Sie sind nicht angemeldet.

  • »Gyrator« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 862

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2004

Wohnort: NRW

Beruf: N.N.

  • Nachricht senden

1

Freitag, 27. April 2018, 19:18

Warum ausschließlich http

Warum wird das Forum nicht auf https umgestellt?
Entsprechende Zertifikate gibt doch auch kostenfrei.
Eine Anmeldung unter http ist ja wie eine Postkarte. Entlag des Zustellweges kann jeder die Eingaben mitlesen.


Thomas

PS: Wie groß ist eigentlich das Editierzeitfenster?

PPS: Habe gerade getestet, https geht auch, lediglich die http wird nicht auf https weitergeleitet. Damit geht es also doch verschlüsselt.
Die Anfrage hat sich somit erledigt.
Mein Motto "Zitat" »Opa Deldok«: »Früher war alles schlechter. !!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gyrator« (27. April 2018, 20:00)


Beiträge: 3 047

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2015

Wohnort: bei Hamburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Samstag, 28. April 2018, 12:49

Hallo

https funktioniert bei mir nur in der Ubersicht und auf Rubrik-Ebene.
Sobald ich auf Thread-Ebene gehe, bekomme ich alles nur noch in schlichter Textform angezeigt.
Das ist unbrauchbar.
Ärgerlich ist natürlich, daß gerade beim Anmelden mit http nur "ungeschützter Verkehr" stattfindet.
Darauf weist mancher Browser auch warnend hin.
Aber zwischen https und http wechseln zu müssen, um eine brauchbare Anzeige zu bekommen, ist unerfreulich umständlich.

MfG Kai

Beiträge: 12 879

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

3

Samstag, 28. April 2018, 13:09

Ich hatte Michael B. vor Jahren mal die gleiche Frage gestellt, und kurz später hat er auch probeweise einen Zugang über https angeboten, der in meiner Erinnerung auch erst mal einwandfrei funktionierte. Irgendwann ging es dann allerdings nicht mehr richtig, wie von Kai schon beschrieben.

Ist vielleicht nur eine falsche Einstellung.

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 13. November 2017

Wohnort: Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

4

Samstag, 28. April 2018, 13:47

Also, https ist ja wirklich nur beim Anmelden und evtl. auf der "User-Settings"-Seite wichtig.

Die Threads sind eh öffentlich, was soll https da bringen?

Viele Grüße,
chris

5

Samstag, 28. April 2018, 15:14

Beim nächsten Zetifikatupdate wird umgestellt auf https.

Beiträge: 886

Registrierungsdatum: 17. April 2009

Wohnort: Am Remstal

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. April 2018, 12:26

https gilt aber nicht automatisch für direkt verlinkte Inhalte. Es sichert nur den Verkehr zwischen User und Forenserver. Viele Seiten- und Forenbetreiber scheuen noch https, weil es immer wieder Schwierigkeiten beim Zugriff gab. Ein Skandal (auf heise.de gemeldet) war vor einiger Zeit, als sich herausstellte, das einige offiziell beziehbare Zertifikate sich als Fälschung entlarvten. Also "sicher" wird das Internet nie werden. Das sollte man immer im Hinterkopf behalten.
Gruß
André

7

Freitag, 18. Mai 2018, 21:22

Hallo,

ich habe auf HTTPS umgestellt. Bei mir funktioniert es soweit.
Bitte mal probieren. Vorher ggf. Cache vom Browser löschen oder die Seiten neu laden.

Gruß
Michael

Beiträge: 12 879

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 18. Mai 2018, 22:06

Klappte bei mir ohne irgendwelches Zutun. Seite wird bei Aufruf mit dem alten http-Link automatisch über https geladen. (Firefox und Chromium/Linux-x86-64).

9

Freitag, 18. Mai 2018, 22:37

Das war auch die Theorie. Aber die Praxis kennst du ja ...

Beiträge: 562

Registrierungsdatum: 28. Juni 2008

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Mai 2018, 23:12

Ne. Klappt.

Beiträge: 2 742

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: München

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

11

Samstag, 19. Mai 2018, 07:54

Hallo,

mein Webhoster macht das erfreulich einfach. Im Adminpanel kann man Zertifikate von Let's encrypt beziehen, auf https umstellen und automatisch von http nach https weiterleiten lassen. Das sind aber nur die Internetauftritte. Widgets, die nur per http erreichbar sind, werden unerreichbar. Und hat man wie ich phpBB3 oder WordPress eingebunden, geht die Tüftelei los. (Betrifft nicht die UHER-Erinnerungen, die habe ich binnen einiger Minuten umgestellt.) Wenn es also jemand langweilig ist ... ;)

Gruß, Anselm

12

Samstag, 19. Mai 2018, 07:56

Hallo Michael!

Wie immer, gute Arbeit- vielen Dank.

Seitenaufbau klappt wie geölt...

Schöne Pfingsttage
Wolfgang

Beiträge: 886

Registrierungsdatum: 17. April 2009

Wohnort: Am Remstal

  • Nachricht senden

13

Samstag, 19. Mai 2018, 12:26

...merke ich erst jetz, wo ich es lese, keine Probleme :thumbsup:
Gruß
André