You are not logged in.

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

1

Saturday, October 6th 2007, 9:54pm

liebes forum!

MichaFranz fragte mich vor einigen wochen, warum ich mich denn angemeldet habe. darauf hin schrieb ich eine etwas längere mail zurück, die ich gerne auszugsweise hier als neuvorstellungstext verwenden möchte.

also: meine gründe mich anzumelden:

1.) faszination:
von klein auf hatte ich fast immer kontakt mit analogen bandmaschinen. hauptsächlich durch meinen vater, der als zweitberuf einige jahre als konzertsänger tätig war und vieles aufgenommen hat. als ich alt genug war durfte ich dann das aufnehmen übernehmen - stolz wie Oskar! schließlich leistete ich mir 1981 (für sauviel geld) eine eigene maschine - eine ASC 6002s. mit aufkommen von DAT und CD ruhte das analoge hobby dann etwa 20 jahre. im letzten jahr habe ich dann mehr zufällig bei Ebay gesehen, dass es tatsächlich noch bandmaschinen - wenn auch gebraucht - zu kaufen gibt. etwa zur gleichen zeit habe ich auch Euer forum entdeckt und war begeistert. alles voller tonbandexperten, die viel viel mehr wissen und können als ich. ich habe nur gestaunt.

2.) mehr erfahrungen durch mehr eigene geräte:
in den letzten monaten habe ich mir dann tatsächlich einige zusätzliche bandgeräte besorgt: Uher Variocords und Royals und vorallem 6000er ASCs. außerdem noch drei Revoxe - zwei B77 und eine PR99MKIII im koffer. besonders die verarbeitung bei den Revoxen hat mich sehr beeindruckt. vielleicht kann ich ja ein paar gewonnene erfahrungen weitergeben...

3.) hilfe durch das forum:
ich plane eine NICHT kommerzielle informationswebsite über die AS 6000. das wird ein reines hobbyding! während man über Revox und Studer richtig viel material im netz finden kann (sehr schön: studerundrevox.de), sieht es in bezug auf ASC eher düster aus. klar gibt es infos, aber weit verstreut und ungeordnet. es fehlt so etwas wie eine zentrale anlaufstelle. das könnte diese website leisten. frei nach dem motto: "Du möchtest was wissen über die AS 6000, dann schaue doch auf www.ASC6000.de nach!" einfach zur verbesserung der informationslage.

merkwürdigerweise unternimmt ASC selbst in dieser hinsicht überhaupt nichts. hm. (zwischenzeitlich habe ich direkten kontakt zu ASC aufgenommen und da wurde mir einiges klarer.) aber erfreulicherweise habt Ihr schon einige testberichte im netz stehen, die ich z.t. noch kannte und natürlich Eure unschlagbaren expertenbeiträge. gerne würde ich auf der geplanten site auf diese tollen infos hinweisen/verlinken. es geht also wirklich nicht darum infos bei Euch "abzuziehen".

aus meinem privaten bestand habe ich in mühevoller arbeit viele materialen größtenteils schon digitalisiert. diese möchte ich gratis als pdf-downloads anbieten. außerdem möchte ich natürlich meine EBAY-erfahrungen auf der website einfließen lassen. vielleicht so etwas wie tipps für käufer und verkäufer. ich bin da einige male ganz schön reingefallen und möchte verhindern, dass es anderen ebenso geht.

für den start der website mögen meine infos vielleicht ausreichen, aber auf dauer? hier kommt das forum bzw. kommen die forumsmitglieder ins spiel. wie genau eine zusammenarbeit aussehen kann, könnte man ja im forum diskutieren...

4.) hilfe für das forum:
ich bin nicht der techniker der schaltpläne wie bücher liest und transistoren im schlaf einlötet. ich mag bandgeräte, die bedienung und diesen analogsound. meine stärken liegen im gestalterischen, graphischen, ästhetischen bereich. gerne biete ich dem forum meine hilfe an.

by-the-way: eine nachgekaufte zweispur-B77 hatte ich weinrot lackieren lassen. sieht übrigens recht schick aus. ist natürlich nichts für nextelpuristen...

ich freue mich sehr auf die zusammenarbeit! in diesem sinne beste grüße :-)x Michael

Posts: 339

Date of registration: May 12th 2005

Location: Köln

Occupation: Technischer Angestellter

  • Send private message

2

Saturday, October 6th 2007, 11:09pm

Hallo Michael,

herzlich willkommen hier im Forum. Ich habe auf Deiner Webseite den Link zu meiner ASC AS-6000 gesehen.

Ich habe diese Maschine auch erworben und überarbeitet, hätte es allerdings ohne dieses Forum nicht geschafft. Hier sind echte Spezialisten im Forum.

Die AS-6000 ist ohne Zweifel eine wunderbare Maschine, die ihren eigenen Reiz hat. Dennoch waren es einige Hürden, die ich damals überwinden musste.

Die Schaltungsunterlagen habe ich bei Classic-Audio-Service erworben. Allerdings sind mitunter andere Bauteile verbaut als angegeben und auch die Bandsensoren können einem beim Einstellen schon mal den Schweiß von der Stirn rinnen lassen (noch mal herzlichen Dank an MichaelB und Thomas).

Die Netzteilplatine nicht zu vergessen. :rolleyes:

Aber natürlich ist das alles zu meistern und es hat mir viel Spass gemacht. Hier im Forum findest Du mit der Suchfunktion viele Hinweise und Tipps dazu.

Gruß

Klaus

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

3

Sunday, October 7th 2007, 12:44am

hei Klaus,

besten dank für die aufmunterenden worte! schön, dass Du auf der asc6000-website vorbeigeschaut hast. ist ja noch im aufbau... es war doch in ordnung, dass ich auf Deine photos von der ASC verlinkt habe oder?

Deine asc-reparaturaktion
oh ja an jenen mammut-reparaturthread erinnere ich mich gut. einfach unglaublich. ich habe nur noch gestaunt. hier gibt es wirklich die absoluten experten! allerdings traue ich mir - selbst unter so einer hervorragenden anleitung - eine solche aktion nicht zu. dazu habe ich einfach zu wenig ahnung von elektronik. die hinweise und tipps, die ich bisher gelesen habe, waren sehr informativ und hilfreich. dies macht zusammen mit dem höflichen umgangston meines erachtens die hohe qualität dieses forums aus.

schaltungspläne
die technischen infos von CAS hatte ich mir auch besorgt. sie sind doch deutlich umfangreicher als das normale tech-info-heft und erinnern stark an die servicemappe.

einen schönen sonntag wünscht :-)x Michael

4

Sunday, October 7th 2007, 10:16am

Michael, auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.
Ich finde dein Unterfangen sehr löblich! Bist du mit ASC wegen möglicher Urherberrechtsfragen in Kontakt? Es wäre gar zu ärgerlich, wenn es da zu Reibereien kommen sollte.

Ich habe hier seit einiger Zeit eine 5000 und eine 6000 stehen, die beide der Überholung harren. Allein: Ich habe kaum Werkzeug und immer wenn ich "möglicher Lagerschaden" höre, zucke ich zusammen.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

5

Sunday, October 7th 2007, 12:23pm

hei niels,

danke für die begrüßung.

urheber/nutzungsrechte
sicherheitshalber hatte ich kontakt zu ASC aufgenommen. gemailt bzw. gesprochen hatte ich mit frau Janosch und herrn Imgrund. beide waren übrigens sehr freundlich und fair. wir sind so verblieben, dass ich anleitungen und prospektmaterial online stellen darf. bei technischen infos möge ich mich zurückhalten, da ASC sie weiterhin noch verkaufen möchte. daran werde ich mich natürlich halten.

bezüglich der schaltung der alten hifi-tests unter der beteiligung der AS 6000 muss ich mich noch um eine genehmigung bei den verlagen kümmern. erfreulicherweise habe ich von der funkschau schon grünes licht erhalten. (besten dank an dieser stelle nochmals an herrn Bausewein!)

