Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 712.

Dienstag, 13. Februar 2018, 14:05

Forenbeitrag von: »TSF«

Bändergalerie

Zitat von »Kirunavaara« ob die wohl zu dem Sonocolor-Karton gehörte? Oder ist das eher eine französische Kodak-Spule? Zu Bändern und Spulen aus französischer Produktion siehe auch hier: http://forum2.magnetofon.de/board2-tonba…-aus-frankreich und hier: Große und kleine Spulengeschwister Gruß TSF

Freitag, 2. Februar 2018, 14:34

Forenbeitrag von: »TSF«

CEREL 312

Zitat von »PSMS« wie kommst Du nur immer an diese entzückenden Exoten? Hallo Peter, dieser hier schwamm vor einiger Zeit in der französischen E-Bucht. Auf den Bildern sah der Koffer etwas vergammelt aus. Das hat vielleicht einige Interessenten abgeschreckt. Einer ließ sich aber nicht abschrecken und hat das Gerät dann für einen sehr geringen Betrag bekommen. Der Moder auf dem Köfferchen ließ sich aber leicht abschrubben. Nur die Rostflecken auf den metallenen Deckelverschlüssen zeugen jetzt noc...

Donnerstag, 1. Februar 2018, 01:06

Forenbeitrag von: »TSF«

CEREL 312

In Frankreich wurde der Markt für Tonbandgeräte in den Fünfzigern und frühen Sechzigern von Philips dominiert. Dank eigener Produktionsstätte im Land konnte Philips Importzölle vermeiden und hochwertige Produkte zu konkurrenzfähigen Preisen anbieten. Daneben versuchten mehrere kleinere einheimische Unternehmen, ein Stück des Kuchens abzubekommen. Eines davon war die Firma CEREL, Constructions Et Recherches Electro-magnétiques, Anfang der sechziger Jahre im 19. Pariser Arrondissement in der Impas...

Montag, 29. Januar 2018, 19:27

Forenbeitrag von: »TSF«

Smaragd BG20/4 - Hilfe beim Schaltplan

Ich hab nochmal nachgedacht. Vor allem habe ich die ausführliche Beschreibung der Smaragd-Modelle gelesen, die unser Forumsmitglied snzgl vor etlichen Jahren hier eingestellt hat: Geräte der BG 20-Serie Smaragd Dort heißt es, das Smaragd sei als Einbauchassis für Musiktruhen ohne Lautsprecher und ohne Ausgangsübertrager geliefert worden. Dieses Smaragd hier hat aber einen Übertrager. Wozu baut man dieses ja nicht ganz billige Teil ein, wenn man es nicht braucht? Überlegung: Wenn der schwarze Dra...

Sonntag, 28. Januar 2018, 19:39

Forenbeitrag von: »TSF«

Smaragd BG20/4 - Hilfe beim Schaltplan

Schalter 2.1 kann ich nirgends finden. Nach Deiner Beschreibung müßte das bei mir Schalter Sch1/2 sein, denn von dessen Position 4 geht es nach Buchse 3. Das ist der Anschluß für einen externen Lautsprecher und sollte ebenfalls links am Chassis sein. In diesem Fall würde man zwischen diesem Draht und Masse in Pos. 4 einige wenige Ohm messen und in allen anderen Positionen unendlich. Aber wenn das Smaragd keinen eigenen Lautsprecher hat und nur über das Radio der Truhe läuft, dann wird das alles ...

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:29

Forenbeitrag von: »TSF«

Smaragd BG20/4 - Hilfe beim Schaltplan

Beim Blick auf den Übertrager auf Bild 2 sehe ich da links zwei Leitungen, eine rote und eine gelbe. Die gelbe scheint eine abgeschirmte Leitung zu sein. Bei Vergleich mit dem Schaltplan vermute ich, dass die rote die Anodenspannung zuführt und die gelbe weiter zur Schwingspule führt (die ECL82 wird bei Aufnahme als HF-Generator genutzt). Das ist die Primärseite des Übertragers, da müssten im Betrieb >200 Volt anliegen. Rechts davon sind nochmal zwei Anschlüsse belegt. Das dürfte die Sekundärsei...

