Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 1. Dezember 2018, 19:23

Wieder eine Radiostimme weniger...

https://www.t-online.de/unterhaltung/sta…-gestorben.html
Sehr schade, ich durfte sie mal persönlich kennenlernen, eine sehr, sehr nette und offene Persönlichkeit. :(
R.I.P., Steffi...

Beiträge: 3 884

Registrierungsdatum: 12. November 2004

Wohnort: Am Hohen Ufer der Leine

Beruf: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Nachricht senden

2

Samstag, 1. Dezember 2018, 19:55

Hat mich auch sehr schockiert. Zwar wurde über ihre Todesursache nichts geschrieben, aber 56 ist nun wirklich viel zu früh! ;(
Man kann sich freuen, dass man schon Mitte 60 ist und immer noch am Leben...

Möge sie in Frieden ruhen und im Himmel viele Rockstars treffen! :thumbup:

Holgi

Beiträge: 786

Registrierungsdatum: 22. November 2005

  • Nachricht senden

3

Samstag, 1. Dezember 2018, 21:13

Ja, da kann man schon nachdenklich werden.... :(

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2015

Wohnort: 46359 Heiden

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Dezember 2018, 21:18

Als, diese Nachricht hat mich auch echt getroffen!
Schöne Grüße,
Raimund

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 2. Dezember 2018, 15:18

... wer ist denn da gestorben?

Olaf
Olaf, der eher passiv seit Jahren hier mitliest und sich an den fachlichen Beiträgen über Tonbandgeräte erfreut

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 13. April 2004

Wohnort: Lkr RO

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 2. Dezember 2018, 15:24

Klicke mal auf den Link im ersten Beitrag.......

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 2. Dezember 2018, 18:11

... sind wir hier bei Facebook oder WhatsApp? Sind wir auch schon Teil der "Klick"-Kultur im Forum? Ist es zuviel verlangt, wenn man die Verstorbenen mit der Nennung ihres Namen nennt und damit ehrt?

Traurig!

Olaf
Olaf, der eher passiv seit Jahren hier mitliest und sich an den fachlichen Beiträgen über Tonbandgeräte erfreut

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 13. April 2004

Wohnort: Lkr RO

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 2. Dezember 2018, 18:52

... wer ist denn da gestorben?

Olaf

Sind wir denn hier im Kindergarten?
Ich habe deine Frage beantwortet, jetzt komm nicht mit ist es zuviel verlangt daher.
Ist es zuviel verlangt, seine Frage genau und eindeutig zu formulieren?
Komisch!

Heinz

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:04

Kindergarten?
Warum fühlst Du Dich angesprochen?
Du hast den thread doch nicht gestartet.
Das hast Du mißverstanden.
Hier wird nirgendwo der Name des Verstorbenen genannt. Darauf wollte ich hinweisen.

Also Frieden :)
Olaf, der eher passiv seit Jahren hier mitliest und sich an den fachlichen Beiträgen über Tonbandgeräte erfreut

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 13. April 2004

Wohnort: Lkr RO

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 2. Dezember 2018, 19:23

Warum ich mich angesprochen fühle? - Weil ich derjenige bin, der das von dir kritisierte Wort `Klick` als Einziger verwendet hat.

Wegen des nicht erwähnten Namens der Verstorbenen verweise ich nochmals auf die exakte Formulierung von Fragen.
Dass ich das missverstanden habe, mag aus deiner Sicht so sein, aus meiner Sicht nicht. Ich dachte tatsächlich, du hättest den Link übersehen, und habe dementsprechend geantwortet.
ansonsten OK, Frieden.

Beiträge: 3 884

Registrierungsdatum: 12. November 2004

Wohnort: Am Hohen Ufer der Leine

Beruf: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:12

Aber sonst geht es euch gut? X(

Beiträge: 914

Registrierungsdatum: 13. April 2004

Wohnort: Lkr RO

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. Dezember 2018, 20:19

Wen meinst du mit `euch` ?

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 31. August 2016

Wohnort: Viersen

Beruf: Produktionsmeister

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 12:06

Des lieben Friedens Willen:

gestorben ist : Stefanie Tücking

wer das ist... sie hat zum Beispiel im TV neben Ingolf Lück ebenfalls die Musiksendung " Formel Eins " Moderiert,
die hoffentlich noch einige kennen werden.

Mir persönlich hat mir ihr musikalisches Verständnis imponiert.

Gruß
Holger


PS : Meine persönliche Meinung.
Ein Nachrufsthread eines Verstorbenen ist nun wirklich nicht der geeignete Platz um sich zu streiten. Dann lieber Faust in der Tasche und mit dem Kopf auf dem Tisch hauen, oder seperaten Thread aufmachen.

Beiträge: 12 964

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 12:46


gestorben ist : Stefanie Tücking

wer das ist... sie hat zum Beispiel im TV neben Ingolf Lück ebenfalls die Musiksendung " Formel Eins " Moderiert,
die hoffentlich noch einige kennen werden.


Na klar. Wer heute zwischen Mitte 40 und Anfang 50 ist und der Popmusik in den 1980er Jahren nicht völlig abgeneigt war, wird um die Sendung nur schwer herumgekommen sein. Neben "Ronny’s Pop Show" (was, bevor jemand mich korrigiert, hochoffiziell mit Apostroph geschrieben wurde) war es ja hierzulande lange die einzige Möglichkeit, aktuelle Musik-Videoclips zu gucken.

Auch wenn ihr Vorgänger Ingolf Lück heute der bekannteste Ex-Moderator sein dürfte, verbinde ich personell mit der Sendung am ehesten Stefanie Tücking. Einerseits war sie immerhin zwei Jahre in der Rolle tätig (Lück nur eins), andererseits habe ich zu ihrer Zeit (1986 und 1987) am häufigsten eingeschaltet. Ziemlich zeitgleich zu dem Ende ihrer Moderation bekamen wir Kabelfernsehen und damit "Music Box" (kurz später in "Super Channel" umbenannt), damit hatte sich "Formel Eins" für mich mehr oder weniger erledigt. Den letzten Moderator Kai Böcking habe ich nur noch ganz selten mitbekommen.

Möge sie in Frieden ruhen.

Beiträge: 399

Registrierungsdatum: 24. Mai 2015

Wohnort: Eislingen

Beruf: Qualitäts Fuzzi

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 15:02

Todesursache von Stefanie Tücking geklärt.
Es war eine Lungenembolie.

Formel1 war Stefanie Tücking. Die anderen Moderatoren konnten mich nicht überzeugen.

RIP
Gruß
Manfred

2 x Grundig TS 1000. Jeweils wahlweise als 2Spur, 4Spur oder Autoreverse. Beide mit Dolby, drahtloser Fernbedienung, mit Op-Amp Ausgang zur Impedanz und Pegelanpassung und jetzt neu....die VU Meter zeigen Hinterband an. Tägliche Verwendung: Grundig SXV 6000, Grundig ST 6000, CF5500-2,TS 1000, Grundig A5000 und Dual 731Q an Canton Plus E Subwoofer. Werkstatt: Grundig V 5000, T6500 und Revox B77/HS. Im Esszimmer: Grundig V5000, T5000, CF 5500 und Grundig CF 5500-2./size]