Sie sind nicht angemeldet.

  • »RealHendrik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2018

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Diplom-Elektron

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Mai 2018, 13:19

Nutzlose Leidenschaft

Schönen guten Tag!

Nun ist es also soweit. Am 01. Mai ist mir die hier zugelaufen:



A77 MK IV in Viertelspur. Seidig glänzendes Fell, hat aber Probleme mit
einigen inneren Organen und benötigt daher magnetophonärztlichen
Beistand.

Meine magnetophone Vita: Als Zwölfjähriger habe ich das Grundig TK125dl von meinen Eltern geerbt, und damit begann der Start in die Tonbandelei - wie ich es damals nannte. Allerdings war die Compact Cassette viel cooler, und es folgte ein Jahr später ein Grundig C435, der nach wie vor, mittlerweile 41 Jahre, in meinem Besitz ist (wenngleich seit Jahrzehnten nicht mehr in Benutzung). Als Jugendlicher und später als Student stiegen die Ansprüche, und es wurden verschiedene Cassettendecks (1981 ein gebrauchtes Aiwa, 1985 ein einfaches Technics, 1988 schließlich ein Kenwood KX-1100HX, auch heute noch gelegentlich in Benutzung. Zwischenzeitlich befand sich auch mal ein Uher SG560 in meiner Asservatenkammer, das aber meinen Ansprüchen nicht wirklich genügte und mich nach kurzer Zeit wieder verließ.

Etwa 1991 wurde es bei mir dann aufnahmetechnisch digital, erst per DAT, aktuell Harddisk- bzw. SSD-Recording. Irgendwann flog mir mal eine ziemlich ramponierte Uher RdL zu, die aber nie mehr wirklich in Betrieb genommen wurde. Außerdem stehen sich noch zwei SG561 die Spulen krumm, die v.a. wegen ihres typischen Triple-R-Syndroms (Reib-Rad-Rumpeln) auch nicht wirklich im Einsatz sind (obwohl ich dafür fünf oder sechs Kopfträger, Halb- und Viertelspur, habe). WENN Bandmaschine, DANN sollte es mal irgendwann ein ordentlicher Großspuler werden: Halbspur und schnelllaufend. ASC 6002 ist seit Jahren im Fokus, oder auch eine Revox A700. Da das aber sowieso nur eine nutzlose Spielerei sein sollte - aufnahmetschnisch bin ich digital eigentlich ziemlich glücklich - hatte das nie Priorität.

Vergangenen Dienstagmorgen hatte ich beim Aufstehen noch nicht den Hauch einer Ahnung, dass am Abend der seit frühester Jugend latent vorhandene Virus magnetophonis bei mir wieder ausbricht. Obwohl die jetzt bei mir herumstehende A77 mit max. 19 cm/s und Viertelspur eigentlich gar nicht meinem Beuteschema entspricht, ist die Infektion nicht unerheblich. Na, und jetzt bin ich hier im Forum angemeldet.
Gruss,

Hendrik

---

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃?

Beiträge: 139

Registrierungsdatum: 13. November 2017

Wohnort: Bayern

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Mai 2018, 15:36

Hallo Hendrik, willkommen im Forum!

Allerdings war die Compact Cassette viel coole.


So unterscheiden sich die Geister :)

Ich bin mit CC aufgewachsen (Baujahr 1967), und fand damals die Spulengeräte viel "cooler". Träumte damals von einer Grundig TS-945, konnte ich mir aber nie leisten. Bin aber dann gegen Ende der 80er Jahre günstig an eine A77 4-Spur gekommen, mit der ich fleißig Bänder aufgenommen hatte mit den besten Liedern von meinen Platten und CDs.

1994 bis vor ca. 2 Jahren war dann nicht viel Tonbanderei, die Kinder kamen, und ich dachte damals, "digial ist eh viel besser". Aber inzwischen bin ich wieder "infiziert..."

Viele Grüße,
chris

  • »RealHendrik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2018

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Diplom-Elektron

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Mai 2018, 16:52

Naja... welche Tragweite von Coolness erfasst man schon als 13- bis 17-Jähriger? Ein damals gleichaltriger Freund hatte - wie ich das TK125 - eine Uher Royal 782 geerbt. Die fand ich schon viiiel cooler als mein schnödes Grundig: Stereo, drei Köppe, vier Geschwindigkeiten und unsinnig viele Trickmöglichkeiten.

So um 1981 herum hat Grundig ja seine Tonbandgeräte-Bemühungen eingestellt, und die letzten waren neben der 547 (die ziemlich sicher niemand wirklich haben wollte - in freier Wildbahn habe ich jede Menge 74x und 8xx gesehen, aber kein einziges 54x) die 22-cm-Geräte und die TS 1000. Letztere wäre ggf. noch der feuchte Traum meiner Jugend gewesen, aber finanziell unerreichbar. Die wurde zum Schluss zum Kampfpreis von DM 399,- abverkauft. Habe ich leider wesentlich zu spät erfahren...
Gruss,

Hendrik

---

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃?

Beiträge: 12 963

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Mai 2018, 17:55

Hallo Hendrik,

willkommen im Forum!

Sag' mal, warst Du hier schon mal unter gleichem Namen angemeldet? Wir hatten hier in den Anfangsjahren des Forums schon mal einen "RealHendrik", der (WIMRE) damals auch meine defekte Philips N4418 übernommen hat.

Gruß,
Timo

  • »RealHendrik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2018

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Diplom-Elektron

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Mai 2018, 18:34

Unter RealHendrik bin ich in mehreren Foren angemeldet - Old
Fidelity, Hifi-Forum,... hier bin ich seit heute erstmalig präsent. An
die Philips kann ich mich auch erinnern - habe ich die nicht so 2004
oder 2005 mal in GE-Beckhausen abgeholt? (Wobei ich meine, dass der
damalige Kontakt über ein anderes Forum - in dem ich allerdings als MH angemeldet bin - zustande kam.)
Gruss,

Hendrik

---

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃?

Beiträge: 5 405

Registrierungsdatum: 23. März 2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Mai 2018, 22:29

Herzlich willkommen in der "Kolonie". Das Krankeitsbild kenne ich, Gegenmittel leider keine. Das Bewusstsein um die gemeinsame Erkrankung macht es erträglicher. (Vielleicht tröstet Dich das etwas...)

Infizierte Grüße aus der Quarantäne des mittleren Westens,

Peter.
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

  • »RealHendrik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2018

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Diplom-Elektron

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 8. Mai 2018, 00:02

Oh, und herzlichen Dank für die vielen warm welcomes! Ich versuche den Virus noch ein bisschen im Zaum zu halten, aber das ist nicht so ganz einfach. Die A77 steht auf dem mir gegenüberliegenden Schreibtisch, neben ca. 50 Bändern, die einen dezenten Duft verströmen, der mit nostalgischen Erinnerungen verbunden ist. Ich fasse das Zeugs jetzt erstmal nicht an und genieße den Moment.

Dass sich in einem Forum ein paar Bekloppte tummeln, hätte ich ja erwartet. Aber das es gleich so viele sind!? Und querbeet alles, was man sich so vorstellen kann... da fühlt man sich gleich gut aufgehoben.

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃ ?
Gruss,

Hendrik

---

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃?

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 26. November 2010

Wohnort: Allgäu

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Mai 2018, 00:04

in einem solchen forum sind nur bekloppte. :D

Beiträge: 12 963

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 8. Mai 2018, 10:58

An die Philips kann ich mich auch erinnern - habe ich die nicht so 2004 oder 2005 mal in GE-Beckhausen abgeholt? (Wobei ich meine, dass der damalige Kontakt über ein anderes Forum - in dem ich allerdings als MH angemeldet bin - zustande kam.)


Hallo Hendrik,

wenn Du mal nach RealHendrik suchst, findest Du Beiträge eines gleichnamigen Benutzers aus den Jahren 2004 und 2005. Hier zum Beispiel. Das Forum sah damals noch etwas anders aus und war auch unter einer anderen Adresse erreichbar, vielleicht ist es deswegen in Vergessenheit geraten.

Die Beckhausener Philips war meine, richtig. Ich dachte, ich hätte sie über dieses Forum hier verschenkt, allerdings bin ich (inzwischen nur noch sehr sporadisch) auch in einem Forum aktiv, wo jemand mit dem Benutzernamen "MH" aus Mülheim mitschreibt. Hast Du eine Katze namens Fietzel? :)

Gruß,
Timo

  • »RealHendrik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2018

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Diplom-Elektron

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:16

Pff... lustig. Dann muss meine jahrelange Inaktivität der Grund gewesen sein, dass ich vom Forum vergessen worden bin. Jedenfalls versuchte ich gestern, mich mit "RealHendrik" und meinem Standardpasswort (********) anzumelden, und man antwortete mir, RealHendrik ist nicht registriert. Also nahm ich an, dass ich hier... äh... erstmalig erscheine und mich folglich ganz normal registrierte. Kam mir auch ein bisschen seltsam vor - normalerweise bin ich bei UE nicht so ganz inkompetent und gebe eigentlich überall meinen Mostrich dazu.

