Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Bandmaschinenforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »yetibrain« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 21. September 2019

Wohnort: Erlangen

Beruf: Software Entwickler

  • Nachricht senden

1

Samstag, 21. September 2019, 20:01

Hallo aus Franken

Hallo Forum,

ich habe eine Teac A-2300SX erworben und heute mal den Anlasser gedrückt. Freundlicherweise waren ein Band und eine Leerspule dabei, so habe ich nun vorhin uralter Schlager gelauscht und musste dabei schon etwas schmunzeln. Doch der Klang ist echt gut. Hatte früher mal ein Grundig Tonbandgerät und dann zwei Braun. Irgendwo habe ich noch eine Fostex A8, glaube die ist bei meinem Bruder. Ich denke ich werde mich dann erst mal ran machen und die Maschine putzen, Tonköpfe reinigen mit Alkohol und Wattestäbchen etc. Die Seitenteile habe ich mal abmontiert und gereinigt, ich glaube die sind furniert und haben auch einige Kratzer drin. Zwei schöne Seitenteile mit geflammtem hellen Holz würden das Gerät sicherlich optisch aufwerten. Doch zunächst muss ich mich dann mal vertraut machen was ich beachten muss und wie ich am besten aufnehme.

Gruß,

yb

Beiträge: 437

Registrierungsdatum: 2. September 2019

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. September 2019, 20:44

Hm, hört sich ja gut an. Hast Du auch einen richtigen Vornamen? :P

LG
Mike

  • »yetibrain« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 21. September 2019

Wohnort: Erlangen

Beruf: Software Entwickler

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. September 2019, 08:06

Ja, natürlich habe ich einen richtigen Vornamen und der ist Peter.

Gruß aus Erlangen,
Peter

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher