Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 16. Januar 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Alle Mails kommen 7- bis 15-fach an!

Es ist gerade haufenweise Spam unterwegs. Ist es immer der gleiche Absender? Das siehst du aber nur im Header.

Freitag, 12. Januar 2018, 16:47

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Knallfrösche in einer Studer A810

Hallo, auf der Steuerplatine für die Wickelmotoren in einer Studer A810 sitzen drei Enstörkondensatoren von Rifa, aka Knallfrösche. Wie das aussieht, wenn alle drei auf einmal (!!) hochgehen, sieht man auf diesen Bildern. Ich möchte euch diese Sauerei nicht vorenthalten Die Kondensatoren müssen alle auf den richtigen Moment für den Kollektivausfall gewartet haben. Jedenfalls soll es eine ziemliche Rauch- und Geruchsentwicklung gegeben haben. Die Hitzeentwicklung muss schon hoch gewesen sein, wei...

Mittwoch, 10. Januar 2018, 21:14

Forenbeitrag von: »MichaelB«

UHER SG-631 Abspielgeschwindigkeit lageabhängig?

Hallo Eric, du bekommst das auch mit Fummeln hin. Dann aber passt es nur bei einem Band, einer Temperatur (denn die Elektronik ist dazu noch wärmeempfindlich), einer Spulengröße, etc. M.a.W. mit etwas Glück passt es, meistens aber nicht. Ich habs bei meinen mit einem Tentelometer versucht, klappte nicht. Eine Federwaage ist das Mittel der Wahl. Solltest du über elektronische Kenntnisse verfügen, würde ich die Potis für die Einstellungen vorher gegen Spindeltrimmer auswechseln. Die Einstellbereic...

Sonntag, 7. Januar 2018, 12:05

Forenbeitrag von: »MichaelB«

UHER SG-631 Abspielgeschwindigkeit lageabhängig?

Hallo Eric, du willst aber jetzt nicht allen Erstes den Capstan nur deswegen ausbauen, weil die Geschwindigkeit um einen nicht definierten Betrag zu schnell oder zu langsam läuft? Gruß Michael

Sonntag, 7. Januar 2018, 11:07

Forenbeitrag von: »MichaelB«

UHER SG-631 Abspielgeschwindigkeit lageabhängig?

Hallo Eric, ohne jetzt auf die "3 Hz Blinkerei" eingehen zu wollen, die ich so überhaupt nicht verstehe, solltest du, um eine Aussage treffen zu können, um wieviel jetzt die Geschwindigkeit abweicht, einfach mal ein Geschwindigkeitsmeßband auflegen und die Frequenz messen. Auch die Beurteilung nach Gehör ist m.E. recht "subjektiv". Bei einer Abweichung, die man wirklich hört, bewegt sich der Stroboskopring aber schon deutlich. Die 630/631 hat doch auf den Umlenkrollen Stroboringe. Da kannst du d...

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:59

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Netzspannung

Hallo, wie meistens im Bereich Technik und so hilft ein Blick ins Datenblatt der Röhren. Es gibt tatsächlich welche, die eine auf 5 % genaue Heizspannung voraussetzen. Heizspannung zu hoch, dann sinkt die Lebensdauer, zu niedrig, dann vergiftet sich die Kathode und die Emissionsfähigkeit sinkt irgendwann bis auf Null. Viele hier geschilderten Auswirkungen werden maßlos übertrieben. 19 Posts mit einem Dutzend Vermutungen. Es gibt doch eine ganz einfache Methode: nachmessen. Einmal in der 220, ein...

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:11

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Klangveränderung durch Dolby b und c

Moin, solche Messungen bedingen unbedingt ein penibel genau eingestelltes Gerät, passendes Bandmaterial (also keine abgenudelte C120) und, wenn es um Abweichungen von weniger als 0,5 dB geht, kalibriertes Meßequipment (was sowieso auf alle Messungen zutrifft). Sonst könnte man auch versuchen, einen glatten Frequenzschrieb erst nach dem Genuß von zwei Flaschen Bier freihändig nach Gehör zu zeichnen. Das die Consumer-Dolby-B und -C unschöne Nebeneffekte haben und produzieren ist hinlänglich bekann...

Sonntag, 7. Januar 2018, 10:00

Forenbeitrag von: »MichaelB«

UHER SG-631 Abspielgeschwindigkeit lageabhängig?

Hallo Eric, wie groß ist die Abweichung denn? Dass die Welle stehend langsamer läuft, kann ja schon sein. Aber wenn die Abweichung nur gering ist, darf man das m.E. getrost übersehen. Der Schlupf an der Welle beim normalen Betrieb dürfte deutlich höher sein. Was willst du denn am Lager tauschen? Gibts da irgendwo noch Ersatz? Und solange die Abweichung nachjustiert werden kann, würde ich mir da auch keine Sorgen machen. Gruß Michael

Samstag, 6. Januar 2018, 23:48

Forenbeitrag von: »MichaelB«

UHER SG-631 Abspielgeschwindigkeit lageabhängig?

Hallo Eric, das wird durch die Fühlhebel an den seitlichen Umlenkrollen verursacht. Je nachdem ob die Maschine steht oder liegt, wirkt die Schwerkraft anders und die Regelung kippt etwas. Wenn der Bandzug korrekt eingestellt ist, sollte das aber nicht passieren, da genug "Sicherheitsreseve" vorhanden ist. Gruß Michael

Samstag, 30. Dezember 2017, 13:18

Forenbeitrag von: »MichaelB«

SMD Identifikation

Hallo, ich hab mal wieder keine passende Rubrik gefunden ... ich sollte mich mal bei der Forumsleitung beschweren An einem Tablet ist der Anschluß für den Akku abgerissen. Da ich von SMD keinen Plan habe, würde mich mal interessieren, was das rechte schwarze Klötzchen, was mit 5407 beschriftet ist, für ein Teil ist. An den Kontakten liegt der Pluspol vom Akku. Links außen der Minuspol, der wohl über einen 0,1 Ohm Widerstand auf die Massefläche geht. Danke und Gruß Michael

Samstag, 30. Dezember 2017, 12:35

Forenbeitrag von: »MichaelB«

? Gleichlaufschwankungen B77

Moin, m.E. ist die Andruckrolle fertig. Das sieht man auf dem Bild sehr schön, dass da schon Risse in der Oberfläche sind. Was soll denn da noch vernünftig funktionieren. Die Capstanwelle hat auch schon bessere Zeiten gesehen. Wenn die Lauffläche des Bandes so deutlich sichtbar ist, dann sind da schon Kilometer von Band genudelt worden. Ich würde auch soweit gehen und behaupten, dass bei einer ordentlichen B77, d.h. wo alle Teile noch gut funktionieren, bei der Kombination 26/11 cm-Spulen oder ä...

Freitag, 29. Dezember 2017, 12:49

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Artikel im Elektor über das Report 4000

Hallo, im neuen Elektor ein Artikel über das Report 4000. Ich habs erstmal nur in der englischen Ausgabe gefunden. https://www.elektormagazine.com/magazine…or-201801/41280 Den Artikel könnte ich auftreiben. Wen es interessiert, bitte PN. Kennt jemand den Autor? Gruß Michael

Dienstag, 19. Dezember 2017, 23:54

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Unterlagen zu Radio RIM MVW 2000

Danke, aber den hab ich schon abgegrast. Gruß Michael

Dienstag, 19. Dezember 2017, 17:49

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Unterlagen zu Radio RIM MVW 2000

Hallo, hat jemand zufällig Unterlagen zu dem o.g. Gerät? Das ist ein Leistungsmesser und Millivoltmeter. Danke und Gruß Michael

Montag, 18. Dezember 2017, 22:11

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Wickekeigenschaften A77 verbessern?

Filme der BASF/AGFA/EMTEC

Montag, 18. Dezember 2017, 21:48

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Wickekeigenschaften A77 verbessern?

Würde ich nicht sagen. Eine TS-1000 wickelt bei "Vollgas" ebenso unsauber. Und da ähnliche Motoren verwendet werden, dürfte das mit einer A77 vergleichbar sein. Regelst du die Geschwindigkeit bei der Grundig dann deutlich zurück, wird jedes Bandmaterial sauber gewickelt. Die 630/631 sind auch so Kandidaten für unsauberen Wickel - was ebenfalls nur an der Geschwindigkeit liegt. Die Aussagen treffen hauptsächlich auf Bandmaterial zu, was nicht Rückseiten beschichtet ist. Beschichtetes Material wic...

Montag, 18. Dezember 2017, 20:48

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Wickekeigenschaften A77 verbessern?

Hallo, unsaubere Wickel beim Umspulen werden vor allem durch eine (zu) hohe Umspulgeschwindigkeit verursacht. Eindrucksvoll hier zu sehen. Gruß Michael

Samstag, 16. Dezember 2017, 11:16

Forenbeitrag von: »MichaelB«

ASC AS 6002s

Moin, es existieren mehrere Tausend AS6000, alle mit dem "unpassenden" IC. Und davon funktionieren 99,5 % ohne Probleme mehrere Jahre hindurch. Ganz so falsch kann also der alte IC nicht sein. So frage ich mich denn allmählich, wohin das hier führt? R1207 und auch R1208 und auch R1206 können von 12 V Versorgungsspannung nicht warm werden. Wäre irgendwo ein Schluß gegen die Motorspannung, dann ist zwar genügend Spannung da, die britzelt aber auch bis in den Arm hinein, wenn man sie berührt. Der e...

Freitag, 15. Dezember 2017, 18:02

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Mal wieder "Störung" ...

Hallo, seit einigen Wochen gab es immer mal wieder Probleme mit der Internetverbindung hier. Letztens hab ich dann mal etwas gemeckert. Dafür gabs eine neue Fritz.Box. Die wollte ich in Ruhe am Wochenende einbauen. Prompt war heute Nachmittag wieder keine Verbindung da. Also hab ich die Büchse heute eingebaut. Dabei noch den Server gestartet, damit da auch mal wieder aufgeräumt wurde. Dann startete die Box, zeigte aber nur einigermaßen komische Werte, kein VoIP, nix. Und dann war sie auf einmal ...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 23:26

Forenbeitrag von: »MichaelB«

neue Bedienknöpfe für Grundig TS1000

Jetzt hab ich auch Preise: pro Set, d.h. Knopf, Flansch, Schraube, werden 5 € fällig, zzgl. 2 Versand und Porto. Für ein komplettes Set, d.h. 6 Knöpfe, 6 Flansche, 6 Schrauben, sind es 30 €, inkl. Versand in D.