Der Kontakt mit der Philips-Maschine muss doch aus einem anderen Forum als den GeGe - vermutlich von hier - stammen. Die hatte ich schon geholt, als ich noch in Essen gewohnt habe, und im GeGe-Forum habe ich mich erst angemeldet, als ich bereits in Mülheim lebte. Bei den GeGe bin ich allerdings auch kaum noch aktiv, aber ich glaube, wir haben gelegentlich dort im "Phono-Geräte"-Thread diskutiert. Und ja: Fietzel ist mittlerweile zwölf Jahre alt und fit wie 'n Turnschuh.

Notabene: Nur persönlich sind wir uns noch nicht über den Weg gelaufen :D
Gruss,

Hendrik

---

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃?

Beiträge: 12 963

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. Mai 2018, 12:20

Der Kontakt mit der Philips-Maschine muss doch aus einem anderen Forum als den GeGe - vermutlich von hier - stammen.


Ja. Schon allein deswegen, weil es die GG 2004/2005 m.W. noch gar nicht gab. Und daß "RealHendrik" (BMF) und "MH" (GG) eine Person sind, weiß ich auch erst seit vorhin. :)

Zitat

Notabene: Nur persönlich sind wir uns noch nicht über den Weg gelaufen :D


Korrekt. Die Philips stand bei meinen Eltern, und ich war bei der Abholung nicht anwesend.

  • »RealHendrik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2018

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Diplom-Elektron

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. Mai 2018, 13:20

Ja. Schon allein deswegen, weil es die GG 2004/2005 m.W. noch gar nicht gab. Und daß "RealHendrik" (BMF) und "MH" (GG) eine Person sind, weiß ich auch erst seit vorhin.


Stimmt. Die GeGe sind, glaube ich, erst 2007 entstanden. Und dass ich dort nicht als "RealHendrik", wie in allen anderen Foren, in denen ich "aktiv" bin, angemeldet bin, stiftet ein bisschen Verwirrung. Hat aber einen triftigen Grund: Eine mir keineswegs wohlgesonnene, dafür mit mir blutsverwandte Person lebt noch im Gelsenkrichener Umfeld, und um mögliche "öffentlich" ausgetragenen Zwistigkeiten zu vermeiden, habe ich mich dort quasi inkognito registriert. MH steht übrigens für die Initialen meiner beiden Vornamen, und nicht, wie man annehmen könnte, für das Mülheimer Kfz-Kennzeichen. (Das ist mir erst viel später bewußt geworden, und seitdem habe ich das wohl persönlichste Autokennzeichen an der Karre, was vorstellbar ist: Alle (!) Initialen, und auch noch mein Geburtstag.)
Gruss,

Hendrik

---

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃?

Beiträge: 760

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. Mai 2018, 14:38


Pff... lustig. Dann muss meine jahrelange Inaktivität der Grund gewesen sein, dass ich vom Forum vergessen worden bin.

Vergessen nicht, siehe hier: http://forum2.magnetofon.de/board10-foru…-inaktive-user/


Grüße

96k

  • »RealHendrik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2018

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Diplom-Elektron

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. Mai 2018, 15:19

Alles klar. Das muss in der Alltagshektik an mir vorbeigegangen sein. Möglicherweise ist auch meine damalige Email-Adresse nicht mehr existent. Tatsache ist: ich war seit JAHREN hier nicht mehr aktiv.

Aber was soll's? Ich bin wieder hier... (in meinem Revier. War nie wirklich weg, hab' mich nur versteckt. Frei nach MMW.)
Gruss,

Hendrik

---

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃?

Beiträge: 997

Registrierungsdatum: 10. Januar 2010

Wohnort: Mittelfranken

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 8. Mai 2018, 16:36

Ich habe mich jahrelang um eine A77 herum gedrückt. Dachte jahrelang mehr an die Sideways. Nun, seit ich eine zwischenzeitlich überholte 2-Spur Mk II hier habe merke ich das man mehr Tomband nicht braucht. Sie ist vielleicht nicht perfekt aber unterm Strich dann doch die problemloseste und Zuverlässigste.