Samstag, 27. Januar 2018, 12:01

Forenbeitrag von: »TSF«

Schönste Tonbandschachtel?

Pyral. Leider keine Information über das Produktionsjahr vorhanden. index.php?page=Attachment&attachmentID=19219 Gruß TSF

Sonntag, 10. Dezember 2017, 18:40

Forenbeitrag von: »TSF«

Johnny Hallyday ist verstorben

Für die Anfangszeit von Hallydays Karriere paßt der Vergleich mit Peter Kraus sicherlich. Ihn auf die Rolle des ewig jugendlichen Rock'n'Rollers zu reduzieren, würde seiner Bedeutung für die Musikszene allerdings nicht gerecht. Wie schon erwähnt, hat Hallyday sich immer neuen Musikstilen angepaßt. Vom Rock'n'Roller wurde er zum respektierten Soul-, Blues- und Chansoninterpreten. Dank dieser Wandlungsfähigkeit hat er im Lauf der Jahrzehnte immer neue Publikumsschichten für sich begeistern können....

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 21:11

Forenbeitrag von: »TSF«

Johnny Hallyday ist verstorben

In Deutschland hat man ihn vielleicht nicht so sehr als großen Künstler wahrgenommen, in Frankreich war er mehr als das. Er war eine nationale Institution. Um eine Ahnung von seiner Bedeutung für unser Nachbarland zu bekommen, genügt ein Blick in die französische Presse. Die Internetseiten von Le Monde und Figaro werden heute dominiert von Artikeln über ihn. Auch die gedruckte Ausgabe von Le Monde erweist ihm höchste Ehre. Die Titelseite, sonst eher von staubtrockenen Artikeln aus Politik und Wi...

Montag, 4. Dezember 2017, 20:32

Forenbeitrag von: »TSF«

Vernünftige Berechnung der durchgelaufenen Bandlänge

Zitat von »Arctic_ReFox« ...berechnen, wieviel Band während einer Aufnahme meine Maschine schon "verbraucht" hat bzw. wie viel noch da ist? Offenbar geht es nicht so sehr um die verbleibende Länge in Metern, sondern um die Restlaufzeit in Minuten. Vor Jahrzehnten habe ich mir zu einem ähnlichen Zweck eine Tabelle angelegt, die Laufzeit und Zählwerkstand gegenüberstellt. Dazu habe ich das fragliche Band einmal komplett durchlaufen lassen und alle 30 oder 60 Sekunden den Zählwerkstand notiert. Da...

Samstag, 25. November 2017, 22:11

Forenbeitrag von: »TSF«

Erfassung der SN von UHER-Röhren-Tonbandgeräten

Uher 495 (Quelle: ebay). SN: 28300 lese ich da. index.php?page=Attachment&attachmentID=18259 Gruß TSF

Montag, 6. November 2017, 18:48

Forenbeitrag von: »TSF«

Doppel- und Dreifachspielband - Woher bekommt man das?

Zitat von »hannoholgi« Das sind ja solche Feinheiten... Bitte um Entschuldigung für die Pedanterie. Zitat von »hannoholgi« ...über die man als einfacher Feld-, Wald und Wiesentonbandler gar nicht informiert ist. Es sei denn, man hat in den "Zeitschichten" geblättert. Gruß TSF

Montag, 6. November 2017, 12:47

Forenbeitrag von: »TSF«

Doppel- und Dreifachspielband - Woher bekommt man das?

Magnetit? Also Fe3O4? Wann hat man denn die Verwendung von Maghemit, also gamma-Fe2O3, wieder aufgegeben? Gruß TSF

Sonntag, 5. November 2017, 13:08

Forenbeitrag von: »TSF«

Ein Angebot für eine Revox A77 - Was ist davon zu halten?

