You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Bandmaschinenforum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,210

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

1

Sunday, August 19th 2018, 11:22am

längerfristige Fortführung des Forums/der Webseite

Hallo,

Sonntag vormittag, nix Vernünftiges im TV, Frühschoppen fällt auch aus, da kann man schon mal auf komische Gedanken kommen :) Aber so ganz so komisch ist es dann doch nicht.

Ich überlege schon einige Zeit, wie das mit dem Forum weitergeht, sollte ich nicht mehr in der Lage sein, mich darum zu kümmern. Sowas kann schneller gehen, als man denkt und dann ist das Chaos da. Und man wird ja auch nicht jünger ... Es ist nichts geplant oder steht gesundheitlich an (zum Glück) und ich fühl mich eigentlich auch ganz wohl. Und auch die in jüngster Zeit vorgefallenen Dinge sind nicht ausschlaggebend. Die zweifelhafte Ehre sollte niemand für sich reklamieren ;) Es geht mir nur darum, dass hier nichts in ein schwarzes Loch fällt.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich suche also jemanden, der das Forum/die Webseite verantwortlich übernehmen will und das Forum/die Webseite fortführt. Und, bei der Gelegenheit, würde es mich freuen, wenn sich zwei oder drei User bereit erklären, das "Amt" eines Moderators zu übernehmen. Hier geht es mir nicht darum, dass es zuviel Arbeit ist (was glücklicherweise nicht der Fall ist, dafür allen meinen Dank!), sondern das manche Entscheidungen allein keinen Sinn machen und man noch die eine oder andere Sichtweise und Meinung braucht.

Benötigt werden ein paar Kenntnisse in PHP und Linux (Grundkenntnisse), Webspace oder ein (V)Server mit fester IP Adresse (80-100 GB reichen völlig aus), ein seriöser hilfsbereiter Provider, gute Nerven und vielleicht noch einen Rechtsanwalt in der Bekanntschaft. Möglichweise reicht auch eine Rechtsschutzversicherung ;) Ich werde bei den administrativen Dingen am Anfang natürlich weiterhin mithelfen. Der Zeitaufwand ist überschaubar und wird eigentlich nur durch den persönlichen Anspruch beeinflusst.

So. Falls noch Fragen sind, gerne an mich.

Gruß
Michael

Posts: 2,697

Date of registration: Dec 19th 2014

Location: Krefeld

Occupation: Tonmeister

  • Send private message

2

Sunday, August 19th 2018, 1:59pm

Hallo Michael,

hast PN.

Grüße, Peter

Posts: 3,026

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

3

Sunday, August 19th 2018, 2:05pm


hast PN.

Ich glaube, Du wärst ein guter Tipp, Peter. :)

Gruß, Anselm

Posts: 14,322

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

4

Sunday, August 19th 2018, 4:26pm

Hallo,

ich würde eine Aufgabe übernehmen, wenn es keinen Zeitdruck gibt.

Gruß,
Timo

Posts: 3,778

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

5

Sunday, August 19th 2018, 8:37pm

Moin, moin,

eine gute Idee, das Thema hier und jetzt, nämlich ohne Druck einmal zur Sprache zu bringen.


Niels hat vor ein paar Tagen zum "Stammtisch" eingeladen. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit mit denen, die kommen wollen, ganz zwanglos darüber zu sprechen ob und wie man sich beteiligt bzw. beteiligen kann. In den von Michael genannten Funktionen aber auch "daneben".

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,210

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

6

Sunday, August 19th 2018, 9:05pm

Hallo,

ich habe mir kein zeitliches Ziel gesetzt. D.h. das kann alles ganz locker über die Bühne gehen. Es gibt auch kein Datum, wann abgeschaltet wird oder so.

Gruß
Michael

  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,210

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

7

Monday, July 1st 2019, 3:26pm

Inzwischen ist ja reichlich Zeit ins Land gegangen.
Es haben sich freundlicherweise auch drei Menschen gemeldet, die sich einbringen wollen. Für die Übernahme des Forums und als Moderatoren. Das wurde notiert aber, da nun wirklich kein Zeitdruck besteht, auf Eis gelegt. Ich wollte trotzdem noch einmal an das Thema erinnern. Insbesondere ob es ein Ergebnis nach Niels Stammtisch gab.

Gruß
Michael

  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,210

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

8

Monday, December 2nd 2019, 8:38am

Guten Morgen,

bestimmte (persönliche) Umstände lassen mich noch einmal auf dieses Thema zurückkommen. Diesmal allerdings insofern konkreter, dass ich mir den 31.3.2020 als Frist gesetzt habe.

Da die ersten Reaktionen ja schon Monate zurück liegen und sich auch in den Verhältnissen der Leute, die sich damals gemeldet haben, etwas geändert haben könnte, bitte ich daher alle, die helfen woll(t)en, sich noch einmal zu melden. An den o.g. Voraussetzungen hat sich auch nichts geändert.

Was als grundsätzliche Entscheidung ansteht, wäre die Überlegung der Wahl einer neuen Boardsoftware. Sicherheitsaspekte und PHP Kompatibilitäten sprächen dafür. Ebenso eine mögliche Kostenumlage. Aber das soll der zukünftig Verantwortliche diskutieren.

Ich freue mich auf viele freiwillige Helfer!

Danke und Gruß
Michael

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

9

Monday, December 2nd 2019, 9:23am

Hallo Michael!

Zuerst einmal möchte ich Dir erneut meinen größten Dank mitteilen.
Dafür, daß Du uns nun schon so viele Jahre auf Deine Kosten
(Geld/Freizeit/Nerven/etc.) diese Plattform zur Verfügung ge-
stellt hast.

Daß Du nun nach so langer Zeit einem/mehreren Nachfolger/Nachfolgern
suchst, ist Dir bestimmt nicht leicht gefallen.

Hoffentlich hast Du mit Deinem Aufruf Erfolg. Ich selbst bin für diese Auf-
gabe ungeeignet. Es fehlt mir einfach das nötige Wissen dafür. Ich kann,
wie schon früher bekundet, mit einem lfd. Obulus (Betrag ist noch zu
diskutieren) finanziell dazu beitragen, daß es weiter geht.

Gruß
Wolfgang

Posts: 1,274

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

10

Monday, December 2nd 2019, 9:41am

Sollte das Forum aus finanziellen Gründen den Bach runter gehen, wäre ich auch bereit, einen Obulus zu leisten. Ich hoffe mal, dass einige andere hier auch so denken. Als Admin wäre ich jedoch auch nicht geeignet …...

Manni
meine Spielzeuge: Telefunken M 15, Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

Posts: 430

Date of registration: Mar 23rd 2016

Location: Hamburg

Occupation: habe ich hinter mir

  • Send private message

11

Monday, December 2nd 2019, 10:09am

Moin aus Hamburg!

Ich schließe mich meinen Vorrednern Wolfgang und Manni vollinhaltlich an!

Und nochmal extra: Danke Michael!!

Gruß

Hannes
Meine Elektronik-Kenntnisse: Ich löte nach Zahlen :)

  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,210

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

12

Monday, December 2nd 2019, 10:11am

Hallo, um es klarzustellen: es sind rein persönliche Gründe, die nichts mit den Finanzen o.ä. zu tun haben. Über eine evtl. finanzielle Beteiligung soll der künftige Betreiber entscheiden.

Gruß
Michael

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

13

Monday, December 2nd 2019, 12:19pm

Hallo Michael!

Daß Deine Gründe, warum Du den Staffelstab weitergeben willst, nichts
mit den Finanzen zu haben, sondern rein privater Natur sind, war und ist
mir klar.

Ich kann aber nur finanziell mithelfen, wenn es erforderlich ist. Für die
adminanstrativen Aufgaben eigne ich mich nicht.

Ich drücke uns die Daumen, daß Dein Appell Gehör findet, und dieses
Forum weiter bestehen kann.

Freiwillige vor!!!

Gruß
Wolfgang

Posts: 3,026

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

14

Monday, December 2nd 2019, 12:32pm

Hallo Michael,

auch meinen Dank! Ich bin zu alt, mich längerfristig aktiv einzubringen. Finanziell zwar prinzipiell gerne, aber ich fürchte, dass die Mitgliederzahl dadurch deutlich schrumpfen würde.

Potenzielle Nachfolger würden vielleicht technische Details des Forums im Ist-Zustand interessieren. Wenn ich mich recht entsinne, steht die Hardware bei Dir daheim. Mit wieviel Speicherplatz, welchem Betriebssystem (Apache? Version?), PHP (Version?)?

Deine Nachfolger sollten überlegen, ob Portierung zu einem Webhoster sinnvoll und finanzierbar ist. Die Administration würde sich vereinfachenw. Ich bin zufriedener Kunde bei WebhostOne und zahle rund 20 Euro monatlich als Reseller (überdimensioniert, weil ich schon etliches abgebaut habe).

Meine $0.02.

Grurß, Anselm

Posts: 14,322

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

15

Monday, December 2nd 2019, 2:38pm

Bei mir hat sich nichts geändert, ich kann gerne was übernehmen. Eher technisch als moderatorisch, weil es mir zu letztem wahrscheinlich etwas an Duldsamkeit und Diplomatie fehlt. Allerdings mit der Einschränkung, daß ich nicht immer "ad hoc" reagieren kann. Bin beruflich immer stark eingespannt und habe zunehmend keine Lust mehr, mich nach Feierabend auch noch privat an den Computer zu setzen.

Zum Thema Forensoftware habe ich, auch wenn ich mich mit dem Thema bisher nur oberflächlich beschäftigt habe, eine klare Meiung: Wir sollten, wenn technisch irgendwie möglich, einen Wechsel auf phpBB anstreben. Das scheint ja nun doch langfristig die am besten unterstützte Software in dem Bereich zu sein, und zudem frei (im Sinne der GNU GPL) ohne wenn und aber.

Posts: 448

Date of registration: Apr 17th 2004

Location: Trier

  • Send private message

16

Monday, December 2nd 2019, 3:58pm

Hallo Michael,

Ich hatte ja bereits vor einigen Jahren die Ehre in die Reihe der Moderatoren dieses Forums aufgenommen zu werden.
Bis auf die typischen gewüschten Löschungen oder Beitragsänderungen vereinzelter Mitglieder hatte ich eigentlich nie viel zu moderieren, was wohl hauptsächlich den guten Manieren der Mitglieder zu verdanken ist.
Ich gebe aber auch ehrlich zu, daß wenn es in manchen Fällen etwas heikler wurde, z.b. eventuelle Sperrungen von Accounts ect., ich mich eher zurückgehalten habe, da ich dachte daß diese Art von Entscheidung dem Foreneigner vorbehalten ist.

Ich kann und würde gerne die Aufgabe eines Moderators weiterführen, auch gerne mit erweiterterm Aufgabengebiet. Wir sollten vielleicht einmal konkret dieses Gebiet definieren, so daß jeder weiß, was zu erwarten ist.

Softwaretechnisch bzw. Servertechnisch bin ich leider nicht fit genug, um mich dort als Hilfe anzubieten (es sei denn, die Server laufen noch mit Magnetbandspeicher ;-) ).
Aber hier schließe ich mich meinen Vorrednern an und biete eine finanzielle Unterstützung an, falls benötigt.

Mir ist dieses Forum sehr ans Herz gewachsen und auch wenn ich nicht zu den "Beitragskönigen" gehöre, so schaue ich doch jeden Tag mehrmals rein und checke, was es neues gibt, und das seit über 15 Jahren :-) (mein Gott, wie die Zeit vergeht...)

Ich hoffe, daß wir eine gute Lösung für alle finden, und uns dieses Forum noch lange erhalten bleibt.

viele Grüße,

Silvio

Posts: 465

Date of registration: Feb 19th 2017

Location: Krefeld

Occupation: ja

  • Send private message

17

Monday, December 2nd 2019, 9:51pm

Vielleicht kann man das gesamte Forum als Unterforum in ein anderes, bestehendes Forum portieren?
Die AAA z. B. hat als e.V. auch zahlende Mitglieder, zu denen neben mir auch anderer Foristen hier gehören. Einfach einen Kostenbeitrag zu erheben wird unabhängig von der Akzeptanz m. E. relativ rasch Ärger mit dem Finanzamt geben.
Gerhard

Posts: 2,562

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

18

Tuesday, December 3rd 2019, 10:25am

Hallo!

Vielleicht kann man das gesamte Forum als Unterforum in ein anderes, bestehendes Forum portieren?

Das halte ich für eine weniger gute Idee. Dieses Forum hier lebt von seinen überwiegend vernünftigen Mitgliedern und deswegen sehr geringem Moderationseingriff. In anderen Foren ist das teilweise ganz anders, auch was hier als OT geduldet wird, hätte wo anders schon längst für hastige Moderations-Eingriffe gesorgt. Wenn man sich in eine andere Community integriert, "unterwirft" man sich m.M. nach großenteils dessen Betreibern und hat auch einen ganzen Pulk neuer Mitglieder, die evtl. anderes Verhalten gewohnt sind.


Einfach einen Kostenbeitrag zu erheben wird unabhängig von der Akzeptanz m. E. relativ rasch Ärger mit dem Finanzamt geben.

Eine feste "Mitgliedsgebühr" würde m.M. auch dem Tod des Forums gleichkommen. Pflichtgebühren funktionieren bei sowas nicht, die Mitgliederzahlen würden, mal abgesehen vom "harten Kern", rasant einbrechen. Und ich zumindest würde keine abgeschottete, priviligierte Truppe wollen.
Wenn dann würde vielleicht eine freiwillige monatliche Spende funktionieren. Sieht man machmal bei anderen Foren, wo ein monatlicher Wunschbetrag festgesetzt und dann angezeigt wird ob der schon erreicht wurde oder nicht. Wie natürlich das mit der Legalität aussieht, kann ich nicht beurteilen. Eine Vereinsgründung wäre für mich auch das Ende des Forums bedeuten, aus den gleichen oben genannten Gründen und dem zusätzlichen Verwaltungsaufwand, der kaum gerechtfertigt sein dürfte.

Ich kann mich leider aus zeitlichen (Moderation) und fachlichen (Hosting) Gründen nicht an der Verwaltung des Forums beteiligen, finanziell wäre kein Problem. Ich halte das Forum für eine Institution der Magnetbandtechnik und würde mir wünschen das es so ungefähr in der aktuellen Form erhalten bleibt, ist es schließlich auch das letzte noch existente der ehemaligen Foren-Familie (Tonbandinfo-/Bandmaschinen-/allabouthifi-Forum).
Grüße,
Wayne

Weil immer wieder nachgefragt wird: Link zur Bändertauglichkeitsliste (Erfassung von Haltbarkeit und Altersstabilität von Tonbändern). Einträge dazu bitte im zugehörigen Thread posten.

Posts: 3,778

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

19

Tuesday, December 3rd 2019, 10:30am

Moin,

auch von meiner Seite erst einmal "vielen Dank", dass Du Dir schon so lange die Zeit nimmst und die Arbeit machst, damit wir hier spielen dürfen.

Ende März ist nicht mehr so weit weg. Vor allem. da ja jetzt die Weihnachtszeit droht.

Sich bereit zu erklären alleine reicht ja nicht. Wer jetzt die Hand hebt, der muss ja auch das Wissen haben oder es sich rechtzeitig aneignen, damit er dann auch loslegen kann. Eine Migration müsste schon im Febraur laufen, damit der Umstieg dann tatsächlich mögich ist. Und auch eine Übernahme des laufenden Forums bedeutet zumindest, der neue technische Betreuer müsste wissen, welche Schalter was tun.

Einen oder zwei Server hätte ich noch stehen, die ich spenden könnte. Aber macht das Sinn? Auch ich würde vorschlagen, das Forum sollte einen Server bei einem Dienstleister anmieten, bei dem die Erreichbarkeit und die Funktion sichergestellt ist. Damit wäre auch das Thema der System- und Datensicherheit in kompetenter Hand.
Ich könnte z.B. anbieten, mit den vorhandenen Geräten für das regelmäßige Backup zu sorgen bzw. die dafür jemandem bereit zu stellen.

Wenn wir jetzt anfangen über "Geld" zu reden müssen wir darauf achten, dass keine unerwünschte Aufmerksamkeit entsteht. "Das Forum" ist ja keine juristische Person sondern war bislang das Hobby der Betreiber, die es aus versteuertem Geld und mit ihrer privaten Zeit am Leben gehalten haben.
Sollten wir jetzt die Verantwortung auf mehrere Schultern verteilen, müssen wir es so tun, dass einerseits der Bestand sichergestellt ist (... ich habe die Rechnung nicht bezahlt. Ich dachte, Du tust das ...), dass auf der anderen Seite kein unnützer Verwaltungsaufwand entsteht (Buchhaltung, Steuererklärung).

Wo stehen wir denn heute? Noch haben wir zwei "Michaels". Der eine ist Eigentümer und somit formal verantwortlich, der andere betreibt das Forum technisch? Sollen beide Funktionen abgegeben werden?

Die Idee von Gerhard hätte natürlich den Charme, dass das genannte "Partnerforum" bereits Strukturen (Verein, Vorstand, Versicherung, Server) hat, die uns von der Notwendigkeit einer Gründung oder einer Bastellösung befreien würden. Auf der anderen Seite könnte eine Zusammenlegung dazu führen, dass wir an deren Strukturen und Vorgaben gebunden wären. Wollen wir das?
Auf jeden Fall fände ich es schade, würde das BMF zum Bandmaschinen-Unterboard eines anderen Forums degenerieren.

Haben wir überhaupt (noch) qualifizierte Kontakte zu einem möglichen Partner oder ist das eher Theorie?

Einbringen würde ich mich, wenn das gewünscht wäre. Darüber, was ich anbieten könnte, bin ich mir noch nicht im klaren.

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

20

Tuesday, December 3rd 2019, 10:43am

Könnte Know How und Ressourcen zur Verfügung stellen.
Einziges Problem, bei mir läuft alles (virtuell) unter MS Server2008R2. Kein LINUX.
300Mbps Anbindung vorhanden. Tägliche automatische Sicherung.
Natives php, (aktuell 7.3.10, Umstieg demnächst auf 7.4.0), PERL und MySQL sollten kein Problem darstellen und sind vorhanden.
Hoste zur Zeit auch kommerzielle Seiten (Pizza Shop usw.)
Bei den nächsten Wahlen wähle ich die NSA, denn die sind die einzigen die sich um mich kümmern.

This post has been edited 1 times, last edit by "arricchito" (Dec 3rd 2019, 11:09am)


  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,210

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

21

Tuesday, December 3rd 2019, 11:11pm

@Anselm
Die Voraussetzungen stehen oben. Da hat sich nichts geändert. Es braucht eben nur einen Server, der im Internet erreichbar ist und auf dem ein PHP Interpreter läuft. Diese Software läuft noch mit PHP5. Neuer kann sie nicht. Das aber hier zu erläutern, wird viele Mitleser langweilen, weil ihnen das nötige Wissen fehlt. Daher möchte ich das auch nicht weiter hier diskutieren. Jemand, der schon ein Forum betrieben hat, kann mit den Angaben oben schon was anfangen. Andererseits ist das eigentlich gängige Standardinstallation.

@timo
Ein Wechsel auf eine neue Software ist direkt daran gebunden, ob die neue Software die Datenbankstruktur sauber importieren kann. Es gibt bei phpBB Einschränkungen, jedoch habe ich nicht genau nachgelesen, ob das auf Woltlab zutrifft. Das bleibt also noch zu klären. Aber nicht in diesem Thread. Hier geht es um Personelles.

@Matthias
Zum "Eigentümer" hab ich schon mehrere Jahre keinen Kontakt mehr, ich wüsste auch nicht, wer noch. Von daher steht er vermutlich nur noch in den Dateien, weil es niemand geändert hat.

@arrichito
Die Software benötigt einen PHP Interpreter. Ob der unter Linux oder Windows oder BSD oder sonstwas läuft, dürfte schlicht egal sein. Von daher ...

@all
Bitte verliert euch im Moment nicht in Feinheiten, wie Bezahlmodell o.ä. In diesem Thread solll es nur um Personelles gehen. Hier soll sich melden, wer das Forum übernehmen und weiterführen möchte, wer als Moderator mitmachen möchte, usw. Alles andere wird geklärt, wenn klar ist, wie es weitergeht.

Gruß
Michael

Posts: 1,274

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

22

Wednesday, December 4th 2019, 6:28am

Ich könnte mir schon vorstellen, hier im Forum eine Moderation zu übernehmen.

tonbandelnde Grüße

Manni
meine Spielzeuge: Telefunken M 15, Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.

  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,210

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

23

Wednesday, December 4th 2019, 8:12am

Guten Morgen,

ich möchte hier folgendes klarstellen:
Es gab offensichtlich schon einige Bemühungen des Users HwKAngie sich mit mehreren anderen Usern zusammen zu schließen mit dem Ziel, das Forum weiter zu führen. Aus persönlichen Gründen werde ich eine Beteiligung HwKAngies nicht akzeptieren. Ich habe ihm das gestern mitgeteilt und ihn gebeten, seine Anstrengungen in der Sache einzustellen.

Gruß
Michael

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

24

Wednesday, December 4th 2019, 8:44am

Hallo Michael!


Wer ist "HwKAngie" ???

Und, es gibt dort ganz persönliche Animositäten.

Die anscheinend so gravierend sind, daß Dir der
Zwist mit "HwKAngie" wichtiger ist, als eine mög-
liche Fortführung des Forums (woran Du ja, nach
Deinem Verkünden, nicht mehr beteiligt bist) mit
dessen Beteiligung.

Was immer da in der Vergangenheiit zwischen Euch
hinter den Kulissen abgelaufen ist, entzieht sich
(nicht nur mir) meiner Kenntnis. So weit, so schlecht.

Auf solches "hinter-den-Kulissen-Scharmützel" habe
ich keine Lust. Wenn irgendwann Klarheit besteht,
wer Dir als Nachfolgemannschaft genehm ist, biete
ich meine Mitarbeit als Moderator gern an. Bis dahin
jedoch, klinke ich mich hier aus.

Der von Dir vorgegebene Zeitrahmen bezgl. Deines Aus-
sscheidens ist eng gesteckt. Hoffentlich reicht da die
Zeit aus, wenn es solche "Baustellen" gibt...

Gruß
Wolfgang

25

Wednesday, December 4th 2019, 8:56am

@Anselm
Die Voraussetzungen stehen oben. Da hat sich nichts geändert. Es braucht eben nur einen Server, der im Internet erreichbar ist und auf dem ein PHP Interpreter läuft. Diese Software läuft noch mit PHP5. Neuer kann sie nicht. Das aber hier zu erläutern, wird viele Mitleser langweilen, weil ihnen das nötige Wissen fehlt. Daher möchte ich das auch nicht weiter hier diskutieren. Jemand, der schon ein Forum betrieben hat, kann mit den Angaben oben schon was anfangen. Andererseits ist das eigentlich gängige Standardinstallation.

@arrichito
Die Software benötigt einen PHP Interpreter. Ob der unter Linux oder Windows oder BSD oder sonstwas läuft, dürfte schlicht egal sein. Von daher ...

@all
Bitte verliert euch im Moment nicht in Feinheiten, wie Bezahlmodell o.ä. In diesem Thread solll es nur um Personelles gehen. Hier soll sich melden, wer das Forum übernehmen und weiterführen möchte, wer als Moderator mitmachen möchte, usw. Alles andere wird geklärt, wenn klar ist, wie es weitergeht.

Gruß
Michael


Sei gestern läuft hier bei mir PHP 7.4.0 (64Bit) mit ZEND OPCache. Schade, dass das Forum keine höhere Version kann. PHP 7 ist leider wegen der neuen Wordpress-Version eine Notwendigkeit.
War gerade auf der Hompage der Forensoftware. Dort wird PHP 7.x empfohlen. Ein Testscript von Woltlab zeigt bei mir bis auf ein fehlendes Plugin folgendes:
arricchito has attached the following image:
  • Screenshot 2019-12-04 09.06.05.png
Bei den nächsten Wahlen wähle ich die NSA, denn die sind die einzigen die sich um mich kümmern.

  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,210

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

26

Wednesday, December 4th 2019, 9:08am

Hallo Wolfgang,

nach eigener Aussage von HwKAngie bist du bereits mit involviert. Wenn nicht, dann kannst du dir ja jetzt denken, warum ich eine Zusammenarbeit ablehne. Und du solltest mit derartigen Schlußfolgerungen sparsamer umgehen. Der "Zwist" ist keinesfalls wichtiger als das Forum.

Ich möchte aber jetzt mal was loswerden. Matthias und du meckern den engen Zeitplan an. Darf ich vielleicht freundlich daran erinnern, dass ich im August 2018 (!) bereits das Thema aufgebracht habe und trotz Nachfrage niemals eine rechte Antwort oder ähnliches kam? Es scheint nur zu funktionieren, wenn man einen Termin setzt. Dann also eben mit Termin.

Gruß
Michael

Alex85

Unregistered

27

Wednesday, December 4th 2019, 12:35pm

Hallo Micha,

das ist sehr schade aber auch verständlich. Ein Forum zu führen ist und bleibt - in der heutigen Zeit- und in Deutschland, ein ganz schwieriges Unterfangen.

Die Forensoftware ist sehr schön, klar, verständlich und ohne überlastige Scripts mit nervigen Autopulldownmenus etc... es wäre sehr schade, wenn dann das komplette Erscheinungsbild und Benutzerhandhabung sich derart verändern würde.

Aber da haben natürlich wir User nichts mitzureden, leider.

Ich will nur sagen, auch wenn ich erst seit Oktober 2018 hier angemeldet bin, so möchte ich und meine Frau , auf jeden Fall Dir meinen Dank aussprechen, für all die Jahre deiner Tätigkeit hier.

Danke !

Alex & Frau

Posts: 5,549

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

28

Wednesday, December 4th 2019, 2:39pm

Hallo Michael!

Ich habe Deinen vorgegebenen Termin nicht angemeckert, sondern angemerkt.
Das ist nicht Dasselbe.
Und ja, Du hast recht damit, daß in 8/2018 niemand den Ball aufgenommen
hat. So auch ich. Das war nicht in Ordnung.

Zitat: "...nach eigener Aussage von HwKAngie bist du bereits mit involviert..."
Aha - erst mit dieser Bemerkung weiß ich, wer sich hinter dem nickname ver-
birgt.

Was und wie ich, sparsam oder auch nicht, schlußfolgere, lasse ich mir von
Niemandem vorschreiben. Auch nicht von Dir. Ich bleibe dabei.

Und auch, daß ich mich erst wieder hier einbringe, wenn konstuktiv eine
Lösung ansteht, die dieses Forum fortführt. Bis dahin lese ich nur noch
mit...

Gruß
Wolfgang

  • "MichaelB" started this thread

Posts: 3,210

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

29

Wednesday, December 4th 2019, 3:35pm

Wolfgang, ich fände es auch besser, wenn du vorerst nur mitliest. Diese dämliche Korinthenkackerei ob angemeckert oder angemerkt geht mir ziemlich auf die Eier. Und wieviel Personen haben sich in letzter Zeit mit dir wegen der Fortführung des Firums unterhalten, dass du da nicht erkannt hast, wen ich meine? Das ist doch lachhaft, was du hier abziehst. Und auch wenn du dir nichts vorschreiben lässt, immerhin bist du hier Gast und nicht der Hausherr!

Gruß
Michael

Posts: 1,274

Date of registration: Sep 9th 2006

Location: Erkelenz

Occupation: im Ruhestand

  • Send private message

30

Wednesday, December 4th 2019, 4:12pm

Leute …. bleibt doch bitte glatt gewickelt und haltet den Ball flach. Es bringt nichts, hier einen Streit vom Zaun zu brechen. Das ist dem Forum nicht dienlich.

besorgte Grüße

Manni
meine Spielzeuge: Telefunken M 15, Philips N4520, Akai GX635D, ASC 5004, Revox A76,77,78, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, National RS790S, Teac X 10 und A4300SX, Tandberg3000x, Kenwood KW5066, Sony TC640A, Pioneer RT71, Lenco B55, Teac TN300, Saba 9241 T+A t160, Elac EL75 u.a.