Sonntag, 10. Dezember 2017, 20:40

Forenbeitrag von: »MichaelB«

neue Bedienknöpfe für Grundig TS1000

Hallo, es gibt Positives zu vermelden - rechtzeitig zu Weihnachten Der Prototyp ist fertig, passt und sitzt. Die Oberfläche ist nicht so glatt wie bei den Originalen, hat durch die Riffelung aber eine ganz brauchbare Haptik, es fehlt auch die "Nase", aber das war auch nicht das Ziel. Es sollte ein halbwegs passender Ersatz für verloren gegangene Knöpfe geschaffen werden. Und vor allen Dingen sollte die Bedienbarkeit des Geräts wieder hergestellt werden. Das ist gelungen. Die Befestigung mit eine...

Sonntag, 10. Dezember 2017, 20:23

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Vernünftige Berechnung der durchgelaufenen Bandlänge

Du musst dich dort separat anmelden. Dann erscheinen die Links. Gruß Michael

Freitag, 1. Dezember 2017, 16:29

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Problem mit Hochladen

Nichts. Ich muss hochgeladene Files erst freischalten - was ich eben gemacht habe. Gruß Michael

Freitag, 24. November 2017, 00:30

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Philips 4450 Netzteil mit der Bitte um Hilfe

Also wenn beim Einbau von C705 die Lampe leuchtet ... - C705 defekt - C705 falsch gepolt - C705 an den falschen Stellen angeschlossen - irgendwo in der Verdrahtung ein Kurzschluß Du hast also alle Ekos auf Print 5, also C505-C508 und C705 erneuert? Die Dioden D501-D506 ebenso? Gruß Michael

Donnerstag, 23. November 2017, 17:45

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Acetatbänder

Zitat von »Friedrich Engel« gerade habe ich eine Datei BMF_Magnetband.xls in den Download-Bereich gestellt. Du findest auf dem zweiten Reiter (Entz-Diff) eine Tabelle zum Berechnen von Entzerrungs-Differenzen. Die Datei findet sich jetzt unter "Informationen - Bilder". Gruß Michael

Donnerstag, 16. November 2017, 17:50

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Philips 4450 Netzteil mit der Bitte um Hilfe

Hallo Michael, löte doch mal die Anschlüsse A bis D und von C705 vom "Print 5" (Layout in Teil 2 vom SM, Seite 19 (da ist das Netzteil richtig gezeichnet), ab. Anschluß "0" bleibt dran. Wenn alle Drähte ab sind, dann neue Sicherung einsetzen und einschalten. Bleibt alles ruhig, liegt der Fehler woanders. Dann zuerst C705 wieder anschließen und testen. Bleibt immer noch alles ruhig, mit einem Ohmmeter im 2000 Ohm Meßbereich die Anschlussdrähte A bis D nacheinander gegen Masse (Anschluß 0, der wur...

Donnerstag, 16. November 2017, 17:35

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Band aus den 30er, 40er Jahren bei ebay

Hallo Friedrich, frag doch mal Marinefunker. http://www.marinefunker.de/deu/show.php3 Gruß Michael

Mittwoch, 15. November 2017, 13:40

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Aufnahmepegel ist zu klein

Sowas, zum Bleistift, müsste auch gehen: https://www.elv.de/controller.aspx?cid=726&detail=32012 oder Monacor SLA48 Gruß Michael

Samstag, 11. November 2017, 21:16

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Pioneer SCT-40 geht nicht

Hallo Mecki, also half bei mir auch nicht, das Bild zu drehen Also wenn das Ding doch ein Zählwerk hat, dann könnte der fehlende Riemen den Zwangsstop auslösen. Bei vielen Geräten ist ein Magnet auf einem Teil, was sich dreht und damit Impulse generiert. Bleiben die aus, schaltet das Gerät ab. Wird das alles mechanisch gelöst, könnte verharztes Fett dir Ursache sein. In beiden Fällen muss du reinschauen. Und einen neuen Riemen besorgen. Gruß Michael

Samstag, 11. November 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »MichaelB«

Pioneer SCT-40 geht nicht

Das Bild steht auf dem Kopf, weil du vermutlich das Smartphone falsch herum gehalten hast. Die Position wird im Bild vermerkt und von der Software hier ausgewertet. Also entweder auf dem Handy um 180° drehen oder auf dem PC bearbeiten und dann nochmal hochladen. So ist das etwas mühsam - auch wenn es bei der Problemlösung nicht helfen wird. Daher: Wenn die MC diese 2 bis 3 Sekunden läuft, bewegt sich dann das Zählwerk? Ich seh grad, hat kein Zählwerk. Dann hilft nichts und es muss auf den Repara...