You are not logged in.

  • "leDinjo" started this thread

Posts: 2

Date of registration: Oct 2nd 2018

Location: Simonswolde

Occupation: Konstrukteur Elektrotechnik

  • Send private message

1

Tuesday, October 2nd 2018, 12:43pm

Hallo aus Ostfriesland.

Hallo zusammen.
Da ich in letzter Zeit eh immer irgendwie hier lande um einen Brauchbaren Lösungsansatz zu finden, hab ich mich nun entschlossen hier anzumelden um von den "alten Hasen" zu lernen und ggf. selbst meine 50 cent dazu zu geben.
In dem Sinne möchte ich mich jedoch erstmal höflich vorstellen (wie sich das gehört). ;)
Ich heiße Markus Wolff, bin im kleinen Simonswolde in Ostfriesland ansässig und 39 Jahre alt.
Ich habe vor 8 Jahren meinen Techniker in Elektrotechnik absolviert und mein Hobby somit endgültig zum Hauptberuf gemacht.
Nebenbei bin ich auch Programmierer für SPS Steuerungen und werde in der Firma gerne als "Wikipedia" beschimpft, wo ich derzeit als EPlan'er wilde Anlagen (im positiven Sinne) plane und bauen lasse.
Über die Jahre habe ich eine kleine aber feine Sammlung an alten HiFi Geräten zusammengetragen, die gelegentlich durch spontankäufe auch mal wieder wächst.
Meine letzte Errungenschaft ist eine überraschend besser erhaltene Akai GX 215 D, als diese in der Bucht angepriesen wurde. Dieses Gerät wollte ich schon seit ich dieses in sehr jungen Jahren bei dem Vater meines Nachbarn gesehen hab.
Mein Uher Variocord 263 hatte ich mal geschenkt bekommen und diente (auch wegen des Zustandes) eher als "Forschungsobjekt". Auch ein Grund, warum ich bisher so lange gewartet habe mir was edleres zuzulegen. Nun bin ich dabei die muffigen Bänder auszusortieren und gegen tauglichere auszutauschen.
Neben TB-Geräten habe ich noch mehrere Verstärker, Plattenspieler und CD-Player (die eher staubig bleiben). Dazu noch Tuner und ein Doppel Tape.
Alles nutze ich auch rege im Wechsel. Je nach dem.
Hier eine Liste mit meinen Bausteinen.
Verstärker:
  • Pioneer A-505R
  • Pioneer A-503R (Gelegentlich Verschmutzung am Sourceumschalter)
  • Pioneer A-503R (Wartungsbedürftig, Sourceumschalter Zahnrad gebrochen und verschmutzt)
  • Onkyo A-8630
  • Kenwood KR-V6030 (Grundreinigung erforderlich)
  • SONY STR-DE485E 5.1-Verstärker (Ungetestet)
  • ELAC 4101 T Quadrosound (Sehr schlimmer Zustand, viele Teile fehlen. Trau mich nicht es einzuschalten bevor diverse Teile getauscht sind)

Plattenspieler
  • DUAL 1219
  • Technics 1210 MK II
  • DUAL CS-525
  • Zwei weitere, die nicht nennenswert sind und nur als Reinigungsauflage dienen

CD-Player
  • Pioneer PD-T510 2-Fach Wechsler
  • Kenwood DPF-1010

Tuner
  • Pioneer F-204RDS (PLL verstimmt? Frequenzen liegen daneben)
  • Onkyo T-4830 (Sender werden nicht gespeichert, Batterie?)

Tape
  • Onkyo TA-RW50 Doppelkassettendeck

Tonband Geräte
  • UHER Variocord 263 4-Track ohne Auto Gain
  • AKAI GX-215D

Mischpult (Zum Verteilen der vielen Quellen auf einzelne oder mehrere Ziele)

  • American DJ XDM-3633 Commander

Lautsprecher
  • Quadral Rubin MK-II (120W Sinus Standlautsprecher)
  • Quadral Merin MK-III (80W Sinus Regallautsprecher auf Glasstütze)
  • No Name (ca. 60W, Nachlass einer Musiktruhe aus den späten 60'ern)

Videorecorder (Für Musik genutzt)
  • Löwe ViewVision 4006H (HiFi 6-Kopf)

Der Vollständigkeit halber:
Soundkarten (extern)
  • Soundblaster Extigy (24-bit, 192kHz, 115dB Grundrauschen?)
  • Focusrite Scarlett 2i4 Erste Generation (24-bit, 96kHz, Extrem grader Frequenzgang)

Synthesizer
  • Yamaha Portasound PSS-680
  • Roland D-70

(Die Liste ist doch recht lang geb ich zu. Man kann es leider richtig ausleben, wenn keine Regierung im Hause ist :D )

Hiermit freue ich mich Eure Bekanntschaft zu machen.
Richt hier was angebrannt?

Posts: 3,732

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

2

Tuesday, October 2nd 2018, 7:12pm

Hallo Markus,

über die "Reinigungsauflage" muss ich nachdenken.

Ansonsten ein herzliches Willkommen im Forum, auf viele Postings und vielleicht ein Treffen beim "Stammtisch Nord" (oder Süd oder West oder Ost oder wo auch immer mal wieder einer stattfindet).

Ich lese Variocord und "Anzahl der Postings: 1"

Ich hoffe, das Posting "2" oder "3" teilt dann die Seriennummer im Uher-Thread mit ;)

Viel Spaß und Erfolg hier im Forum!

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

  • "leDinjo" started this thread

Posts: 2

Date of registration: Oct 2nd 2018

Location: Simonswolde

Occupation: Konstrukteur Elektrotechnik

  • Send private message

3

Tuesday, October 2nd 2018, 10:32pm

Danke Mattias.
Die "Reinigungsauflagen" sind schreckliche Neuzeit Riemenbiester, deren Stylus (sofern man die überhaupt so bezeichnen kann) definitif NICHT meine geliebten Scheiben nachritzen dürfen. Somit sind diese für die Vorbereitung der Scheiben mit Isoprop besser geeignet.--
Dein Interesse am Uher muss ich noch vertrösten auf ein späteres Posting. Hab die Maschiene erstmal zwischengelagert, da ich bei laufenden Umbauarbeiten grad wenig Platz finde.
Ich werde jedoch noch Fotos nachliefern. Aber ich warne gleich: Das "Forschungsobjekt" ist sehr verbastelt. ;( Da war ich noch jung und Naiv.
Aber ich werde mir wohl irgendwann auch dafür Ersatzteile gönnen und das Gerät einigermaßen wieder Schick machen. Jedoch graut es mir schon die ganzen Kondensatoren zu tauschen. Ist bei der Akai viel übersichtlicher.
Schönen Abend noch.
Markus
Richt hier was angebrannt?