VG Martin

Beiträge: 716

Registrierungsdatum: 9. September 2006

Wohnort: Erkelenz

Beruf: Beamter

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. Mai 2018, 18:20

Das Avatar kam mir auch direkt irgendwie bekannt vor ......... :rolleyes:
meine Spielzeuge: Philips N4520, Akai GX635D, ASC 6004 und 5004, Revox A77, Dual TG29, Uher Report4400 und RdL, Lenco L75, Braun PS500, Marantz PM7200, Saba 9241 T+A t160, Elac EL160 u.a.

Beiträge: 5 405

Registrierungsdatum: 23. März 2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. Mai 2018, 06:01

Das Avatar ist aber auch von anderen verwendet worden, da bin ich sicher. (Unser brilliant funktionierendes Forums-Gedächtnis Timo müsste das wissen. :thumbup: )

Gruß
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

  • »RealHendrik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2018

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Diplom-Elektron

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 9. Mai 2018, 11:04

Datt iss 'n Standard-Avatar. Mangels eines eigenen habe ich vorerst zu einer "Vorlage" gegriffen.

Edit: Datt waa 'n Standard-Avataaa!
Gruss,

Hendrik

---

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RealHendrik« (9. Mai 2018, 17:37)


Beiträge: 12 963

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 9. Mai 2018, 11:59

Das Avatar ist aber auch von anderen verwendet worden, da bin ich sicher. (Unser brilliant funktionierendes Forums-Gedächtnis Timo müsste das wissen. :thumbup: )


Ich kann mich noch an diese Diskussion mit einem Benutzer erinnern, der den Avatar damals verwendete (da ja nicht alle hier zur Generation Muppet Show gehören: Der Avatar ist Prof. Dr. Honigtau Bunsenbrenner, im Original Dr. Bunsen Honeydew.).

Ansonsten verwendete ihn auch noch der Benutzer "speed1938", der aber nur kurz anwesend war.

Beiträge: 2 231

Registrierungsdatum: 21. März 2005

Wohnort: Rhein-Main Gebiet

Beruf: Rentenanwärter

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. Mai 2018, 14:02

Mein Avatar wurde aus der Vorlage entfernt. Begründung damals, das Gerät wäre viel zu schlecht und das laute Laufgeräusch, das damals jedesmal zu hören war, wenn ich mich einloggte, hat die übrigen Mitglieder jedesmal extrem genervt.

Thomas
Manche Tonträger werden mit jedem Ton träger.

Beiträge: 5 405

Registrierungsdatum: 23. März 2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 10. Mai 2018, 14:58

...das laute Laufgeräusch, das damals jedesmal zu hören war, wenn ich mich einloggte, hat die übrigen Mitglieder jedesmal extrem genervt.

Thomas


Ach Duuuu warst das... ...ja, das war wirklich schlimm. :thumbup:

@Timo

Ich wusste - auf Dich ist Verlass.

@Hendrik

Ich wollte Dich nicht zum Avatarwechsel bewegen. Eines ist so gut we das andere...

Gruß
Time flies like an arrow. Fruit flies like a banana. (...soll Groucho Marx gesagt haben, aber so ganz sicher ist das nicht...)

  • »RealHendrik« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. Mai 2018

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beruf: Diplom-Elektron

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 10. Mai 2018, 17:36

Alles okay. Auf die Schnelle hatte ich kein "eigenes" Avatar zur Hand, also mußte Honeydew den Platzhalter machen. Jetzt isses eben 'ne hysterische Kuh (oder wie heißt das gleich?) geworden.
Gruss,

Hendrik

---

Sind wir nicht alle ein bisschen γ-Fe₂O₃?

Beiträge: 12 963

Registrierungsdatum: 4. April 2004

Wohnort: Meerbusch (bei Düsseldorf)

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 10. Mai 2018, 19:04


@Timo

Ich wusste - auf Dich ist Verlass.


Den "speed1938" musste ich zugegebenermaßen nachgucken. Ich wusste, daß noch ein zweiter Benutzer diesen Avatar verwendet hat, aber den Benutzernamen hatte ich nicht mehr präsent. Man wird alt. :)