You are not logged in.

mogli-74

Unregistered

1

Tuesday, December 7th 2010, 9:50am

Hallo miteinander,

seit einiger zeit bin ich nun auch hier im Forum unterwegs und möchte mich nun auch kurz vorstellen.
Mein Name ist Marco, ich komme aus Bonn, bin verheiratet und habe zwei Kinder.
Das schöne Hobby Hifi beschäftigt mich schon seit vielen Jahren. Angefangen hat es mal mit einem Turm von Hanseatic, kurz danach kamen dann Einzelbausteine von Yamaha, und dann ca. 1994 habe ich ReVox kennen gelernt. Seit diesem Tag an hat mich dieser Virus nicht mehr los gelassen. Das einzige was mich vom ReVus-Virus ein wenig abhalten kann ist Studer.
Erstinfektion hat begonnen mit der B2XX Serie und den Symbol B MK II LS. Mittlerweile habe ich wirklich viele LS von ReVox an sämtlichen Verstärkern bzw. Endstufen gehört. Am längsten lief bei mir die Kombination B240-S, B242-S und Symbol B MK II. Klanglich war meine Lieblings Kombination aber die Studer A68 an der Symbol B MK III. Mittlerweile habe ich was LS angeht komplett auf Aktiv umgestellt. Im Wohnzimmer höre ich mit der ReVox Scala 3.6 und im DG habe ich mir von Backes&Müller eine alte BM 20 zugelegt. Mit beiden LS macht mir das Musikhören sehr viel Freude.
Seit ca. 3 Jahren habe ich mir auch eine B77 zugelegt, erst war sie nur zur Dekoration gedacht, aber nach und nach hat mir die Nutzung der Bandmaschinen immer mehr Freude bereitet.
Seit kurzem bin ich auch stolzer Besitzer einer B67 MK II, was eine schöne Maschine. Ein VU Panel habe ich mir schon ergattern können, leider fehlt mir aber noch der Kabelbaum um das Panel anzuschließen.
Seit Sonntag steht auch eine Studer B62 in meinem DG. Die B62 ist optisch in einem sehr schönen Zustand, technisch müssen noch einige Sachen gemacht werden. Schade dass ich selber nicht in der Lage bin solche Geräte zu revidieren, aber ich werde mich zukünftig versuchen in diesen Sachen einzuarbeiten. Für meine ersten Bastelstunden habe ich mir zwei A77 angeschafft und werde versuchen sie wieder ans laufen zu bekommen.
Zum Glück habe ich aufgrund unseres schönen Hobbys schon einige Freunde finden können, die mir mit Rat und Tat bei Seite stehen.
So ich denke das reicht erstmal, ich hoffe dass ich mit meiner kurzen Vorstellung niemanden gelangweilt habe

Mit besten Grüßen
Marco

Posts: 3,741

Date of registration: Aug 24th 2004

Location: Hamburg

  • Send private message

2

Tuesday, December 7th 2010, 10:51am

Hallo Marco,

dann mal herzlich willkommen unter den jetzt aktiven Forums-Mitgliedern!

Mit Revoxianern sind wir hier ja gut bestückt, so daß ich sicher bin, es wird sich jemand finden, der wird helfen können, falls Du bei der Einarbeitung Unterstützung brauchst.

Vielleicht nimmst Du eine Digiknipse mit in die Dachkammer, wenn Du die B62 öffnest, und dokumentierst die Revision und beglückst uns mit einem Revisions-Thread?!

Viel Erfolg.

Tschüß, Matthias
Stapelbüttel von einem ganzen Haufen Quatsch

3

Tuesday, December 7th 2010, 11:44am

Auch von mir ein "Herzlich Willkommen!"

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

mogli-74

Unregistered

4

Tuesday, December 7th 2010, 11:55am

Hallo Matthias,

kann ich gerne machen, das wird allerdings noch einige Zeit dauern. Wie gesagt möchte ich mich erstmal mit den beiden A77 beschäftigen.
Sobald es aber mit der B62 losgeht, werde ich berichten!


@Niels

Vielen Dank!

Grüße aus Bonn
Marco

Posts: 201

Date of registration: Nov 29th 2010

Location: Lünen

Occupation: (Azubi) Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker der Fachrichtung Fahrzeugbautechnik ·

  • Send private message

5

Wednesday, December 8th 2010, 9:29pm

Moin Marco

Von mir auch Herzlich willkommen im Forum.
Ich wünsche dir viel Spaß hier

Gruß
Patrick
nach fest kommt ab
----
Mein Youtube Kanal: http://www.youtube.com/user/Stihlsh65?feature=mhee