You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 824

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

1,201

Sunday, October 15th 2017, 7:01pm

Donnerwetter, das war schnell, Hut ab! Hätte ich nicht gedacht.

Mir war nur der "Interceptor" von Jensen geläufig. Habe wohl immer die Seite mit diesem Modell hier im Autokatalog überblättert. Aber: es wurden auch nur 39 Stück vom GT in Deutschland verkauft. Zur Komplettierung hier noch das Bild von der Rückseite:



Nebenbei bemerkt hatte ich einen prominenten Mitbetrachter dieses Autos: Herbert Grönemeier war genauso begeistert wie ich
Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

Posts: 176

Date of registration: Sep 13th 2008

Location: zwischen Lech und Wertach

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

1,202

Sunday, October 15th 2017, 7:26pm

Das stimmt schon, bei Jensen fällt einem als Erstes der Interceptor ein, ein sehr schöner Klassiker.

Hier beim Healey GT kommt die Frontstosstange sehr wuchtig, da dachte ich anfangs, es müsste wie beim MG Midget eine Art USA-Ausführung sein. Und von der Seite fällt einem Triumph ein, ähnliche Scheinwerfer gabs bei Reliant, TVR und anderen Engländern.

Grüsse

Peter-Paul
Akai 4400 D
Uher 4400 Report Monitor
Sony Walkmann WM-W800

Posts: 13,380

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,203

Sunday, October 15th 2017, 11:12pm



VW Iltis



Ford Mustang



Noch ein Ami, Buick?



Fiat 500, diesmal unverbeult.

Posts: 4,106

Date of registration: Dec 20th 2015

Location: bei Hamburg

Occupation: Rentner

  • Send private message

1,204

Sunday, October 15th 2017, 11:56pm

Zum krönenden Abschluß des Tages noch drei flotte Porsche:


MfG Kai

Posts: 13,380

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,205

Monday, October 16th 2017, 12:06am

Porsche-Trecker hab' ich auch in der Sammlung, leider schlechtes Bild. :(


Posts: 2,340

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

1,206

Monday, October 16th 2017, 7:58am

Hallo!


Nein, aber auch aus dem Hause GM, ein Cadillac Seville der vierten Generation aus der Ära Frontantrieb mit quer eingebautem V8.
Grüße

Wayne

Posts: 317

Date of registration: Mar 23rd 2016

Location: Hamburg

Occupation: habe ich hinter mir

  • Send private message

1,207

Monday, October 16th 2017, 9:27am

gelöscht
Meine Elektronik-Kenntnisse: Ich löte nach Zahlen :)

Posts: 13,380

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,208

Monday, October 16th 2017, 10:24am

Nein, aber auch aus dem Hause GM, ein Cadillac Seville der vierten Generation aus der Ära Frontantrieb mit quer eingebautem V8.


Danke! Gefällt mir optisch ganz gut.

Posts: 132

Date of registration: Mar 29th 2017

  • Send private message

1,209

Monday, October 16th 2017, 8:30pm

Toyota Celica TA 4, Vorfacelift, Stufenheck 1977-80.
tk141 has attached the following images:
  • celi-web1.JPG
  • celi-web2.JPG

Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,210

Tuesday, October 17th 2017, 8:45am

Hallo!

Im August d. J. war es in Celle (alle 2 Jahre) wieder so weit.
Oldies aller Art, so weit die Füße tragen und das Auge reicht.
Ein paar davon stelle ich hier vor.

Den Anfang macht ???



...und noch 4 Straßen-Szenen:









Gruß
Wolfgang

Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,211

Wednesday, October 18th 2017, 9:27am

Hallo!

Fortsetzung 1:

Zwei kleine Italiener...





und ein Käfere Cabrio Bj. 1955 "mit fast* alles"...







Gruß
Wolfgang

*) die, vom TÜV so "geliebten" Kniescheibenspalter (Stahlblenden über den Scheinwerfern) fehlen.
Der KAMEI-Reservehahn-Umschalter ebenso. Der Käfer ist also noch weiter aufrüstfähig...

Posts: 488

Date of registration: Oct 14th 2006

Location: Wien

  • Send private message

1,212

Wednesday, October 18th 2017, 2:08pm

Einen Puch 700 hatten wir auch, allerdings in Weiß und braunen Einsprengseln im Blech, die zu immer massiveren Wassereinbrüchen führten.

Mal eine Frage zum VW Cabrio: Diese alten Käfer hatten ja noch keinen Blinker, sondern Winker, sowas sehe ich aber beim Cabrio nicht, wie wurde das Problem der Richtungsänderungsanzeige gelöst, mit einer Signaltafel, die rausgehalten wurde?
Viele Grüße
Lukas

Posts: 1,202

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

1,213

Wednesday, October 18th 2017, 2:44pm

Ich musste bei Kniescheibenspalter sofort an die Ablage unter dem Armaturenbrett denken, zumal das Fahrzeug über keine Sicherheitsgurte verfügt. Wie das optisch wunderschöne Lenkrad nach einem Unfall aussieht, mag man sich nicht vorstellen. Die Anhängerkupplung dient wahrscheinlich als Alibi für den aufgemotzten Motor, der zieht ja sonst nix. Das macht man nicht mit einem Oldtimer. Die Frage nach dem Blinker finde ich auch interessant, einen Hebel dafür scheint es am Lenkrad zu geben. Vielleicht sind die vorderen Blinker als Nebelscheinwerfer getarnt und über eine Spezialschaltung blinkt ein Rücklicht mit. :D

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,214

Wednesday, October 18th 2017, 3:45pm

Hallo!

Als alter Käfer-Cabriofahrer (Cabrio-Bj. = 1949, mein erstes Auto, gekauft 1964 für 200DM mit Motorschaden,
so fing meine Autoschraubereri an, TÜV-Scheidung einige Jahre später), weiß ich natürlich, wo die Winker
beim Käfer-Cabrio verbaut sind. Unmittelbar hinter den Türen:



Ende der 50er Jahre (?) wurde die StVzO hinsichtlich Richtungsanzeiger geändert. Wegen der Wagenabmessungen
mußten alle Käfer auf Blinklicht umgerüstet werden. Die Winker durften zwar bleiben. Zu 90% wurde ein speziell
dafür gefertigtes Abdeckblech über die Winkeröffnungen geschraubt, nachdem die Stromzufuhr abgeklemmt war.
Die Winker rotteten in ihrem Gefängnis vor sich hin, bis sie ggf. bei einer Restauration wieder befreit und zum
Leben erweckt wurden (spezielle Schaltung erforderlich, schon wegen der Warnblinkanlage).
Den genauen Verordnungstext bitte ich selbst nachzulesen.

Beim Käfer wurden meist die Kotflügel-Blinker und hinten die späteren Rückleuchten verwendet. Das vereinfachte
die Blinkschaltung. Wenn die alten Rückleuchten (Herzchenleuchten) beibehalten werden sollten, War die Blink-
schaltung etwas tricky. Schließlich mußte alles mit elektromechanischen Relais realisiert werden. Da klapperten
schon so einige Zusatzrelais unter der vorderen Haube herum. Für meinen ersten 170Da (1968 - 1972) habe ich
so eine Relaisschaltung (mit Berücksichtigung von Warnblinker und AHK) entwickelt. Wenn ich die Zeichnung finde,
zeige ich sie hier...

Gruß
Wolfgang

PS: Das federnde Lenkrad war m. E. im Falle eines Unfalls nicht gefährlicher als das O.-Lenkrad. Früher hieß es eben
"Kniescheibe statt Knautschzone". Man sehe sich nur die Unfallzahlen mit Todesfolge zu jener Zeit an. Trotz ver-
schwindend geringer Verkehrsdichte. Allerdings durfte zu der Zeit auch in der Stadt volles Rohr gebrettert werden.
Es gab KEINE Geschwindigkeitsbeschränkungen in Stadt/Land/Autobahn im Normalfall!!!

Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,215

Thursday, November 2nd 2017, 7:47pm

Hallo!

Am Samstag. auf dem Weg zur Markthalle "abgeschossen":



Gruß
Wolfgang

Posts: 13,380

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,216

Saturday, November 4th 2017, 12:06am

es müsste wie beim MG Midget eine Art USA-Ausführung sein.


Apropos MG Midget:


Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,217

Monday, November 6th 2017, 11:43am

Hallo!

Weitere Ausbeute vom Celler Oldietreffen...

Sportlicher Schwede:



Prinzenparade:









Gruß
Wolfgang

Posts: 1,202

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

1,218

Monday, November 6th 2017, 12:10pm

Lauter NSU und kein NSU TT dabei ?
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,219

Monday, November 6th 2017, 7:34pm

Hallo!

Kein TT? Dir kann man´s wohl nie Recht machen? ;(

Anstatt des "schnöden" TT stand diese rote Flunder dort:





Und auf der gegenüberliegenden Seite einer seiner Widersacher,
denen er wohl kaum begegnet sein wird, weil dessen Straßen
jenseits des Eisernen Vorhangs lagen...



Gruß
Wolfgang

Posts: 1,331

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

1,220

Monday, November 6th 2017, 9:43pm

Hallo Wolfgang,

was Du nicht alles für Gefährte ablichtest :)
Keine der beiden sind "übliche" Gäste auf Oldtimertreffen bei mir hier in der Gegend. Das höchste der Gefühle ist mal ein 356er oder ein Jaguar E (1 mal in paar Jahren).

Gruß
Andreas
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

Posts: 1,202

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

1,221

Monday, November 6th 2017, 10:40pm

Hallo Wolfgang,

ich hatte mich nur gewundert, ist der TT bei Oldtimer Fans nicht so angesagt ? Die rote Flunder sieht klasse aus, was war denn da die Basis ?

MfG, Tobias
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

Posts: 1,331

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

1,222

Tuesday, November 7th 2017, 12:54am

Hallo Tobias,

Basis war ein Wartburg, welcher weiß ich nicht. Jedenfalls ein hübsches Gefährt und seltener als manch seltene Bandmaschine (Stückzahl <=100)

Gruß Andreas

P.S. könnte der Wartburg 353 gewesen sein, siehe diverse YT-Videos.
Nachtrag: >> stimmt, wiki sagt ja
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,223

Tuesday, November 7th 2017, 8:35am

Hallo!

Damit es zu keiner Verwechselung kommt (zwei rote Flundern), der Vollständigkeit halber:
Der THURNER RS hat als Basis den NSU 1200C mit dem TT-Motor als Antrieb.
---
@Andreas: Bei >1200 teilnehmenden Fahrzeugen sollten doch auch einige automoblie Selten-
heiten dabei sein. Und, vielleicht warst Du noch nicht auf den "richtigen" Veranstaltungen?
Es gibt in Süddeutschland viel mehr Oldies (Auch hier das Nord-/Südgefälle). Darunter
jede Menge Hochkarätiges.

@Tobias: Laß´ mich doch auch einmal einen Scherz machen. Mich hat´s auch gewundert, daß
kein "TT" anwesend war. Oder ich habe ihn in der schieren Masse einfach übersehen...
---
Und, um nicht den Eindruck entstehen zu lassen, es wären ein "Geldtreffen", hier wahllos
herusgegriffen einige "Butter-und-Brot-Autos", die sich inzwischen im Alltag rar machen.









Gruß
Wolfgang

PS.: Fortsetzung folgt...

Posts: 2,495

Date of registration: Jul 5th 2006

Location: Norrköping

  • Send private message

1,224

Tuesday, November 7th 2017, 12:57pm

Brot und Butter? Im Fall des /8-Coupé aber bestimmt mit 2 Scheiben Wurst belegt. Andererseits, wenn ich mir in Erinnerung rufe, daß von dieser Bauart mindestens 2 Stück bei uns im Dorf unterwegs waren und vor ganz "normalen" Häusern parkten, dann war ein Mercedes Coupé durchaus noch für größere Teile der Bevölkerung in Reichweite als heute.

Das Taunus-Coupé gefällt mir. Wie überhaupt viele der Schrägheck-Coupés aus den späten 60ern und frühen 70ern, welche aus Brot-und-Butter-Autos entstanden (Audi 100, Manta A, Rekord C, Consul/Granada... bestimmt habe ich einige vergessen). Und die Farbe wird sogar gerade wieder aktuell, das schwarze Vinyldach muß man sich heute eben als Glas-Panoramadach denken.

Viele Grüße,
Martin

Posts: 13,380

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,225

Tuesday, November 7th 2017, 6:36pm

Wie überhaupt viele der Schrägheck-Coupés aus den späten 60ern und frühen 70ern, welche aus Brot-und-Butter-Autos entstanden (Audi 100, Manta A, Rekord C, Consul/Granada... bestimmt habe ich einige vergessen).


Commodore B Coupe - ich glaube, das ist mein Traumauto. :)

Wer ist denn der letzte in Beitrag 1223? Ein NSU? Gefällt mir optisch in dem Quartett am besten (gefolgt vom Taunus Coupe).

Mit dem Opel kann ich ausnahmsweise am wenigsten anfangen, der ist mir zu barock.

Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,226

Tuesday, November 7th 2017, 7:04pm

Hallo Timo!

Der "Grüne" ist, so weit ich erinnere, ein FIAT 1500.

Gruß
Wolfgang

---

Morgen gibt´s neues "Futter"...

Posts: 13,380

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1,227

Tuesday, November 7th 2017, 9:51pm

Danke, Wolfgang. Fiat wäre mein Zweit-Tipp gewesen.

Wirklich schönes Auto. Man ahnt, warum die Italiener (bis zum Fiat Multipla :D) immer für gelungenes Auto-Design standen.

Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,228

Wednesday, November 8th 2017, 9:22am

Hallo!

Heute "Unzivilisiertes altes Fahrgut"

Schwimmwagen EDIT: LuAZ 967M (DDR)





noch ´n Schwimmwagen (VW)





VW-Kübel





straßenzugelassenes(!) Kettenkrad.
Angereist auf eigener Achse.
Von NSU?





DENKSTE!!!



Mir war das neu...

Gruß
Wolfgang

PS.: Die weiteren Bilder werden wieder deutlich "ziviler" sein - versprochen!

This post has been edited 1 times, last edit by "cisumgolana" (Nov 9th 2017, 8:16am)


Posts: 5,206

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

1,229

Saturday, November 11th 2017, 11:00am

Hallo!

Ohne Kommentar..











Gruß
Wolfgang

Fortsetzung folgt...

EDIT: Auf Nachfrage - der weiße BMW müßte ein BMW 2000 C/CA/CS gewesen sein...

This post has been edited 1 times, last edit by "cisumgolana" (Nov 12th 2017, 8:15am)


Posts: 1,158

Date of registration: Jan 10th 2010

Location: Mittelfranken

  • Send private message

1,230

Saturday, November 11th 2017, 2:01pm

Auch mal ein paar Sachen vom letzten Hamburg Aufenthalt...

VG Martin
leserpost has attached the following images:
  • K1600_ZOE_0070.JPG
  • K1600_ZOE_0071.JPG
  • K1600_ZOE_0072.JPG
  • K1600_ZOE_0097.JPG
  • K1600_ZOE_0100.JPG
  • K1600_ZOE_0101.JPG