Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-30 von insgesamt 261.

Dienstag, 2. Januar 2018, 14:08

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

arte: The American Epic Sessions

"The American Epic Sessions" ist ein Film, der eine Reihe von hochkarätigen Künstlern präsentiert. Unter Leitung von Jack White und T Bone Burnett nehmen die Musiker ihre Songs auf einem Original-1920er-Aufnahmegerät auf und zollen damit den großen Künstlern der 1920er und 30er Jahre ihren Tribut. Das Team in "THE AMERICAN EPIC SESSIONS" hat nicht nur das allererste elektrische Aufnahmegerät nachgebaut, sondern auch Jack White und T Bone Burnett eingeladen, ein ganzes Album damit aufzunehmen – m...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 16:14

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

500-1000 € sparen: ARDOUR/Ubuntu als Tonstudio-System

Hallo, ich bin mittlerweile auch hauptsächlich auf Ubuntu unterwegs und bastle auch öfter mit dem Raspberry Pi. Daher wollte ich mal fragen, ob jemand weiß, ob es sowas wie den Audiotester für Ubuntu gibt? Wenn es solch eine Anwendung gäbe und diese zudem "lightweight"(gibt es dafür eine deutsches Wort?) wäre, wäre das in Verbindung mit dem Raspberry Pi schon irgendwie praktisch. Edit: Ich habe auch schonmal überlegt den Raspberry als Meterbridge zu verweden. Habe aber leider noch keine passende...

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 15:50

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Uher Report 4000 Monitor Gleichlaufschwankungen

Hallo, vielen Dank für euren umfangreichen Input. Ich habe nun alle Teile die mit Gummi in Berührung kommen gereinigt und neue Riemen sowie ein neues Antriebsrad und eine andere Umspulwippe verbaut. Beim Abspielen von "U-Musik"sind die Gleichlaufschwankungen nun nicht mehr ohne Weiteres wahrnehmbar. Demnächst baue ich dann noch einen anderen alten Motor aus einer anderen Report ein (der jetzige brummt sehr laut). Danach wird dann noch weiter justiert. Der Antrieb ist also wieder fast astrein. Au...

Dienstag, 21. November 2017, 20:02

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Uher Report 4000 Monitor Gleichlaufschwankungen

Hallo, vielen Dank für eure Beiträge. Ich werde also meine Erwartungen etwas runterschrauben. Momentan ist das Leiern aber schon extrem. Hat der Austauschmotor aus dem Umrüstsatz (Escap), vielleicht etwas mehr Leistung? (dieser hier: Ibeh). Durfte jemand den schonmal testen? LG Heiko

Dienstag, 21. November 2017, 19:52

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Diverses

Hallo, @Konrad: Das ist eine gute Idee. Danke dafür! Ich würde es in Betracht ziehen. @Andreas: Alles klar! LG Heiko

Sonntag, 19. November 2017, 17:02

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Soundkartenproblem: TASCAM US-144MKII - Erledigt!

Moin, ich würde das Gerät erstmal an einem anderen Computer ausprobieren (soweit möglich). Wenn es dort läuft kannst du mal schauen, welche Firmware drauf ist und diese ggf. updaten. Hast du einen aktuellen Treiber installiert? Zitat Spinnt die Karte aufgrund von Alterung? Hat jemand einen Tipp? Zuletzt habe ich die Karte vor ca. 5 Wochen verwendet. Meiner Meinung nach ja! Ich habe in meinem Leben schon zwei Soundkarten verschlissen. Diese waren dann wirklich elektronisch defekt. Eine davon war ...

Freitag, 17. November 2017, 20:54

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Reibrad für Uher Report Monitor 4000

Ok, es heißt Antriebsrad. Der Weihnachtsmann hat Probleme mit seinem Report, ja... aber das ist leider nicht sein einziges Problem :-(. Ich denke mit einem Teller Kohl und einem Antriebsrat kann ich ihm eine Freude machen. Bei der roten Nase kann ich leider nicht weiterhelfen. LG Heiko Edit: Ich meine natürlich Antriebsrad. Einen Antriebsrat gab es vielleicht mal bei Uher .

Freitag, 17. November 2017, 20:51

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Diverses

Hallo Andreas! Unmöglich ist es nicht, aber es handelt sich hier um einen ziemlich großen Klopper von hohem Gewicht. Da wird der Versand nicht gerade günstig. Das Problem ist eben das Gewicht. Bei den meisten Dienstleistern sind 31,5 kg das höchste der Gefühle. Ich denke mit Gerät und angemessener Verpackung komme ich darüber. Bei UPS gehen auch 70kg, da Blicke ich allerdings nicht durch den Tarifdschungel. Das Risiko würde ich auch nicht tragen wollen, auch wenn ich bestmöglich verpacke. LG Hei...

Freitag, 17. November 2017, 20:36

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Uher Report 4000 Monitor Gleichlaufschwankungen

Hallo, ich untersuche momentan mein neues Report 4000 Monitor. Gegen Bandende gibt es immer schlimmer werdende Gleichlaufschwankungen. Hörbar wird es in etwa ab der Mitte. Mögliche Ursachen gibt es viele. Neben einer gründlichen Reinigung aller relevanten Elemente werde ich auch einige Teile erneuern: Reibrad (rumpelt), beide 4-Kant-Riemen, vielleicht den Antriebsteller und den Motor (ist einfach zu laut das Ding). "Optisch" und haptisch scheinen die Bandzüge in Ordnung zu sein: Nicht zu fest un...

Freitag, 17. November 2017, 19:23

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Reibrad für Uher Report Monitor 4000

Ah, danke! Sorry, ich tue solche Preislisten schnell als Originalpreisliste von 19xx oder als anderweitig nicht aktuell ab. In diesem Fall ist das ja nicht so. Mal gucken, ob ich das dem Bärtrigen in roter Klamotte unterjubeln kann. LG

Freitag, 17. November 2017, 16:05

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Reibrad für Uher Report Monitor 4000

Hallo Ralf, danke! Sprichst du aus Erfahrung? Weißt du, was es in etwa kosten würde? LG Heiko

Freitag, 17. November 2017, 16:02

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Diverses

Ich brauche Platz, daher: Biete folgendes: Versand möglich: - (1) Mean Well Schaltnetzteil 24V, 2,5A, 60Watt max, OVP, unbenutzt | NP bei Rchlt: 19,99€, mein Preis: 11,50€ zzgl. Versand - (2) Mean Well Schaltnetzteil 24V, 2,5A, 60Watt max, OVP, unbenutzt | NP bei Rchlt: 19,99€, mein Preis: 11,50€ zzgl. Versand - Weller Lötkolben 15W, WM15L, 3 mal benutzt, guter Zustand | NP bei Rchlt: 23,65€, bei mir gebraucht: 10,00€ zzgl. Versand - diverse TEAC A3340S Ersatzteile (außer Bandteller und Kopfträg...

Freitag, 17. November 2017, 15:41

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Reibrad für Uher Report Monitor 4000

Ich weiß es ist schwierig, aber: Suche ein Reibrad ohne Rumpel für mein Uher Report Monitor 4000. Bin auch für Tipps bezüglich Quellen dankbar. LG Heiko

Montag, 9. Oktober 2017, 22:45

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Studiotechnik & mehr

Hallo, eine geschätzter Kollege verkauft eine Menge Equipment. Darunter finden sich: - Tonbandgeräte: Telefunken M5, M12, M15; