You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

31

Sunday, September 19th 2010, 12:47am

Gestern im Baumarkt entdeckt: Akai-Ventilatoren (ein Foto wurde mir leider nicht gestattet).

http://www.japadoo.de/a-4190/?ReferrerID=17

Die späte Bestätigung für alle, die immer schon der Ansicht waren, Akai sei eine Luftnummer. ;-)

Posts: 911

Date of registration: Jan 4th 2005

Location: Mönchengladbach

  • Send private message

32

Sunday, September 19th 2010, 11:56am

Das hier ist mir auch dadurch gegangen .....

http://www.del-service.de/images/pdf/Graetz_RFE_06_2007.pdf

Posts: 1,200

Date of registration: Jul 26th 2009

  • Send private message

33

Sunday, September 19th 2010, 7:24pm

Hallo,

die arme Marke Graetz musste schon früher leiden, hier ein ganz alter Mogler, ist mir neulich über den Weg gelaufen:



Ich dachte erst, er wäre zumindestens ein umgelabelter Philips, aber nicht mal das.

Gruß
Peter S.

Posts: 5,248

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

34

Monday, September 20th 2010, 12:53pm

´
Nix Mogler, die Dinger waren in den 1970er Jahren ganz normal im Programm von Graetz, aber wohl fernöstlicher Provenienz. Übrigens wurde einige Produkte sowohl unter dem Namen Graetz als auch Schaub- Lorenz vermarktet, beide Firmen waren ja unter dem Dach von ITT.
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

Posts: 2,859

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

36

Monday, September 5th 2011, 11:04am

Quoted

Zu gern hätte ich etwas über UHER gelesen. Aber das ist vielleicht sogar dem Stern zu kompliziert.

Gruß, Anselm

Posts: 889

Date of registration: Aug 30th 2005

Location: Krefeld

Occupation: Radiomacher

  • Send private message

37

Saturday, September 10th 2011, 10:19am

Quoted

19null5 postete
Gebäude in Berlin-Weißensee 2005:
Erst ein Loewe-Opta-Werk, nach dem Krieg Demontage. 1947 Neugründung der (Privat-)Firma "PHONETIKA", 1950 Umbenennung in VEB Stern-Radio Berlin.
Sieht auf dem Bild fast so aus (Container), als ob 2005 an dem Gebäude gewerkelt wurde... Weiß jemand, was draus geworden ist - abgerissen oder doch saniert...?

Michael

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

38

Sunday, September 25th 2011, 10:49pm

Letztens bei Penny gesehen: Es gibt wieder Blaupunkt-Fernseher. Und sie tauchen sogar auf der Homepage der Marke auf.

http://www.blaupunkt.de/index.php?id=1362&L=0

Weiß jemand, ob die Geräte wirklich von Blaupunkt entwickelt wurden, oder ob es sich um OEM-Ware handelt?

39

Monday, September 26th 2011, 12:03am

Die kommen wohl von dort:

http://www.umc-slovakia.sk/de/gesellschaft/

Gruß Ulrich

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

40

Sunday, March 24th 2013, 5:21pm

Eigentlich meide ich China-OEM-Geräte mit Markennamen ehemals angesehener europäischer oder japanischer Firmen. Allerdings wollte es das Schicksal, daß mir heute auf dem Trödelmarkt Ersatz für meinen langsam in seine Bestandteile zerfallenden Wecker in der seltenen Kombination von "Funkuhr" und "Netzbetrieb" ausgerechnet in Form eines Gerätes der Marke AEG über den Weg lief. Relativ preiswert war es auch noch, also habe ich mal meine Prinzipien vergessen.



Bis jetzt gefällt er mir. Wirkt solide verarbeitet, das Radioteil hat einen richtigen digitalen Sendersuchlauf, die Funkuhr hatte in Rekordzeit ein Signal, und die Bedienung ist durchdacht. Die Projektionsfunktion wollte ich zwar eigentlich nicht, aber nach dem ersten Test finde ich sie sogar ganz praktisch. Einziger Wermutstropfen: Er kann (wenn ich die etwas spärliche Bedienungsanleitung richtig deute) nur mit Radio wecken, mir ist ein Piepton eigentlich lieber (Nachtrag: Stimmt nicht, man kann sogar für jede Weckzeit einzeln zwischen Piepser und Radio wählen. Nobel!)

