You are not logged in.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

1

Saturday, February 20th 2010, 11:31pm

Hallo allerseits,

gerade hat mich mein Fernseher (Panasonic Quintrix, elf oder zwölf Jahre alt) etwas schockiert.

Ich hatte einen Anruf und wollte den Ton ausstellen. In alter Gewohnheit habe ich dafür nicht die Mute-Taste, sondern die Lautstärketasten der Fernbedienung genutzt. Allerdings blieb der Lautstärkebalken irgendwann hängen. So sehr ich auch auf "-" drückte, der Ton wurde nicht leiser.

Dann habe ich es doch mal mit der Mute-Taste probiert. Nach längerem Druck hörte ich auf einmal ein mechanisches Klacken vom Ferneher, das Bild wurde dunkel und der Ton wurde krächzig und verzerrt.

Der ganze Spuk dauerte nur ein paar Sekunden, dann kehrte das Bild wieder, der Fernseher benahm sich wieder normal und reagierte korrekt auf Lautstärke- und Mute-Tasten.

Trotzdem mache ich mir irgendwie Gedanken. Kann jemand den Vorfall einordnen? Deutet sich da vielleicht ein Defekt an? Das Gerät ist ansonsten eigentlich perfekt in Schuss.

Gruß,
Timo

Posts: 1,017

Date of registration: Nov 1st 2008

Location: im wilden Südwesten

  • Send private message

2

Sunday, February 21st 2010, 1:38pm

Jetzt kommt er langsam in das Alter....anhand der Beschreibung würde ich auf einen temporären Fehler in der Audio - Endstufe tippen (Wackler, Wärme, Bauteiltoleranz), das Schaltnetzteil versucht das auszuregeln (Bild weg, klicken) und fängt sich wieder.
Grau ist alle Theorie und grün des Lebens goldner Baum

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

3

Sunday, December 27th 2015, 9:28pm

Komischerweise trat der oben beschriebene Effekt in der Folgezeit noch ein paar mal in unregelmäßigen Abständen auf, aber in den letzten zwei Jahren nicht mehr. Ich dachte schon, der Fernseher hätte Selbstheilungskräfte entwickelt und wir könnten noch locker zusammen in sein drittes Lebensjahrzehnt gehen (im Februar wird er laut Kaufdatum 18 )...

... aber seit gerade geht er (nachdem er gestern noch tadellos funktionierte) gar nicht mehr. Nach Druck auf die Programmtaste der Fernbedienung klackt er kurz, die rote Standby-LED geht für ein paar Sekunden aus, dann aber wieder an, und es kommt kein Bild.

Schöner Mist. Vielleicht kommt er noch mal aus dem Reich der Toten zurück, aber das Gefühl sagt mir, ich sollte mich langsam mit dem Anblick einer Flachglotze in meinen einfachen Hallen vertraut machen. :(

Posts: 5,556

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

4

Sunday, December 27th 2015, 10:01pm

Timo,

das scheint mir nichts Elementares zu sein. Ich tippe auf einen Fehler an der Spannungsversorgung - wenn der "Seher" auf Standby zurückschaltet, wird die Selbsthaltung eines Relais nicht mehr funktionieren.

Gruß

P-
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

5

Sunday, December 27th 2015, 10:12pm

Hallo Peter,

danke für den Tipp, aber selbst geh' ich da nicht dran, und eine Fremdreparatur wäre wohl wirtschaftlich nicht mehr sinnvoll.

Wenn jemand will - das Gerät ist (vorbehaltlich, daß nicht noch bis morgen ein Lazarus-Effekt eintritt) zu verschenken.

Gruß,
Timo

This post has been edited 1 times, last edit by "timo" (Dec 27th 2015, 10:24pm)


6

Sunday, December 27th 2015, 10:19pm

Nach 18 jahren darf der ruhig mal mucken haben, Netzteilbereich Elkos, Zeilenendstufe oder was auch vorkommen kann aber nicht muss, der haubtnetzschalter mit verbrannten kontakten (spannungseinbruch unter last) oder das Relay selbst hat verbrannte kontakte.
Kalte loetstellen sind betimmt auch vorhanden.
Ich putze hier nur...

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

7

Sunday, December 27th 2015, 10:24pm

Gerade noch mal probiert, nun ging er (nach sehr langer Anlaufzeit) doch wieder an.



Ich trau' der Sache noch nicht so richtig.

This post has been edited 1 times, last edit by "timo" (Dec 27th 2015, 10:32pm)


Posts: 2,926

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

8

Monday, December 28th 2015, 7:55am

Moin Timo,

so'n Schweinekram guckst Du Dir an? :D

Gruß, Anselm

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

9

Monday, December 28th 2015, 8:04am

Hallo Anselm,

ich habe schon geahnt, daß so ein Kommentar kommen wird, ;)

Nein, kein Schweinkram, nur ganz normales RTL-Programm. Ich hatte das Bild erst unverpixelt hochgeladen, aber dann kamen mir Bedenken wegen der Urheberrechte.

Gruß,
Timo

Posts: 2,064

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

10

Monday, December 28th 2015, 10:05am

Falls Du einen neuen Fernseher brauchst, nimm einen von LG. Bei denen kann man im Expertmodus noch alles Mögliche einstellen und was das Wichtigste ist, der Fernseher ist in der Lage, automatisch und fehlerfrei das richtige Bildformat auszuwählen. Sei es Breitwand, Scope, Vollbild, Vollbild im 16:9 Container. Selbst Analogkabel, also 16:9 im 4:3 Vollbildcontainer wird auch korrekt aufgezoomt. Die Samsungs aus dem Bekanntenkreis können das alle nicht. Einen Sony gibts im Bekanntenkreis, allerdings einer für knapp 4000 Tacken, der macht bei Digitalsignalen auch richtig; analog nicht mit mir getestet. Bei den LGs im Bekanntenkreis sind auch bisher keine Ausfälle zu verzeichnen. Ein Philips im Bekanntenkreis ist ständig kaputt.

Vielleicht schreibt hier eine bestimmte Person, die ich im Auge habe, aber auch noch was dazu.
Gruß Martin
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

Posts: 862

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Berlin

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

11

Monday, December 28th 2015, 11:23am

Falls Du einen neuen Fernseher brauchst, nimm einen von LG
Diese Empfehlung unterschreibe ich bedenkenlos. Bei und läuft mittlerweile der dritte im Wohnzimmer. Der erste war ein Röhren-Trumm von über 50(!)kg Gewicht mit wirklich rechteckiger Röhre, das war damals echt neu auf dem Markt. Der hat nach 12 Jahren Probleme mit den Farben bekommen.

Ihm folgte ein Flachbildfernseher, der ist auch schon fast 10 Jahre alt und tut seinen Dienst klaglos auf dem Grundstück. Der hat sogar eine Festplatte eingebaut.

Jetzt haben wir einen Smart-TV und der ist wirklich klasse. Besonders den verbauten pseudo-Subwoofer möchte ich hervorheben, der Klang des Geräts alleine ist wirklich sehr gut. Das Gerät habe ich als Tagesangebot auf einer bekannten Verkaufsplattform zu einem wirklich konkurenzlosem Preis "geschossen" und den Kauf noch keine Sekunde bereut.

Mein nächster Fernseher wird bestimmt wieder einer von LG sein

Gruß
Rainer
Gruß
Rainer


Der Kluge lernt aus allem und jedem, der Normale aus seinen Erfahrungen und der Dumme weiß schon alles besser. (Sokrates)
Zusatz: der Kluge gibt solange nach, bis er selbst der Dumme ist. (von mir)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

12

Monday, December 28th 2015, 1:02pm

Danke für den Tipp, ist notiert. Von anderer Seite wurde mir schon von Toshiba abgeraten, da angeblich schlechter Klang und unlogische Bedienung.

Ich hoffe aber erst mal, daß die Röhre sich wieder erholt hat und noch eine Weile funktioniert. Wird sich heute Abend zeigen. Gestern lief sie jedenfalls nach den Anlaufschwierigkeiten klaglos durch.

Posts: 2,064

Date of registration: Jun 20th 2006

Location: Marl

  • Send private message

13

Monday, December 28th 2015, 2:38pm

Bedenke aber bitte, daß in allen Märkten und Fachgeschäften immer explizit von LG abgeraten wird. Es wird immer versucht, einen Samsung oder Panasonic anzudrehen! Begründung: das kaufen die Meisten, das muß daher gut sein!

Ist uns echt IMMER so passiert!

Gruß Martin
Leute, bleibt schön glatt gewickelt!

Posts: 477

Date of registration: Nov 25th 2005

Location: Leichlingen

Occupation: Techniker i.R.

  • Send private message

14

Monday, December 28th 2015, 2:55pm

Hi,

es werden doch immer die Geräte als beste angeboten, bei denen die Verkäufer und die Händler am meisten verdienen. :D

Grüße
Friedhelm
der ab Januar 2009 zur A77Hs , 2x 4400 Report Monitor und TK46 sowie Tk47 noch eine M15a in sein Pflegeprogramm aufgenommen hat. Nicht zu vergessen 2 Uher CR1600, 1 Uher CR1600TC und die 2 Thorens TD 124 II :-)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

15

Monday, December 28th 2015, 2:55pm

Bedenke aber bitte, daß in allen Märkten und Fachgeschäften immer explizit von LG abgeraten wird. Es wird immer versucht, einen Samsung oder Panasonic anzudrehen! Begründung: das kaufen die Meisten, das muß daher gut sein!

Ist uns echt IMMER so passiert!


Nee, ich würde wohl auf "Beratung" verzichten und im Internet kaufen. Hier am Ort haben wir nur einen kleinen Händler, der vermutlich kaum Auswahl hat. Und bei Saturn oder Media in Düsseldorf oder Neuss kämen üppige Lieferkosten drauf.

Posts: 651

Date of registration: May 14th 2009

Location: Rennerod

  • Send private message

16

Monday, December 28th 2015, 3:32pm

Rate dir auch von einem Sonie ab.
Umständlichste Bedienung, ab und an kackt das Android ab.
Dafür hat man das beste Bild.
Würde ihn mir aber nicht mehr kaufen.

Gruss Hardy

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

17

Monday, December 28th 2015, 7:59pm

Sony nehme ich generell nur geschenkt. :)

Neukauf scheint aber erst mal vom Tisch zu sein, die alte Röhre ging soeben wieder ohne Probleme an. Keine Ahnung, was das gestern war. ?(

Posts: 447

Date of registration: Apr 3rd 2006

Location: Oberfranken

  • Send private message

18

Tuesday, December 29th 2015, 3:29pm

Du hattest wohl gerade einen anderen Sender eingestellt, und nicht RTL. Unsere Glotze tut dann auch komisch, richtig übel wird's bei RTL2... :whistling:

Gruß
Jochen

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

19

Tuesday, December 29th 2015, 4:03pm

Ich hatte auch schon den Verdacht, daß der Fernseher einfach angesichts des Programms beleidigt war und mich zur Vergeltung etwas ärgern wollte. Es war nicht nur RTL. Das letzte, was ich darauf geguckt habe, bevor er vorübergehend den Dienst quittierte, war ein Schwarzenegger-Film ("The sixth day"). :D

Posts: 447

Date of registration: Apr 3rd 2006

Location: Oberfranken

  • Send private message

20

Tuesday, December 29th 2015, 5:24pm

Ok, das wirft meine Theorie natürlich komplett über den Haufen... ;)

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

21

Saturday, April 16th 2016, 11:17pm

Falls Du einen neuen Fernseher brauchst, nimm einen von LG.


Ich hab' mich in den letzten Tagen etwas umgesehen und bin auf den LG 32LF5809 gestoßen. Sah auf den ersten Blick eigentlich aus wie das, was ich als genügsamer Nicht-Fernseh-Gourmet brauche. Preis ist auch günstig, im Netz geht's bei knapp 300 € los.

Beim näheren Hinsehen fiel mir allerdings auf, daß das Gerät (u.A.) noch mit einem DVB-T-Empfänger ausgestattet ist, nicht DVB-T2. Der ist nach derzeitigem Planungsstand nur noch etwa ein Jahr lang nutzbar. Kann das denn wahr sein? :( Auch wenn ich derzeit einen Kabelanschluss habe, disqualifiziert sich das Modell dadurch für mich.

Leider sieht's bei der Konkurrenz auch nicht anders aus, DVB-T2 gibt's fast nur bei den teuren und riesigen Ultra-HD-Modellen.

Posts: 556

Date of registration: Mar 1st 2008

Location: An der schönen blauen Müritz

Occupation: Elektroniker a. D.

  • Send private message

22

Sunday, April 17th 2016, 7:09am

DFB-T2

Moin moin,
auch gibts bei DVB-T2 noch den Unterschied zum DVB-T2HD und nur diese Norm gestattet den zukünftig in DL zu empfangenden Standard
M.f.G.
justus



Onkyo TX8050; Onkyo TA2760; Philips N4520; 2x Grundig TS1000; TK19;24;27 ; 2x Pioneer RL1011L; Telefunken M3000; M3002L; Uher 4000 Report L; Report 4400; Report Monitor 4200; Tesla B41; Mikro Seiki DQ44; Heco Victa 601
.

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

23

Sunday, April 17th 2016, 12:53pm

Hallo Justus,

danke für den Hinweis, das war mir in der Tat nicht bekannt.