Da die Diskussion nun eh schon vom rechten Weg abgekommen ist, ist vielleicht noch ein weiterer OT-Beitrag gestattet. Zitat von »leserpost« Die Verstärker bzw Radiogeräte der damaligen Zeit hatten noch einen Knopf wo von MONO auf Stereo umgeschaltet werden konnte. Ja, solche Schalter und die zugehörigen Lämpchen gab es mal an Radios, und zwar in den Anfangsjahren der Stereophonie, ab ca. 1959. Damals nutzten die Gerätehersteller jeden noch so ausgefallenen Grund, auf ihren Produkten irgendwo ein...

Samstag, 4. November 2017, 22:14

Forenbeitrag von: »TSF«

Bandgeräte im Film

Ist die Krimiserie "Peter Gunn" hierzuforen ein Begriff? Stammt aus der Zeit um 1960. Gedreht in Schwarzweiß, unterlegt mit cooler Jazzmusik. Die Titelmelodie von Henri Mancini dürfte sehr bekannt sein. In der Folge "Letter of the Law" hat ein Staatsanwalt einen Text zu diktieren und verwendet hierfür eine Grundig Stenorette, in den USA vertrieben von DeJUR. index.php?page=Attachment&attachmentID=18017 Gruß TSF

Sonntag, 29. Oktober 2017, 12:57

Forenbeitrag von: »TSF«

Arctic_ReFox stellt sich vor...

Hallo, Fuchs aus dem hohen Norden willkommen im Forum. Beim Schmökern hier hast Du vielleicht schon gemerkt, daß sich hier eine Fülle an Detailinformationen finden läßt, die viele Fragen schon beantworten, wenngleich bisweilen etwas versteckt und weit verstreut. Die Suchfunktion kann da manchmal helfen. Ansonsten findest Du hier aber sicher auch kompetente Forianer, die Dich auf Deinen ersten Schritten in die Tonbandwelt mit Ratschlägen begleiten. Vielleicht wohnt jemand sogar in Deiner Nähe (we...

Dienstag, 24. Oktober 2017, 17:10

Forenbeitrag von: »TSF«

Saba 300 S Neuzugang mit Problemchen

Hallo Frank, ja, Du bist im falschen Unterforum gelandet. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, diesen Schönheitsfehler zu korrigieren. Erstens: jemand verschiebt den Beitrag an eine geeignetere Stelle. Zweitens: Du machst noch etliche zusätzliche schöne Bilder von dem Gerät, von außen und von innen, und erzählst noch einiges mehr darüber. Kurz: Du machst eine richtige Gerätevorstellung. Dann wäre der Beitrag im richtigen Unterforum. Ich zumindest fände die zweite Lösung toll. Dieses Modell sieht ma...

Sonntag, 8. Oktober 2017, 11:58

Forenbeitrag von: »TSF«

Schönste Tonbandschachtel?

Wolfgangs Telefunken-Schachtel ist wirklich sehr schön! Mein derzeitiger Favorit ist diese hier: index.php?page=Attachment&attachmentID=17653 Gruß TSF

Samstag, 16. September 2017, 12:01

Forenbeitrag von: »TSF«

Forenkalender 2017

Zitat von »Frank« Man müßte also die Einwilligung aller Bildautoren haben und Zitat von »bevergerner« Bitte dann aber auch ein paar Informationen zu den Geräten Am besten bittet man vielleicht die Autoren, zusammen mit ihrem Einverständnis auch einen Begleittext zu liefern, der die gewünschten Informationen enthält. Man müsste zuvor festlegen, welche Informationen auf jeden Fall beigefügt werden sollen: Hersteller, Modellbezeichnung, Baujahr (zumindest des abgebildeten Exemplars). Was noch? Abm...

Montag, 11. September 2017, 13:18

Forenbeitrag von: »TSF«

Endlich mal eine gute Erfindung!

Zitat von »niels« Ich dachte eigentlich, es entbehre jeder theoretischen Grundlage. Aber auch die gibt es geliefert: Die physikalischen Grundlagen stützen sich zu einem großen Teil auf die Arbeiten eines Professors von der FH Furtwangen, dessen Theorien in der Fachwelt auf Skepsis und Ablehnung stoßen. Seiner Meinung nach zu Unrecht, wie man in seiner (Auto-?)Biographie nachlesen kann. http://www.k-meyl.de/go/index.php?dir=25…ge=1&sublevel=0 Sein Wikipediaeintrag ist nicht sehr schmeichelhaft: ...

Sonntag, 10. September 2017, 15:36

Forenbeitrag von: »TSF«

Forenkalender 2017

Zitat von »Frank« @ EN1RZ: Seit Deiner Feststellung ist Stille... Das ist nur die Ruhe vor dem Sturm. Alle warten nur auf ein Zeichen von Dir. Die Fotografen scharren schon mit den Hufen und brauchen nur noch eine E-Mail-Adresse für die Bilder. Die Käufer zücken schon die Portemonnaies und prüfen die Kontostände... Sieh mal hier: Forenkalender 2018 84 Bilder? Daraus könnte man auch einen Bildband machen. Gruß TSF

Montag, 4. September 2017, 21:55

Forenbeitrag von: »TSF«

neue Gliederung im Forum

"Tests und Vorstellungen" mit Beiträgen anderer Rubriken zusammengelegt? Fände ich schade. Die Gerätevorstellungen sehe ich als etwas ganz Eigenständiges hier im Forum. Im Gegensatz zu vielen anderen Forumsbeiträgen steckt hier richtig viel Arbeit drin. Für das Anfertigen der Photos, das Verfassen des Textes, das eventuelle Recherchieren weiterer Informationen gehen leicht mehrere Stunden drauf. Solche Beiträge verdienen es, im Forum gut sichtbar zu sein. Ich habe die Vorstellungen anderer Foris...

Mittwoch, 9. August 2017, 12:59

Forenbeitrag von: »TSF«

Beiträge im falschen Unterforum

Warum nicht einfach nur "Hilfe rund ums Tonbandgerät", um die Rubrik deutlicher von den Tipps abzugrenzen. Zudem gibt es ja immer auch noch eine zweite Zeile darunter, die recht klar erläutert, wofür die Rubrik gedacht ist. Bei "Hilfe" denke ich an das Lösen eines konkreten Problems, bei "Fragen" an die Suche nach Informationen. Ich fände es besser, das getrennt zu lassen. Hilfe brauche ich, wenn ein konkreter Anlaß vorliegt (defektes Gerät vor mir auf dem Tisch), Tipps gebe ich weiter, ohne daß...

Sonntag, 6. August 2017, 19:32

Forenbeitrag von: »TSF«

Butoba MT5

Wie versprochen trage ich noch die Seriennummern nach. Wie schon erwähnt fand sich im älteren meiner beiden MT5 nirgends ein Hinweis auf das Baujahr. Es gibt nur den handschriftlichen Datumsvermerk "6. 2. 61" auf der beigefügten Bedienungsanleitung. Die Seriennummer ist nicht eindeutig erkennbar und lautet entweder 53514 oder 58514. Das neuere Gerät trägt auf dem Kofferboden einen Datumsstempel vom 25. 5. 1962. Die Seriennummer lautet 510860. Zwischen beiden liegt ein Riesensprung. Ich glaube ka...