überholungsbedarf
meine zugekauften ASCs hatten alle mehr oder weniger große und kleine mängel. wenn eine maschine von mir erworben wurde, ging es - nach einem groben funktionstest - erst mal ans säubern, dafür zerlege ich die maschine weitestgehend. mein gott, was ist das zeitintensiv... ein paar kleinere elektrische messungen mache ich dann auch noch. manchmal kann ich auch die bremsen wieder nachstellen. beim abschließenden test schreibe ich dann alle mängel auf. und dann müssen die maschinen zum tonband-doc. der kümmert sich um die elektronik und die richtigen bandzug/bremseinstellungen. so etwas kann ich nicht. nächste woche werde ich einige geräte zurückbekommen, bin schon sehr gespannt.

einen schönen restsonntag wünscht Dir :-)x Michael

Posts: 5,321

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

6

Sunday, October 7th 2007, 2:28pm

Hallo Michael!

Ich freue mich, daß es endlich jemanden gibt, der sich den Bandmaschinen
von ASC annimmt. Ich selbst habe seit ca. 25 Jahren ASC-Geräte (AS6000,
AS200x) im Einsatz, und bin damit sehr zufrieden. Ich sammle seit ca. 15
Jahren ebenfalls Unterlagen von ASC. Falls ich also etwas haben sollte, was
Du noch nicht hast, bin ich gern bereit, es Dir zukommen zu lassen. Schicke
mit einfach eine PN.

Ich bin praktisch nur Anwender - zu mehr reichen meine Kenntnisse leider
nicht. Meine Geräte sind bisher, wenn überhaupt mal was dran war, beim
Fachmann gewartet/revidiert worden. Aber vielleicht brauche ich die nö-
tige Portion Motivation und Schützenhilfe?

Dortmund ist ja nicht so weit weg von Hannover (ggf. mit dem ICE). Warum
sollten wir uns nicht mal persönlich begegnen...

Ich wünsche weiterhin viel Erfolg mit Deiner ASC-Seite (ist bereits in meine
Favoritenliste aufgenommen).
Grüße
Wolfgang

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

7

Sunday, October 7th 2007, 3:40pm

hei Wolfgang,

lieben dank für Deine antwort. sehr gerne komme ich auf Deine angebote zurück. klasse! eine PN folgt demnächst. zuvor möchte ich gerne noch eine kleine bestandsaufnahme von meinen unterlagen machen. zudem möchte ich eine liste von den dokumenten erstellen, von denen ich weiß, dass sie mir fehlen. (von den anderen, die ich nicht kenne, ganz zu schweigen. was bleibt mir auch anderes übrig ;-) ich melde mich - versprochen.

beste grüße nach Hannover und einen guten start in die neue woche :-)x Michael

Posts: 339

Date of registration: May 12th 2005

Location: Köln

Occupation: Technischer Angestellter

  • Send private message

8

Sunday, October 7th 2007, 3:44pm

Hallo Michael,

ja, mit den Bildern, das ist schon in Ordnung. Ich wünsche Dir für Deine Homepage viel Erfolg.

Ich habe mir jetzt eine A810 zugelegt und schauen wir mal, was daraus wird.

Schönen Sonntag noch.

Klaus

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

9

Sunday, October 7th 2007, 10:12pm

hei Klaus,

ich danke Dir für die homepagewünsche. ich hoffe auch sehr, dass das projekt erfolg hat. ist doch der aufwand recht hoch. zum glück haben sich schon einige nette kontakte ergeben.

A810
jaaaa! ich hatte mir mal vor einigen monaten prospekte dazu aus dem netz geladen. das gerät spielt in einer ganz anderen liga. das ist studio-profiklasse - denke ich. da wird eine semi wie die ASC keine chance haben.

geliebäugelt hatte ich mit einer großen Studer auch ganz kurz. aber wenn ich ehrlich bin, würde ich so eine so tolle maschine nicht wirklich nutzen.

viel spaß mit dem neuen gerät wünscht Dir :-)x Michael

Posts: 2,925

Date of registration: Dec 5th 2004

Location: NRW

Occupation: N.N.

  • Send private message

10

Monday, October 8th 2007, 8:50am

Hallo Michael,

auch von meiner Seite wünsche ich Dir viel Erfolg zum Thema ASC-Homepage, es eine tolle Sache speziell zu Dieser Firma konzentriert Informationen zusammenzufassen. Wenn ich mit Wissen dazu beitragen kann unterstütze auch ich Dich mit Freuden.

Noch eine spezielle Frage habe ich noch an Dich. Dein Avatar stellt sicherlich den rechten Ausschnitt einer AS6000, mit Kunststoffabdeckung dar. Jedoch aus dem was auf dem Spulenteller montiert werde ich nicht schlau. Ist das eine Spule oder hast Du hier eine art Wickelteller montiert?


Gruß

Thomas
Mein Motto "Zitat" »Opa Deldok«: »Früher war alles schlechter. !!!!

  • "arti296" started this thread

Posts: 108

Date of registration: Sep 14th 2007

Location: Dortmund

Occupation: Designer

  • Send private message

11

Monday, October 8th 2007, 9:45am

hallo Thomas,

vielen dank für das lob. ich freue mich sehr über Dein angebot zur mithilfe. Dein wissen ist mehr als willkommen! klasse!

avatar
da zeigt sich doch gleich der ASC-kenner ;-) und in der tat: Du liegt absolut richtig mit Deiner vermutung. ich wollte den ausschnitt erst noch abstrakter wählen, aber dann wird es zu schwierig mit der wiedererkennung. korrespondieren soll der avatar auch mit der dem photomotiv auf der provisorischen asc6000.de-homepage. die detailaufnahme im linken anschnitt hatte ich bei spulendem gerät gemacht.

des rätsels lösung
es ist kein wickelteller - obwohl dieses rot... nein. wie Du ebenfalls vermutet hattest, ist es eine schwarze kunststoffspule. diese hatte ich - in den achtziger jahren - mittig mit einem roten, kreisrunden d-c-fix-aufkleber versehen. eine spulenkennung musste her und die normalospulen waren einfach zu langweilig. erstaunlicherweise tut es die spule noch immer.

wenn Du auf www.asc6000.de gehst, dann siehst Du auf dem titelphoto rechter hand eine meiner ASCs mit zurückgeklappter haube und besagter spule auf dem rechten teller.

beste grüße und auf gute zusammenarbeit :-)x Michael

Posts: 2,346

Date of registration: Jul 24th 2004

Location: Kelheim, Bayern

  • Send private message

12

Tuesday, October 9th 2007, 7:23am

Hallo Michael,

erstmal Gratulation zu deinem Projekt, finde ich ebenfalls eine tolle Sache, da über ASC wirklich nicht viel Information zu finden ist und diese Geräte m.E. aufgrund ihres "Kunststoff-Designs" oft unterschätzt wurden/werden.

Das Design deiner Seite gefällt mir auch sehr gut, genau wie dein Avatar. Ich hab' auch zuerst gerätselt, was das sein könnte, als ich aber dann auf deine Seite ging, war das Geheimnis gelüftet.

Ich hab mich selbst mit ASC noch nicht so intensiv auseinandergesetzt, ich hab zwar eine [color="#0000FF']AS5002[/color], aber die müßte ich irgenwann mal wieder aufmachen und überholen.

Allerdings hast du mir jetzt irgendwie Lust auf eine 6000er gemacht. Mal sehen, vielleicht läuft mir eine über den Weg.

EDIT: Link ausgebessert
Grüße

Wayne