"Auspacken, einschalten, geht nicht" hat sich also zum Glück schon mal nicht bewahrheitet. "Aus Erfahrung gut" muss nun die Zeit zeigen. ;)

This post has been edited 2 times, last edit by "timo" (Mar 24th 2013, 5:28pm)


Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

41

Thursday, April 10th 2014, 3:30pm

Täuscht mich der Eindruck, oder sind in den letzten Jahren einige "wiederbelebte" Marken endgültig verschwunden? Während es überall noch von Telefunken-, AEG-, Lenco- und Grundig-Geräten wimmelt, habe ich schon seit längerem keine mehr unter Namen wie Saba, Schaub-Lorenz oder Nordmende gesehen.

Posts: 1,332

Date of registration: Dec 7th 2008

Location: Remscheid

  • Send private message

42

Thursday, April 10th 2014, 7:06pm

Nein, Du täuscht Dich nicht.

Das liegt ganz einfach daran, daß die Namen mittlerweile verbrannt sind.
Es waren ja nur noch Label, die man irgendwo draufgeklebt hat. In der Hoffnung, daß gerade ältere Personen, die mit dem Markennamen noch eine bestimmte Qualität in Verarbeitung und Innovation verbinden, diese Sachen kaufen.
Aber irgendwann ist die Masche abgenudelt.

Nun sind die Marken verschlissen und jüngere Leute wissen mit "AEG" oder "SABA" eh nichts mehr anzufangen.
Da kann man dann auch gleich was anderes, hipper Klingendes draufpappen.

Vielleicht gibts ja in ein paar Jahren den I-Pad für Philips Kaffeemaschinen in den Geschmacksrichtungen Mokka und Espresso.
Der wird dann sicher auch wieder ne zeitlang gekauft.
Bert

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

43

Thursday, April 10th 2014, 7:42pm

Nun sind die Marken verschlissen und jüngere Leute wissen mit "AEG" oder "SABA" eh nichts mehr anzufangen.


In die Richtung ging auch meine Vermutung, wobei AEG ein schlechtes Beispiel ist. Die Marke wird noch fleißig "verpappt", was auch insofern Sinn ergibt, daß sie (anders als Saba und Nordmende) immer noch einen generationsübergreifenden Bekanntheitsgrad hat. Neben den AEG-Kleingeräten aus Fernost gibt's ja auch noch vergleichsweise hochwertige Haushaltsgeräte von AEG-Electrolux, die bis vor ein paar Jahren ja sogar teilweise noch in Nürnberg produziert wurden.

Posts: 1,332

Date of registration: Dec 7th 2008

Location: Remscheid

  • Send private message

44

Thursday, April 10th 2014, 8:13pm

Ja, das stimmt.
AEG stand vor dreißig Jahren Miele in punkto Qualität und Haltbarkeit kaum nach.
Ich hab für AEG mal eine Zeit lang Service gefahren und besitze auch jetzt noch Waschmaschine und Trockner von der Firma.

Allerdings ließ die Qualität stark nach, als vor ein paar Jahren die Fertigung nach Polen verlegt wurde.
Vorher war AEG für mich erste Wahl, da deren weiße Ware deutlich günstiger war, als Miele besser.
Bosch, Constructa oder wen es da noch so alles gab, kamen qualitativ erst dahinter.

Das gleiche Schicksal ereilte ebenfalls einen anderen deutschen Klassiker, den Krups 3-Mix.
Nach dem Aufkauf des profitablen Unternehmens (3.000 Mitarbeiter) durch Moulinex und deren Konkurs 2001 gelangte die Firma an die Group SEB, die den Namen nur noch benutzt, um ähnliche Geräte in Brasilien herstellen zu lassen.
Das Werk in Solingen wurde geschlossen und beherbergt nur noch eine Verkaufszentrale für Europa mit 50 Mitarbeitern.

