You are not logged in.

joerch

Unregistered

1

Thursday, December 28th 2006, 4:36pm

Tach sagen und Laut geben das es mich gibt!
Mein Name ist Jörg und bin mehr oder weniger stolzer Besitzer eines ASC 6004.
Das Ding will nicht so wie ich und wir beide suchen letzte Rettung hier bei euch.
Hab inzwischen ein wenig im Forum herumgeblättert und freue mich bei euch zu sein.
Grüße an alle boardies!

Posts: 88

Date of registration: Feb 24th 2006

Location: Worms am Rhein

Occupation: Elektroinstallateur

  • Send private message

2

Thursday, December 28th 2006, 6:49pm

Hallo Jörg,

sei herzlich Willkommen

Gruß
Muhssin
Behandle deine Tonbandmaschine wie eine Dame!

Posts: 5,514

Date of registration: Mar 23rd 2006

Location: NRW

  • Send private message

3

Thursday, December 28th 2006, 10:38pm

Na dann auch von mir ein herzl. Willkommen.

Mit der ASC hast Du Dir ja ein feines, wenn auch anspruchsvolles
Teil in die Wohnstube gestellt. Ich kenne sie zwar nicht von Innen,
aber die Logikschaltung dürfte nichts für Rookies sein, oder?

Gruss
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

joerch

Unregistered

4

Friday, December 29th 2006, 9:10am

Dank an euch beide!
@PeZett
Hab das Ding schon ziemlich lang. Bestimmt 25 Jahre.
Ist eigentlich alles i.O. mit dem Gerät, bischen verraucht vielleicht, stand im Partykeller.
Wenn nur der Tonmotor nicht im Eimer wäre. Ansonsten läuft sie.
ASC hat natürlich keinen mehr.
So wie es aussieht, ist sie reif für den Abdecker.

Schönen Tag zusammen!

hanns-d.pizonka

Unregistered

5

Friday, December 29th 2006, 9:43am

Hallo Jörg,
Du schreibst:

Quoted

"Wenn nur der Tonmotor nicht im Eimer wäre. Ansonsten läuft sie."
Wie gross, wie klein ist er? Ein Bild/Abmessungen davon?
Was macht er nicht? Was soll er machen? Ist er laut? Dreht er? Ruckelt er?
Läuft er nich an?
Hast Du zwei linke Hände?
Welchen Fehler hat er denn?
Zu viele Fragen? Eine Antwort reicht, Du wirst schon Tips, Anregungen und vielleicht auch Hilfe bekommen.
(Fast) Alles ist möglich.
MFG
H A N N S -D.

Posts: 5,208

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

6

Friday, December 29th 2006, 10:14am

Hallo Jörg!

NEIN! "Reif für den Abdecker" ist Deine 6004 vermutlich nicht!

Ich hätte da 2 ASC-Spezialisten für Dich (je nach Deinem Standort), mit
denen ich beste Erfahrungen gemacht habe. Einer ist in Kempten/Allgäu, und der Andere in Aschaffenburg.
Falls Du Kontakt möchtest, dann schicke mir eine PN...
...und noch was: ICH BEKOMME KEINE PROZENTE ODER SONSTIGE VERGÜNSTIGUNGEN! Ich möchte lediglich, daß diese kleinen Fachwerkstätten
am Leben bleiben - so profitieren alle davon.

Gruß
Wolfgang

joerch

Unregistered

7

Saturday, December 30th 2006, 11:19am

Quoted

hanns-d.pizonka postete
Hallo Jörg,
Du schreibst:

Quoted

"Wenn nur der Tonmotor nicht im Eimer wäre. Ansonsten läuft sie."
Wie gross, wie klein ist er? Ein Bild/Abmessungen davon?
Was macht er nicht? Was soll er machen? Ist er laut? Dreht er? Ruckelt er?
Läuft er nich an?
Hast Du zwei linke Hände?
Welchen Fehler hat er denn?
Zu viele Fragen? Eine Antwort reicht, Du wirst schon Tips, Anregungen und vielleicht auch Hilfe bekommen.
(Fast) Alles ist möglich.
MFG
H A N N S -D.
Hallo Hanns-D.,
der Motor macht gar nichts!
Hab eben ein Foto von dem Teil gemacht, muß aber noch lernen wie ich das hochgeladen bekomme.
Ach noch etwas: Habe sicherheitshalber nochmal nachgesehen - ich habe eine linke und eine rechte Hand.
Grüße!


Geht doch!

joerch

Unregistered

8

Saturday, December 30th 2006, 11:24am

@Wolfgang
Moin Wolfgang,
hab Dank für Dein Angebot. Nehme ich herzlich gern an.
Mein Standort ist Herford.
Grüße

Posts: 5,208

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

9

Saturday, December 30th 2006, 11:42am

Moin Jörg!

Herford - das ist natürlich ein ziemlich ungünstiger Standort, was ASC-Spezies angeht. Weil, mal eben das Teil unter den Arm klemmen und vorbeifahren, geht dann nicht. Wenn man nicht gerade noch mehr in der Gegend zu tun hat, bleibt
nur Versand. Ich selbst bevorzuge persönlichen Kontakt, weil man dann zum "Patienten" auch Hintergrundinfos geben kann, und auf weitere Fragen gleich
antworten kann.

Da Du mir (noch) keine PN geschickt hast, gebe ich Dir die mail-Adresse aus
Aschaffenburg. Herr Echle hat selbst früher bei ASC in der Entwicklung gearbeitet!
Also m. E. beste Voraussetzungen - meine 6004S hat er jedenfalls prima und
preiswert repariert.
Ich verfremde die mail-Adresse aus spam-Gründen etwas:
xxxw.echlex@xaolx.xcomxxx (alle x sind zu entfernen!)

Ich drücke Dir die Daumen - und poste mal, ob und wie es geklappt hat...

Gruß und guten Rutsch
Wolfgang

Posts: 5,208

Date of registration: Mar 16th 2006

  • Send private message

10

Saturday, December 30th 2006, 11:45am

Nachtrag:

Ich habe irgendwo auch noch andere ASC-Adressen.
Die muß ich erst suchen und auch finden - das dauert
sicher eine Weile (ca. 2 - 3 Wochen können es werden).
Und ich habe keine persönlichen Erfahrungen mit diesen
Werkstätten - was aber keinerlei Abwertung seil soll...

Wolfgang

Posts: 2,915

Date of registration: Dec 5th 2004

Location: NRW

Occupation: N.N.

  • Send private message

11

Saturday, December 30th 2006, 12:35pm

Wenn ich den Motor so sehe, ist dies einer aus der ASC AS600x/4,75 und nicht einer aus der ASC AS600x/38. Deine sollte also die Bandgeschwindigkeiten wie die kleine ASC AS5000er bzw. AS4500er haben (4,75; 9,5; und 19)cm/s.

Ist dies richtig?

Hier solltes es relativ einfach sein in der Bucht eines der kleinen ASC ASer als Schlachtobjekt zu gewinnen.

Weiterhin würde es mich interessieren, woran Du es ausmachst, dass es der Tonmotor selbst ist der defekt ist?
Wie ich sehe hast Du schon selbst an der Motorelektronik einen defekten Transistor ausgemacht. Wenn es nur die Motorelektronik ist, so ist es nicht sonderlich schwer diese wieder instandzusetzen. (Vorrausgesetzt man verfügt über die nötigen Fertigkeiten ;-) )

Aktive Unterschützung kannst Du hier von uns bestimmt erhalten.

Weiterhin kannst Du mir auch gerne Deinen Tonmotor mit Platine zusenden, ich könnte ihn überprüfen und Dir, wenn lediglich die Elektronik einen Defekt aufweist reparieren.

Gruß

Thomas

mit Interessensschwerpunkt z.B. Tonbandgeräte von ASC, Braun und den kleinen ReVoxe A/B77.


PS: Habe auch selbst ASC AS6000er, AS5000er, Braun TG10x0/2Spur/4Spur und ReVox A/B77er im Bestand.
Mein Motto "Zitat" »Opa Deldok«: »Früher war alles schlechter. !!!!

joerch

Unregistered

12

Saturday, December 30th 2006, 4:21pm

@Gyrator

herzlichen Dank für Dein Angebot, Thomas.
Deine Vermutung stimmt, es ist der Motor vom 4,75er.

Ich gebe zu, ich bin (noch) nicht so der Techniker. War aber auch nicht notwendig. Das ASC hat immer ohne Probleme funktioniert und so mußte ich mich mit 'Reel to Reel' bisher nicht auseinandersetzen.

Das Gerät hat nach seinem Ausfall nun schon einige Jahre unbeachtet an seinem Platz verbracht - aber jetzt würde ich es gern reanimieren.
Wäre ja auch praktisch für mich, als fast ausschließlichen Vinylhörer, dann könnte ich mir ein Potpourri von meinen LPs zusammenschneiden, und bräuchte nicht alle 20 Minuten die Platte umdrehen.

...toller Nick übrigens, der triffts!
Grüße,
Jörg

Posts: 2,915

Date of registration: Dec 5th 2004

Location: NRW

Occupation: N.N.

  • Send private message

13

Saturday, December 30th 2006, 4:29pm

Hi Jörg!

Wenn Du mir Deinen Tonmotor zur Instandsetzung zusenden möchtest schreibe mir eine PN über das Forum, ich werde Dir dann meine Anschrift auf gleichen Wege zu kommen lassen.

Gruß

Thomas
Mein Motto "Zitat" »Opa Deldok«: »Früher war alles schlechter. !!!!