Sie sind nicht angemeldet.

  • »Sonicman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 19. Februar 2017

Wohnort: Krefeld

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 24. September 2017, 10:22

Bundestagswahl - die Parteien und das Tonband

Heute ist ja Wahl, was liegt da näher als die Haltung der Parteien zum Tonband zu beleuchten. Die SPD als älteste der zur Wahl stehenden Parteien hat nach meiner Recherche das größte Tonbandarchiv, immerhin 5.500 Tonbänder. Auch die CDU hat ein Tonträgerarchiv steht mit dem Medium aber wohl eher auf "Kriegsfuß" weil größtenteils "unerschlossen". Ob die FDP über ein Tonbandarchiv verfügt läßt sich den Bestandslisten der Friedrich Naumann Stiftung nicht entnehmen. Dagegen ist das Tonbandarchiv der Linken bestens dokumentiert. Bei den übrigen Parteien kann ich nichts zum Tonband finden.
Gerhard

Beiträge: 972

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 24. September 2017, 13:07

Ich meine es gäbe auch wichtigere Themen die des beleuchtens würdig wären....

VG Martin

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 12. Februar 2009

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 24. September 2017, 13:30

... aber kaum in diesem Forum :)
Olaf, der eher passiv seit Jahren hier mitliest und sich an den fachlichen Beiträgen über Tonbandgeräte erfreut

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 29. September 2016

Wohnort: Nahe Frankfurt

Beruf: Verfahrensingenieur

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 24. September 2017, 19:01

So isses!