Wer sich die Bewertungen des vertriebenen Gerätes mit dem Label "Krups" bei Amazon ansieht, weiß, weswegen ich mich auf dem Trödel und bei Oma noch mit drei alte Geräten eingedeckt und mit neuen Bürsten und frischem Lagerfett versehen habe.
Die neuen Mixer sind einfach nur noch Schrott.

http://www.amazon.de/product-reviews/B00…howViewpoints=0
Bert

This post has been edited 1 times, last edit by "Huubat" (Apr 10th 2014, 8:16pm)


Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

45

Sunday, July 19th 2015, 12:46pm

Passend zum Thema:

stern.de: Große Marken auf der Resterampe

Die Liste wird gefühlt immer länger, auch jenseits von Elektro und Elektronik. Der Real-Markt bei uns um die Ecke verkauft neuerdings Fahrräder Marke "Zündapp". Der einstige Mitbewerber Kreidler ist ja schon vor einiger Zeit wieder auferstanden.

Posts: 2,859

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

46

Sunday, July 19th 2015, 6:28pm

Der Real-Markt bei uns um die Ecke verkauft neuerdings Fahrräder Marke "Zündapp".

Die Zündapp Combinette eines etwas älteren Freundes durfte ich als Grünschnabel ein paar Mal ein Stück weit auf einer großen Wiese fahren. Anlassen war nicht leicht für mich, bremsen auch nicht immer. :)



Gruß, Anselm

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

47

Sunday, July 19th 2015, 11:05pm

Die Zündapp Combinette eines etwas älteren Freundes durfte ich als Grünschnabel ein paar Mal ein Stück weit auf einer großen Wiese fahren. Anlassen war nicht leicht für mich, bremsen auch nicht immer. :)


Zündapp -> Moped

Die Zündapp-Fahrräder stammen übrigens von MIFA, die auch für Aldi und Lidl produzieren.

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

48

Sunday, September 11th 2016, 9:26pm

Täuscht mich der Eindruck, oder sind in den letzten Jahren einige "wiederbelebte" Marken endgültig verschwunden? Während es überall noch von Telefunken-, AEG-, Lenco- und Grundig-Geräten wimmelt, habe ich schon seit längerem keine mehr unter Namen wie Saba, Schaub-Lorenz oder Nordmende gesehen.


Bei Saba ist es jetzt amtlich: Durch einen Hinweis in einer Facebook-Gruppe wurde ich darauf aufmerksam, daß die Wort- und Bildmarke [*] am 26.07.2016 gelöscht wurde.

https://register.dpma.de/DPMAregister/ma…ister/688119/DE

[*] Genauer müsste man eigentlich sagen: Die letzte für den Bereich 9 (Rundfunkgeräte) registrierte Marke Saba. Es gab noch zahlreiche weitere, die aber bereits früher gelöscht wurden.

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

49

Tuesday, July 11th 2017, 12:34pm

Jetzt gibt's Elektro-Fahrräder von Telefunken.

https://www.google.de/search?tbm=isch&q=telefunken+e-bike

Posts: 1,128

Date of registration: Apr 17th 2009

Location: Am Remstal

  • Send private message

50

Tuesday, July 11th 2017, 5:55pm

Für was Markennamen so herhalten müssen... :S
Gruß
André

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

51

Tuesday, July 11th 2017, 6:26pm

Wirklich, es wird immer absurder. Inzwischen scheint es nur noch nach dem Bekanntheitsgrad der Marke zu gehen. Ob das Produkt zu deren Geschichte passt, spielt kaum noch eine Rolle.

Posts: 3,725

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

52

Tuesday, July 11th 2017, 6:52pm

Jetzt gibt's Elektro-Fahrräder von Telefunken. ...


Moin, moin

Es ist noch gar nicht so lange her, als sich ein paar Manager auf die Fahnen geschrieben hatten, die weltweiten Verwerter des Markennamens zu koordinieren um eine gemeinsame Pflege der Marke in Richtung Elektroakustik auf die Beine zu stellen. Hat sich wohl erledigt ...

Seit ein paar Jahren ist die Richtung kaum noch etwas passiert. Nun also Karcher.

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

Posts: 420

Date of registration: Apr 17th 2004

Location: Trier

  • Send private message

53

Wednesday, July 12th 2017, 10:00am


{...} um eine gemeinsame Pflege der Marke in Richtung Elektroakustik auf die Beine zu stellen. Hat sich wohl erledigt ... {...}
Ich glaube, diesen Bereich gibt es schon noch, und zwar unter dem Namen " Telefunken Elektroakustik" -> siehe http://www.telefunken-elektroakustik.com

Das ganze hat zwar wohl auch wenig mit 'unserer guten alten' Telefunken AG zu tun (die Firma hat ihren Sitz in den USA), aber zumindest passen die Produkte zum Image.
Und es gibt sogar einige Merchandising Artikel... Scheint also nicht ganz unbeliebt zu sein...


Grüße,

Silvio

Posts: 319

Date of registration: Sep 29th 2016

Location: Nahe Frankfurt

Occupation: Verfahrensingenieur

  • Send private message

54

Wednesday, July 12th 2017, 11:27am

AEG, Telefunken u.a.

Vor ein paar Jahren hatte ich mal einen Staubsauger mit dem Aufdruck AEG gekauft, war billig. Das war der allerletzte Dreck.
Dann schon lieber Produkte auf denen ein chinesischer Name steht z.B. Siglent, Rigol o.ä. Hinter den klangvollen deutschen Namen stehen warscheinlich ausschließlich Betrüger mit Sitz in Ami-Land. Dort wissen die Fernsehverblödeten nichtmal wer das Magnettongerät erfunden hat. Nach einer US-Dku. von der ich gestern zufällig ein Stück gesehen habe war das natürlich ein Ami und richtig zu "Ruhm" wäre seine Erfindung 1962 bei den Mondbildern gekommen. :thumbdown: .
"Mein Gott Walther!"

Posts: 1,128

Date of registration: Apr 17th 2009

Location: Am Remstal

  • Send private message

55

Wednesday, July 12th 2017, 1:03pm

Die Telefunken Licenses GmbH muß natürlich auch Gewinn machen und reißen sich nicht mehr genug Fernseh- und MP3-Player-Hersteller aus Indien, Türkei oder China um den Namen, muß man eben an den verkaufen, der sich überhaupt noch meldet. Viellecht gibt es ja bald noch Milch und Schokoriegel von "Telefunken".... :S

PS. AEG Haushaltsgeräte kommen von Electrolux aus Schweden bzw. über die aus China. Ich bin von "Auspacken, Einschalten, Geht nicht" auch geheilt.
Gruß
André

Posts: 5,091

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

56

Wednesday, July 12th 2017, 4:37pm

Hallo!

Ich bevorzugte damals:

Auspacken > Einpacken > Gutschrift

Damit bin ich bestens gefahren...

Gruß
Wolfgang

Posts: 229

Date of registration: Jan 7th 2008

  • Send private message

57

Wednesday, July 12th 2017, 6:51pm

Der Hesse sagte damals: „All’s emaa geht’s.“ (Auf richtig deutsch etwa: „Hin und wieder funktioniert es tatsächlich.“)


Übersetzte Grüße

TSD

Posts: 1,328

Date of registration: Aug 17th 2013

Occupation: Ingenieur (B.Eng)

  • Send private message

58

Wednesday, July 12th 2017, 8:29pm

Hallo,

zu AEG kenne ich den:
“auspacken, einpacken, Garantiefall“


Gruß Andreas
Festina lente!

Motto der SN-Sammler: Irgendwann haben wir sie alle...

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

59

Wednesday, July 12th 2017, 8:33pm

Dafür haben wir schon einen Thread: Spielereien mit Firmennamen

Posts: 13,212

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

60

Thursday, July 27th 2017, 12:11am

Jetzt gibt's Elektro-Fahrräder von Telefunken.


Zu meinem Erstaunen stellte ich heute übrigens fest, daß die japanische Konkurrenz (und zwar die, die es noch wirklich als Hersteller und nicht nur als Zombie-Marke gibt) auch Fahrräder im Angebot hatte: