Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 12 932

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 31. Mai 2017, 21:27

Zu Zeiten als Radio-Bertlich noch existierte, gab es auch schon den in Gelsenkirchen beheimateten "Radio-Markt", der sich in dem Möbeldiscounter Roller befindet.


Auch der wird nun in Kürze Geschichte sein:

waz.de: Der Radiomarkt in Gelsenkirchen schließt nach 35 Jahren

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Krefeld

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 31. Mai 2017, 22:17

Der Handel hat in der Tat ein Problem, der wird heute vielfach nicht mehr gebraucht. Eine schöne Entwicklung durch das Internet, die hoffentlich weiter wächst und gedeiht ist der Direktvertrieb mancher Hersteller. So habe ich Audioprodukte von Funk, Sehring und Valvet, die z. T. sehr individuell für mich konfiguriert wurden, direkt beim Hersteller über das Internet gefunden, und dann per Mail und telefonisch besprochen und konfiguriert. Auch Leihgeräte zum Probehören waren so möglich. So etwas gab es früher nicht, Hersteller und Endkunden waren getrennte Welten.
Gerhard