Ich verstehe immer noch nicht, warum die großen Hersteller ein Jahr vor der Umstellung überwiegend Geräte im Programm haben, die diese Norm nicht unterstützen. Sind Fernseher inzwischen wirklich solche Wegwerfprodukte, daß eine rechtzeitge Unterstützung kommender Standards nicht für nötig gehalten wird? Das wäre traurig!

Gruß,
Timo

Posts: 513

Date of registration: Mar 20th 2008

  • Send private message

24

Sunday, April 17th 2016, 1:02pm

Na ja, als Hersteller hätte ich Sorge, dass in einem Jahr der zum Standard erklärte Status quo x-mal umgeworfen sein könnte. Da weißt doch nie, was noch alles kommt. ;)
Das Drumherum:
Liebe(r) ...
(Beitragstext s.o.)
LG, Jochen

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

25

Sunday, April 17th 2016, 1:11pm

Ich hab' diese DVB-T2-Geschichte nicht verfolgt, aber denkbar wäre es. :)

Na ja, dann kriegt die Röhrenglotze noch Schonfrist, bis das passende Gerät verfügbar ist. Sollte ja spätestens zur IFA im September soweit sein.

Posts: 128

Date of registration: Jun 29th 2014

Location: Oberlausitz

Occupation: Funkmechaniker

  • Send private message

26

Monday, April 18th 2016, 6:06pm

Liegt auch daran, weil Deutschland wieder ne Extrawurst braten muss und die restliche Welt aber der etwas grössere Absatzmarkt ist.
Ebenso schwachsinnig wie der ARD HD Standard 720p. Alle Privaten und die restliche Welt benutzt 1080i....
MfG Mario

Posts: 1,269

Date of registration: Jun 6th 2010

Location: Berlin

Occupation: Radio-FS Techniker i.R.

  • Send private message

27

Monday, April 18th 2016, 11:13pm

Der ARD HD Standard 720p wird hauptsächlich noch beim ZDF genutzt, die meisten ARD Anstalten nutzen 1080i, bei internationalen Ereignissen geht sowieso nur 1080i.

MfG, bitbrain2101
<<--- Sony BVH-2000PS, prof. 1 Zoll "C"-Standard Videorecorder Bj. 1983
bildgenauer Insert- und Assemble- Schnitt für Video und 3 Tonspuren
Video Zeitlupen-Wiedergabe, Hinterband-Wiedergabe für Video und Audio

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

28

Tuesday, April 19th 2016, 8:15pm

Aldi hat auch (am Samstag), aber den Daten nach ebenfalls ohne DVB-T2HD:

https://www.aldi-sued.de/de/angebote/ang…ht-technologie/

Ich glaube, ich rufe morgen mal bei Medion an und frage, ob sich das Ding bei Bedarf per Softwareupdate entsprechend aufrüsten lässt. Irgendwie kann ich nicht glauben, daß ein Produkt, das explizit mit dem Spruch "Zukunftssicher fernsehen" beworben wird, mit einem Empfangsteil ausgestattet ist, der in einem Jahr unbrauchbar wird. :(

Posts: 313

Date of registration: Oct 27th 2011

Location: Dortmund

Occupation: Nachrichtentechniker

  • Send private message

29

Friday, April 22nd 2016, 10:35am

wie lautet doch gleich der Aldi Leitspruch: Qualität ganz unten, Preis so lala - oder so ähnlich :D . In Anbetracht der Preise für Markengeräte finde ich es immer wieder hoch interessant, dass Aldi für seinen Plunder so viele Käufer findet. Scheinbar gibt es ganz viele Leute, die noch nie in einen anderen Laden reingeschaut haben, anders kann ich mir das nicht erklären.

Bei Verhalten der Hersteller gegenüber DVB-T2 kann man im Prinzip nur erkennen, dass es niemand für relevant hält, genau wie den DAB+ Rundfunk. Das sind alles Totgeburten der Sendeanstalten, um ihren Status Quo zu erhalten.

Gruß Frank

  • "timo" started this thread

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

30

Friday, April 22nd 2016, 11:02am

In Anbetracht der Preise für Markengeräte finde ich es immer wieder hoch interessant, dass Aldi für seinen Plunder so viele Käufer findet.


Wieso? 349 € für so ein 43"-Ding mit der Ausstattung kommen mir jetzt eigentlich sehr günstig vor.

Hast Du konkrete Bedenken, was die Qualität angeht, oder eher prinzipielle Vorbehalte gegen Discounter-Elektronik?