Platz in einem passenden Diorama bekommen. Eine Vollrestau-
ration vernichtet unwiderbringlich alle Patina und Spuren der Ge-
schichte.

M. W. wird das Auto restauriert. Wieviel alte Substanz erhalten
bleibt, ist ungewiß.

Ich hatte mehrmals überlegt, ob ich mich erbarme. Zeit, Platz
und Gesundheitsprobleme (darf seit 1993 nicht >10kg heben!)
sprachen dagegen. Die Herausforderung hier Neuland zu be-
treten (meine Restaurationen waren alles DB-Rahmenfahrzeu-
ge), hätte mich nicht abgeschreckt.

Gruß
Wolfgang

Posts: 138

Date of registration: Mar 29th 2017

  • Send private message

1,647

Saturday, May 25th 2019, 9:07pm

Stimmt, er sieht nicht so aus, als müßte er neu aufgebaut werden. Hier wäre eher museale Erhaltung angesagt. Technik wieder fit machen, den Rest nach Möglichkeit nur reinigen und konservieren. Im Auslieferungszustand ist ein Auto schließlich nur ein Mal.

Viele Grüße
Nils

Posts: 13,469

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,648

Sunday, May 26th 2019, 6:38pm



Ich verliere etwas den Überblick, hatten wir den Benz schon? Ich glaube, der stand (trotz ortsfremdem Kennzeichen) schon häufiger hier auf der Straße.





Und noch zwei von dem 54er Kapitän aus Beitrag 1639 (man beachte den "Fahrgast" auf der Rückbank).

Posts: 5,266

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,649

Monday, May 27th 2019, 8:35am

Hallo Timo!

Danke für die schönen Kapitän-Bilder.

Zeitgenössische Zweifarb-Lackierung und "Schute" - prima!
Letztere war früher oft ein Grund, warum der TÜV-Prüfer
gemault hat. Machen konnte er nichts, denn die Dinger hatten
eine Zulassung.
Anders sah das bei den "Kniespaltern" (Stahlblenden über den
Hauptscheinwerfern) aus. Es lag m. W. im Ermessen des Prüfers,
ob er Gnade walten ließ...

Die graue Flosse scheint mir ein 190 oder 200 zu sein. Für einen
"SE" hat er zu wenig Lametta.

Gruß
Wolfgang

Posts: 1,237

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

1,650

Monday, May 27th 2019, 10:02am

Die graue Flosse scheint mir ein 190 oder 200 zu sein.


Hallo Wolfgang,
bei einem 190er gab es die Blinker/Nebelscheinwerfer unter dem Hauptscheinwerfer noch nicht. Allerdings gehören die Warzenblinker an den Kotflügeln zu einem 190er. Das ist wohl nicht mehr ganz originalgetreu.

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio