You are not logged in.

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

31

Thursday, December 2nd 2004, 8:41am

Quoted

frank1961 postete
grundsätzlich hast Du recht, Michael.

Aber hier wird doch niemand diskriminiert oder in irgendeiner Form bedrängt oder so. Fidi zeigt Bilder von Hifi-Equipment, auf denen zusätzlich die Beine seiner Frau (bekleidet!) zu sehen sind, nicht mehr und nicht weniger; und das sehr offensichtlich mit der Billigung der Betreffenden!

Und dann kommt jemand wie gruenlilie (warum nennt er nicht seinen echten Namen und warum versteckt er seine Mailaddy?), der gerade 'mal einen Monat "dabei" ist, und will uns hier seine fragwürdigen "Normen" aufzwingen. Solches Verhalten ärgert mich. Und im Zusammenhang mit den genannten Fotos von "Prostitution" zu reden, ist beleidigend und eine echte Sauerei der Dame gegenüber.
Leben und leben lassen, bisher war der Ton in diesem Forum wirklich klasse... und dann kommt jemand so trollig daher... neee, muss nicht sein!

Und mit "Japse" sind japanische TONBANDGERÄTE gemeint, und diese sind qua Gesetz _nicht_ beleidigbar, meine Güte, Leute, lasst die Kirche im Dorf!

Fidi, mach weiter, so wie Du willst... und gruenlilie, übe Toleranz und lerne, dass Deine Vorstellungen nicht notwendigerweise auch die der Anderen sind. Falls Du das nicht schaffst, _ich_ kann auf Deine Beiträge verzichten.

Frank1961, der sich wünscht, dass dieses Forum so bleibt, wie es war, offen, tolerant und mit einem freundlichen, liebenswürdigen Ton.
Danke, Du triffst den Nagel auf den Kopf. Der Betreff hat jetzt auch ein Fragezeichen dahinter.
Michael(F)

Frunobulax

Unregistered

32

Thursday, December 2nd 2004, 9:47am

Ich schließe mich dem oben zitierten Beitrag von frank1961 auch an und teile seine Auffassung.
-
Helmut

gruenlilie [deaktiviert]

Unregistered

33

Thursday, December 2nd 2004, 11:15am

Erklärung:

Sich oder andere zur Schau zustellen kann nach meinem Verständnis nicht Bestandteil eines solchen Forums sein. Sicherlich das Forum wird durch die ihm inne wohnende Gemeinschaft gebildet. So wie sich die Gemeinschaft mir darstellt kann ich nur meinen Kopf schütteln und sagen: sind hier fast nur blinde, die wie scheuklappen vor den Augen durch die Welt spazieren. Das hat hier schon nichts mehr mit Toleranz gemein, es ist, freundlich und wohlwollend formuliert, schlicht weg eine Entgleisung von vielen.

http://www.sabinebendlin.de/tonbandwelt/big/81.htm

Das es in anderen Printmedien oder ähnlichen auch so ist, leitet nicht ab das dies auch so richtig oder begrüßenswert ist. Es hat auch nichts mit Schamgefühl von vor vierzig Jahren gemein, oder dem Geschmaksempfinden dieser Zeit. In jener Zeit gab es ähnliche und auch andersgeartete Darstellungen die sehr geschlechtsspezifisch waren und auch heute im anderen Gewand sind. (Rollenvorbilder) Ich bin nicht im Jahre 70 schockgefroren, es ist die Abgestumpftheit vieler Mitbürger und Mitläufer die es gerne bequem haben möchten vor allem wenn sie Pascha sein dürfen.

Quoted

Michael Franz
==>Michael Franz
Was vor 40 Jahren ein handfester Skandal gewesen wäre, ist heute normal.
Wenn das so heute als Normal angesehen ist, dann bedarf es dringend der Korrektur!

Quoted

Michael Franz
==>Michael Franz
Letztlich verhält man sich in unterschiedlicher Umgebung anders. Wir sind hier in einem kleinen, z. T. vertrauten Kreis unter uns, auch wenn jeder zugucken darf. PC wurde - vom Gedanken her durchaus richtig - erfunden, um einen internationalen, völkerübergreifenden Sprachgebrauch zu regeln. Nun dürfen Kinder weder Negerküsse schlecken noch das Lied von den 10 kleinen Negerlein singen, aber die Amis fangen einen Krieg an - PC?

Was hat das mit den USA zu tun??
Das die Titulierung "Neger" negativ besetzt ist, ist wohl unumstritten. Worin besteht das große Problem diese Erkenntniss sich und anderen diese Entgleisung zu korrigieren in dem einfach der Begriff Schokokuss verwendent und angenommen wird?
An dem Wort wird sich Menschen mit weißer Hautfarbe nur wenige stören, jedoch bei Meschen mit anderer Hautfarbe wird das Verhältnis bestimmt anders aussehen.
Du siehst hier Dich mit den Anderen im vertrauten Kreis!?
Wie kann das sein!
Das Forum ist öffentlich und das Forum in seiner Gemeinschaft stellt sich öffentlich zur Schau. Fakt ist das Forum stellt kein vertrauten Kreis dar, es gibt Namen, Email-Adressen und Kontaktadressen im Allgemeinen, ihr sucht Kontakt zu anderen, ganz offen. Es gibt innerhalb des Forums sicherlich vertraute Gruppen aber nicht das Forum an sich.


Quoted

frank1961
==>frank1961
Und mit "Japse" sind japanische TONBANDGERÄTE gemeint, und diese sind qua Gesetz _nicht_ beleidigbar, meine Güte, Leute, lasst die Kirche im Dorf!

Wenn Du das nicht erkennst was Du und andere hier an Kommenteren abgeben, kann ich es für mich nur sehr bedauern und werde mich aus Euren Kreis verabschieden.

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

34

Thursday, December 2nd 2004, 11:32am

=> gruenlilie

Ziel und Zweck dieses Forums ist es, sich über die Magnetbandtechnik auszutauschen. Das funkioniert hier ausgezeichnet, und weitestgehend auch ohne die von Dir monierten Anzüglichkeiten.


Ausdrücklich zugelassen sind Off-Topic-Themen, und in denen geht es im Rahmen der derzeitigen gesellschaftlichen Gepflogenheiten etwas lockerer zu als im rein technischen Teil des Forums,. Der Themenbereich ist abgegrenzt und leicht umgehbar. Niemand zwingt Dich ausgerechnet dort hin.

Ausdrücklich NICHT Ziel und Zweck dieses Forums ist die Verbesserung der Welt nach Deinen Vorstellungen. Wenn das für Dich ein K.O. Kriterium ist und zu Deinem Abschied führt, ist das von mir aus so in Ordnung. Gute Weiterreise!
Michael(F)

Posts: 114

Date of registration: Aug 7th 2004

  • Send private message

35

Thursday, December 2nd 2004, 12:31pm

Hallo gruenlilie,
geh doch einfach... niemand zwingt Dich, Dich mit uns abzugeben.

"Wenn Du das nicht erkennst was Du und andere hier an Kommenteren abgeben, kann ich es für mich nur sehr bedauern und werde mich aus Euren Kreis verabschieden."

Ich habe zur Toleranz aufgerufen. Wenn selbst das für Dich nicht akzeptabel ist, kann ich Dich und Deine "Weltanschauung" nur zutiefst bedauern.

Ich meinerseits kann nicht akzeptieren, dass mir irgendein Besserwisser vorzuschreiben versucht, was ich zu denken habe. Also, geh' mit Gott, aber geh! Je eher, desto besser!

Frank1961

high-end-fidi

Unregistered

36

Thursday, December 2nd 2004, 1:15pm

Quoted

gruenlilie postete
So wie sich die Gemeinschaft mir darstellt kann ich nur meinen Kopf schütteln und sagen: sind hier fast nur blinde, die wie scheuklappen vor den Augen durch die Welt spazieren.
Wie die letzten Worte eines Geisterfahres nach der Verkehrsfunkdurchsage :

Wieso ein Geisterfahrer?? Es sind doch hier hunderte !

high-end-fidi

Unregistered

37

Thursday, December 2nd 2004, 7:21pm

Jetzt haben die im REVOX-FAN-FORUM auch so eine "Spaßbremse" :spinner: am Hals....

http://www.revoxforum.de/forum/showthread.php?p=14459&posted=1#post14459post14459

Posts: 2,930

Date of registration: Oct 5th 2004

Location: München

Occupation: Pensionär

  • Send private message

38

Thursday, December 2nd 2004, 10:22pm

Also, sicherheitshalber schreibe ich künftig lieber "Tonbänder und Tonbändinnen".

Anselm

Posts: 5,270

Date of registration: Apr 12th 2004

  • Send private message

39

Thursday, December 2nd 2004, 11:38pm

.
Anshelm/innen, das ist der Bringer/innen schlechthin! Ich fordere diese Schreibweise/innen in allen Themenbereichen/innen! Oder ich gehe! Oder schlimmer, ich beibe;)


Frank ( darklab )


@ irgendwen:
Ich mag keine langen Haare, trage meine kurz- hast du lange Haare, deine Sache.
Ich mag keine Ohrringe, und habe keine - hast du einen, deine Sache.
Ich mag keine Reibekuchen, und esse sie nicht - magst du sie, guten Appetit.
Ich mag keine Philipse, habe keine. Magst du sie.....versteh´ich nicht.

Ich habe meine Sicht der Dinge, du hast deine. Darüber können wir diskutieren, gar streiten, solange wir nicht verletzend werden. Das wird vermutlich unser beider Horizont erweitern.







Es mag ein jeder nach seiner Facon glücklich werden
(Friedrich II, König von Preusen)

Jede Jeck iss anders
(Jupp Schmitz, Kölner)

Toleranz, liebe Leute, Toleranz tut not. Ob ein Mischpult auf Pobacken oder Vorlieben für Bandgeräte oder Speisen. Und wenn es gar nicht geht, wegucken, Maul halten und erst mal nachdenken.
Frank


Wer aus dem Rahmen fällt, muß vorher nicht unbedingt im Bilde gewesen sein.

wz1950

Unregistered

40

Wednesday, December 8th 2004, 10:46pm

Manche Gewächse überleben auch wenn sie ausgerissen wurden, sie verstecken sich dann im Garten des Nachbarn... ein typisches Verhalten von Unkraut, auch wenn es sich selbst edle Namen gibt. :)

Gruß, Wolfgang

Posts: 2,928

Date of registration: Dec 5th 2004

Location: NRW

Occupation: N.N.

  • Send private message

41

Thursday, December 9th 2004, 11:33am

Upps!!

Was geht denn hier ab!?

Und was ist das für einer mit den Gardinenpopo?
Mein Motto "Zitat" »Opa Deldok«: »Früher war alles schlechter. !!!!

Posts: 2,364

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

42

Wednesday, December 15th 2004, 9:33pm

Quoted

Frank postete
@ irgendwen:
Ich mag keine langen Haare, trage meine kurz- hast du lange Haare, deine Sache.
Ich mag keine Ohringe, und habe keine - hast du einen, deine Sache.
Ich mag keine Reibekuchen, und esse sie nicht - magst du sie, guten Appetit.
Ich mag keine Philipse, habe keine. Magst du sie.....versteh´ich nicht.

Toleranz, liebe Leute, Toleranz tut not. Ob ein Mischpult auf Pobacken oder Vorlieben für Bandgeräte oder Speisen. Und wenn es gar nicht geht, wegucken, Maul halten und erst mal nachdenken.
Genau die richtige Einstellung. Ich kenne so etwas, da ich selbst lange Haare habe (womit ich hier auf keinen Fall ein neues Thema anschneiden will! Dient nur als Beispiel!) und ich oft deswegen, auf bayerisch gesagt, "dabläckt" werde. Ich hingegen verhalte mich zu diesen Menschen tolerant, wie auch zu allen anderen, auch mit dem Hintergrundgedanken, daß diese sich irgendwann auch so tolerant verhalten.

Wenn mir etwas aber dermaßen gegen den Strich oder unter die Gürtellinie geht ist es auch mit der Toleranz vorbei, da ich ja keine Rückwirkung mehr dadurch merke.
Grüße

Wayne