Montag, 3. Juli 2017, 19:17

Forenbeitrag von: »TSF«

Bandgeräte im Film

Tonbandgeräte sind in vielen Lebenslagen nützliche Helfer, so zum Beispiel wenn man einen künstlichen Menschen erschaffen will. Folglich nutzt auch Baron von Frankenstein ein solches Gerät. index.php?page=Attachment&attachmentID=16322 Aus: "Frankenstein 1970", USA 1958 (deutscher Titel: "Die Hexenküche des Dr. Rambow"). Gruß TSF

Freitag, 30. Juni 2017, 23:59

Forenbeitrag von: »TSF«

Warentransport anderswo

Ausschnitt aus einer Dokumentation des französischen Fernsehens über den Warentransport per LKW in abgelegene Siedlungen auf Madagaskar: https://www.youtube.com/watch?v=lBpKml3lg2Y 7000 Euro hat der Spediteur für seinen Lkw bezahlt, nach unseren Maßstäben ein Schrotthaufen, nach seiner Ansicht jedoch ein guter Kauf. « Der Motor ist fast neu, nur 53000 km. » Der französische Kommentator will es kaum glauben. 26 Stunden dauert die Fahrt über eine Strecke von nur 58 km. Was stellenweise nur noch na...

Donnerstag, 22. Juni 2017, 11:31

Forenbeitrag von: »TSF«

RFT Smaragd BG20-5 - Bilder- und Tatsachenreport

Zitat von »leserpost« Wenn 12V erforderlich sind müsste man ja erst mal den Grund finden. Laut Schaltplan versorgen die 12 Volt die diversen Elektromagnete. In diesem Stromkreis liegt auch eine 1-A-Sicherung. Ist das die, die schonmal durchgebrannt ist? Der große Elko nach dem Gleichrichter (im Schaltplan C 36 mit 500 µF) könnte Verursacher sein, wenn er zu großen Leckstrom hat. Wird er vielleicht heiß? Vielleicht kann man den mal abklemmen und die Spannung ohne ihn messen. Wenn es daran nicht ...

Mittwoch, 21. Juni 2017, 22:53

Forenbeitrag von: »TSF«

RFT Smaragd BG20-5 - Bilder- und Tatsachenreport

Zitat von »Andre N.« Die Röhren können durchaus auch müde sein, da ist ein Röhrenprüfer gefragt. Ein Röhrenprüfgerät ist natürlich eine feine Sache, gehört aber heute zu den teuersten Meßmitteln, die man für seine Werkstatt anschaffen kann. Und auch zu den überflüssigsten, wie ich meine. Den Zustand einer Röhre kann man recht gut auch in der Schaltung erkennen, zumal wenn wie hier beim Smaragd im Schaltplan viele Spannungsangaben zu finden sind. Wenn die Kathode über einen Widerstand an Masse l...

Sonntag, 11. Juni 2017, 12:51

Forenbeitrag von: »TSF«

RFT Smaragd BG20-5 - Bilder- und Tatsachenreport

Zitat von »leserpost« ich weiss nicht ob ich die alle tauschen soll. Wer keine Kondensator-Radikalkur durchführen will, kann die Betriebszuverlässigkeit schon dadurch erheblich steigern, daß er ein paar besonders kritische wechselt. Das sind all jene, an denen eine hohe Gleichspannung liegt. Dazu gehören die Koppelkondensatoren, die das Signal von der Anode einer Röhre an das Steuergitter der nächsten weiterreichen. Dazu gehört auch der Kondensator zwischen Schirmgitter von Pentoden und Masse, ...

Dienstag, 6. Juni 2017, 19:14

Forenbeitrag von: »TSF«

Kuba Tonbandgerät

Hallo Ralf, da sind vielleicht zwei Begriffe auseinanderzuhalten, Schichtlage und Spurlage. Die Begriffe "deutsch" und vor allem "alt" sind mir bisher nur in Zusammenhang mit der Spurlage begegnet. Als mit den frühen Amateurgeräten die Halbspurtechnik eingeführt wurde, hatte man die Wahl zwischen zwei Möglichkeiten. Man konnte in der unteren Hälfte des Bandes schreiben und lesen oder in der oberen Hälfte. Bei der AEG entschied man sich um 1950 für die untere Hälfte, andere deutsche Hersteller fo...