You are not logged in.

  • "highlander" started this thread

Posts: 4,457

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Hunsrück

  • Send private message

1

Sunday, November 21st 2004, 11:01am

Nach dem Einloggen steht den Usern im Forenmenü der Link Upload zur Verfügung. Unter Upload versteht man hier das Kopieren von Dateien von deinem Computer auf meinen Speicherplatz im Internet.

Beachte, daß der Upload nur funktionieren kann, wenn dir dein Computer auch die erforderlichen Rechte dazu gibt. So kann z.B. eine eingeschaltete Firewall den Upload verhindern.

Hier im Forum habe ich den Upload auf Bilddateien beschränkt, also png, gif und jpg. Sinn ist z.B. dieses Bild in deinem Posting einzubauen und dazu muß das Bild im Internet sein...sonst müßten ja alles User, die dein Posting lesen auf deinen Computer zugreifen und der müßte rund um die Uhr laufen... ;)

Der Upload unterliegt einigen Beschränkungen, z.B. dürfen die hochzuladenden Dateien nicht beliebig groß sein. Ist der Upload erfolgt, wird dir die URL, also die Internetadresse, zum Bild ausgegeben. Du kannst sie nun markieren (bitte unbedingt inkl. der Codes [ img ] und [ /img ]) und zumindest an einem Windows-PC mit Strg+C kopieren. Mit Strg+V fügst du genau diesen markierten Bereich in dein Posting ein. Sobald du das Posting speicherst, wird das Bild nachgeladen und angezeigt.

ACHTUNG: obwohl es eigentlich klar sein sollte, daß jeder Forenuser für das, was er postet und an Bildchen zeigt, geradestehen muß, hier nochmal ein wichtiger Hinweis: bitte keine Bilder 'klauen'! Ohne dem Einverständnis des Eigentümers darf kein Bild hier oder in anderen Foren verwendet werden! Im Zweifelsfall sollte man daher besser auf die Seite verlinken, wo das Bild zu sehen ist, z.B. eine eBay-Auktion.

Posts: 2,099

Date of registration: Dec 8th 2004

Location: Berlin

  • Send private message

2

Wednesday, January 4th 2006, 6:49pm

Eigene Bilder im Beitrag einbauen, ausführliche Anleitung


Ich habe als Betriebssystem Win XP gewählt, mit anderen Betriebssysthemen sieht es recht ähnlich aus.



Klicke hier "Upload" an, Du siehst dann folgendes Bild:



Klicke dann "Durchsuchen" an, der Bildschirm sieht dann so oder ähnlich aus, etwas abhängig vom benutzten Betriebssystem.



Hier wählst Du die Datei aus, die hochgeladen werden soll, in diesem Beispiel ist es "upload1.jpg" auf dem Desktop. Klicke danach auf "Öffnen". Dann sieht es so aus:



Jetzt auf "Upload" klicken, das Bild wird hochgeladen. Wenn es hochgeladen ist, kommt folgende Bestätigung:



Drücke die linke Maustaste und ziehe den Mauszeiger über die ganze Zeile, die den Dateinamen enthält. Dann, außerhalb der markierten Zeile, drücke kurz die rechte Maustaste und wähle "Kopieren" aus. Die Zeile ist jetzt in der Zwischenablage gespeichert.
Jetzt im Beitrag, den Du gerade schreibst, drücke die rechte Maustaste und wähle "Einfügen". Das Bild wird genau an dieser Stelle im Beitrag erscheinen.
Du siehst nicht das eigentliche Bild, sondern nur den Link, wie hier ersichtlich:



Es ist aber das Bild, was später im Beitrag für alle zu sehen ist. :)

Kleiner Tip:
Beim Hochladen von großen Bildern sieht manchmal der thread etwas unschön aus. Außerdem ärgern sich Analogmodembesitzer, wenn sie datenmäßig riesige Bilder laden müssen.
Man kann [img] und [/img] im Beitrag entfernen. Dann wird nicht mehr sofort das hochgeladene Bild angezeigt, sondern es ist ein normaler Link, den jeder Leser selbst anklicken muß!
Manchmal merkt man nicht, daß ein Bild zu groß geraten ist und sieht es erst hinterher. Dann kann man "Editieren" anklicken und den eigenen Beitrag nachbearbeiten, im Zweifelsfalle [img] und [/img] löschen. Dann sieht es so aus, das Bild wird zu einem Link, den der Leser selbst anzuklicken hat:

http://forum2.magnetofon.de/bildupload/upload1.jpg <-- den hier mal anklicken!

Noch ein Tip:
Wenn man ein Bild mit einem Dateinamen hochladen möchte, den es schon im Forum gibt, kommt eine Fehlermeldung, sie ist nicht hochladbar. In diesem Falle ist der Dateiname upload1.jpg schon vergeben, das erste Bild in meinem Beitrag. Wer also auf die Idee kommt, seine Datei auch upload1.jpg zu nennen, hat schlechte Karten.
Dateinamen wie Bild1.jpg oder Datei1.gif sind schlechte Einfälle, ich würde auch automatisch vergebene Dateinamen von Digitalkameras vermeiden. Man kann ja jede Datei auf dem eigenen Rechner beliebig umbenennen, z.B. in mein_name001.jpg, mein_name002.jpg, usw. :)

Wer ein einfaches Bildbearbeitungsprogramm sucht, ist mit "Paint" von Windows ganz gut bedient. Es findet sich unter "Start - Programme - Zubehör". Der Vorteil von "Paint" ist, daß die Bilder in der Größe angezeigt werden, wie sie hinterher auch zu sehen sind. Man kann mit dem Programm Bilder verkleinern/vergrößern, Teile aus Bildern ausschneiden, einfache Graphik und Text hinzufügen und auch das Dateiformat wandeln. In den meisten Fällen ist .jpg ganz gut.
Nebenbei kann man die Bildschirmfotos, die man mit der Taste "Druck" (rechts neben "F12") in die Zwischenablage kopiert hat, mit "Paint" weiterbearbeiten. Man klickt auf "Bearbeiten - Einfügen". So habe ich auch die Bilder für diese Anleitung hier erstellt.

Andreas, DL2JAS
Was bedeutet DL2JAS? Amateurfunk, www.dl2jas.com

Posts: 13,551

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Occupation: Softwareentwickler

  • Send private message

3

Wednesday, January 4th 2006, 7:01pm

Quoted

dl2jas postete
Dateinamen wie Bild1.jpg oder Datei1.gif sind schlechte Einfälle, ich würde auch automatisch vergebene Dateinamen von Digitalkameras vermeiden. Man kann ja jede Datei auf dem eigenen Rechner beliebig umbenennen!
In dem Zusammenhang eine Frage (vor allem an MichaelB): Wäre es nicht sinnvoll, wenn die Upload-Funktion grundsätzlich selber einen zufällig erzeugten neuen Dateinamen für Bilddateien vergeben würde? Dann wäre dieses Problem aus der Welt.

Posts: 3,031

Date of registration: Dec 11th 2012

Location: North of Frankfurt/Main

  • Send private message

4

Wednesday, January 4th 2006, 7:10pm

Prinzipiell schon. Ich sehe da aber keine Schwierigkeiten. Man hängt eben ein "-1" oder "-98" oder sowas an. Eine nachzuvollziehende Konvention ist die, das File so zu benennen, dass man auf Anhieb sieht, was enthalten ist. Also bei Geräten z.B. mit kompletter Typenbezeichnung und dem Zusatz, was oder von wo man fotografiert hat. Datum noch dazu und dann ist der Filenamen eindeutig und einmalig.

Viele Grüße
Michael

Posts: 6,789

Date of registration: Mar 28th 2004

Location: Filderstadt (b. Stuttgart)

  • Send private message

5

Wednesday, January 4th 2006, 9:29pm

Wenn das tiefergehend disktutiert werden soll, so mache bitte jemand einen neuen thread auf. Das hier ist eigentlich zum Nachlesen gedacht, ohne Diskussion darüber ;)
Michael(F)