You are not logged in.

  • "Loopium" started this thread

Posts: 2

Date of registration: Feb 4th 2020

Location: Region Hannover

Occupation: Wettermacher

  • Send private message

1

Wednesday, February 5th 2020, 10:42am

Moin aus Hannover

Moin Zusammen,

mein Name ist Sascha, bin 44 Jahre jung und komme aus der Region Hannover.

Warum ich mich hier angemeldet habe...

Vor ca. einem halben Jahr bin ich durch einen Arbeitskollegen angefixt worden.

Er hatte noch jede Menge technische (HiFi-) Geräte die 'kleine' Defekte aufwiesen.

Da auf der Arbeit ein bisschen Leerlauf herrschte, konnten wir die Zeit sinnvoll nutzen und dem ein oder anderen Gerät wieder Leben einhauchen. Nach und nach kamen meine lieben Arbeitskollegen auf die Idee, mir den ein oder anderen Dachbodenfund auf meinem Arbeitsplatz zu stellen...so nach dem Motto: mach doch mal :D

Da meine Gehirnwindungen nach ca. 25 Jahren Elektronik- Abstinenz doch manchmal überfordert sind... suchte ich nach einem passenden Forum.

Voila! Ich hoffe, auch wenn ich eher zurückhaltend bin, dass ich den ein oder anderen Beitrag leisten kann.

Beste Grüße

Sascha

Posts: 505

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

2

Wednesday, February 5th 2020, 1:01pm

Herzlich Willkommen, Sascha.
Welche Maschinen sind denn so auf Eurem Tisch gelandet?

LG
Mike

  • "Loopium" started this thread

Posts: 2

Date of registration: Feb 4th 2020

Location: Region Hannover

Occupation: Wettermacher

  • Send private message

3

Wednesday, February 5th 2020, 2:07pm

Hey Mike,
Danke!
Unter anderem ein Philips N4504, ein AKAI GX266D, der mir bis eben noch ein bisschen Ärger gemacht hat.
Ein paar Endstufen, ein altes Radio von SABA (Freudenstadt) kam heute noch dazu...Aber daran etwas zu machen spricht mich gar nicht so an. :S

Leider fehlt mir, was Tonbandgeräte anbetrifft noch ein wenig die Erfahrung. Die meisten Bänder, die ich mitbekommen habe lösen sich auf, bzw. verkleben die Umlenkrollen usw...

Aber es macht doch wieder Spaß mal Schaltpläne zu lesen und vor allem wenn es darum geht Kollegen zu helfen. Mein Chef hat sich bisher noch nicht beschwert...vielleicht hat er auf dem Dachboden ja auch noch etwas stehen :D

Posts: 55

Date of registration: Aug 7th 2019

Location: Niedersachsen

Occupation: Bezahlter Bastler

  • Send private message

4

Wednesday, February 5th 2020, 2:40pm

Hallo Sascha,
Auch von mir ein herzliches Willkommen!
Endlich mal wieder jemand aus meiner Gegend :thumbup:
Dass mit der fehlenden Erfahrung wird sich relativ schnell erledigen...Wenn Du erst mal infiziert bist, wird der (das?) Virus zwangsläufig dafür sorgen, dass Du jeden Tag einen Haufen neuer Erfahrungen sammelst (so wie ich..).
Dabei werden Dich hier viele kompetente alte Hasen (zu denen ich leider noch nicht gehöre) tatkräftig unterstützen.

Viel Spaß & beste Grüße,
Wilhelm
Wir lösen ständig nur Probleme die wir ohne uns nicht hätten

Posts: 505

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

5

Wednesday, February 5th 2020, 8:34pm

Ja, das mit den Klebebändern ist so ne Sache...
Zum Glück gibt s neu produziertes Material relativ günstig zu kaufen...

LG
Mike

Posts: 14,128

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

6

Thursday, February 6th 2020, 6:33pm

Hallo Sascha, willkommen im Forum!

Zum Glück gibt s neu produziertes Material relativ günstig zu kaufen...


Wie bitte? Haben wir sehr unterschiedliche Vorstellungen von "relativ günstig", oder hast Du eine mir unbekannte Quelle? :)

Posts: 505

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

7

Thursday, February 6th 2020, 8:16pm

Scheinbar ersteres, Timo :)
Ich finde einen KM Band für 37 EUR unter Berücksichtigung, daß es nur einen europ. und einen amerik. Hersteller gibt, sehr günstig.
Wenn ich mir die Maxell Gebrauchtpreise auf Ebay ansehe, wird mir da ganz anders...
LG
Mike

Posts: 14,128

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

8

Thursday, February 6th 2020, 8:49pm

Ich finde einen KM Band für 37 EUR unter Berücksichtigung, daß es nur einen europ. und einen amerik. Hersteller gibt, sehr günstig.


So gesehen hast Du recht, bei der Marktsituation (die geringen Stückzahlen darf man auch nicht vergessen) wären noch höhere Preise nicht wirklich überraschend (kommen vielleicht noch). Andererseits verweise ich hierauf (die Preise stimmen nach fast 14 Jahren natürlich nicht mehr, von einer Typ-II-Kassette C90 für 1,50 € kann man heute z.B. nur noch träumen), aber der Vergleich würde heute (unter Berücksichtigung aktueller Aufnahmemedien, soweit überhaupt noch welche eine Rolle spielen) für das Tonband noch weniger schmeichelhaft ausfallen. :)

Quoted

Wenn ich mir die Maxell Gebrauchtpreise auf Ebay ansehe, wird mir da ganz anders...


Wobei die hohen Gebrauchtpreise für begehrte Bändertypen ja auch eine Folge der hohen Neupreise sind.

Posts: 505

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

9

Thursday, February 6th 2020, 9:11pm

Hm, ich sehe die hohen Neupreise nicht. Vor 3 Jahrzehnten waren die Bänder nicht wesentlich preiswerter, einkommensbereinigt schonmal gar nicht...

Posts: 219

Date of registration: May 28th 2009

Location: Oberbayern

Occupation: hoffentlich bald Pensionär

  • Send private message

10

Thursday, February 6th 2020, 9:20pm

Hallo Sascha,

zunächst mal auch ein herzliches Willkommen aus Oberbayern!

Was die überzogenen Preise von Maxell-Bändern im Vergleich zu aktuell verhältnismäßig günstigen Bändern, ob europäisch oder amerikanisch, betrifft, verweise ich auf folgendes:

Vergleicht mal beispielsweise den Preis eines gut erhaltenen, fahrbaren VW-Käfer mit TÜV heute mit dem Preis eines VW-Käfers in den 60ern!

Oder hinkt der Vergleich? 8) ;)

Gruß
Hörbie :thumbup:

Posts: 4,703

Date of registration: Nov 12th 2004

Location: Am Hohen Ufer der Leine

Occupation: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Send private message

11

Sunday, February 9th 2020, 9:53pm

VW-Käfer 1300 heute, Zustand 1-2 rund 15-20.000,- €. 1965 kostete er neu ca. 4.900,- DM

This post has been edited 1 times, last edit by "hannoholgi" (Feb 10th 2020, 12:26pm)


Posts: 219

Date of registration: May 28th 2009

Location: Oberbayern

Occupation: hoffentlich bald Pensionär

  • Send private message

12

Sunday, February 9th 2020, 11:03pm

VW-Käfer 1300 heute, Zustand 1-2 rund 15-20.000,- €. 1965 kostete er neu ca. 4.900,- €


Danke Holgi für die Berechnung! Ich war zu faul! 8) :thumbsup:

Wir könnten noch ein Beispiel zusammen machen: ein VW Samba............. 8o ;)

Posts: 14,128

Date of registration: Apr 4th 2004

Location: Meerbusch (bei Düsseldorf)

  • Send private message

13

Sunday, February 9th 2020, 11:32pm

Hm, ich sehe die hohen Neupreise nicht. Vor 3 Jahrzehnten waren die Bänder nicht wesentlich preiswerter, einkommensbereinigt schonmal gar nicht...


Meine letzten neu gekauften Bänder waren Maxell UD 35-90 (also 18er) für 18,90 DM bei Media-Markt in Essen Mitte der 1990er Jahre. Bei Karstadt und Conrad waren sie minmal teurer.

Posts: 219

Date of registration: May 28th 2009

Location: Oberbayern

Occupation: hoffentlich bald Pensionär

  • Send private message

14

Monday, February 10th 2020, 12:05am

Und ich habe bei mir noch 2 Maxell XL-I auf 26er Aluspulen original verpackt mit Preisaufkleber115 DM, Laden nicht erkennbar, und eins vom Media Markt
für 89 DM. Leider weiß ich nicht, wann die veräußert wurden, da ich sie selbst in der Bucht erstanden habe.

Posts: 29

Date of registration: Jan 18th 2020

  • Send private message

15

Tuesday, February 11th 2020, 11:26pm

Wie ich von einem Käferfahrer weiß, haben das Auto und ein Tonband mehr gemeinsam, als ihm lieb ist ;-)

Michael

Posts: 1,469

Date of registration: Oct 28th 2007

Location: Franken

  • Send private message

16

Wednesday, February 12th 2020, 8:45am

Naja die Preise für Bänder haben in den letzten 10 Jahren - und da gab's auch nicht mehr Hersteller als heute - schon extrem angezogen.

2012 hab ich mir ein LPR35 zum Test gekauft, weil ich RTM nicht kannte.
Dafür hab ich 16,39 € bezahlt - das gleiche kostet heute 8 Jahre später mehr als das Doppelte (39,-)
Selbst in 2016 war der Preis mit 26,- noch halbwegs moderat.
39,- würde ich nicht bezahlen, irgendwo hört sich für mich der Spaß dann auch auf.



Viele Grüße
Jörg

Posts: 505

Date of registration: Sep 2nd 2019

Location: Düsseldorf

Occupation: Dipl. Sonstwas

  • Send private message

17

Wednesday, February 12th 2020, 9:08am

Hallo, Jörg,
danke, ich wußte nicht, daß die Bänder mal so günstig waren. Das ist natürlich ein großer Preissprung :(

LG
Mike

Posts: 219

Date of registration: May 28th 2009

Location: Oberbayern

Occupation: hoffentlich bald Pensionär

  • Send private message

18

Wednesday, February 12th 2020, 10:45am

Wie ich von einem Käferfahrer weiß, haben das Auto und ein Tonband mehr gemeinsam, als ihm lieb ist ;-)

Michael


OT: ich nehme an, der schöne Klang!? ;)

Gruß
Hörbie

Posts: 4,703

Date of registration: Nov 12th 2004

Location: Am Hohen Ufer der Leine

Occupation: Stadtbahnfahrer i.R.

  • Send private message

19

Thursday, February 13th 2020, 2:27pm

Wohl eher das Eisenoxid, das in einem Falle nötig, im anderen überflüssig ist.

Posts: 581

Date of registration: Apr 7th 2018

  • Send private message

20

Thursday, February 13th 2020, 3:32pm

:D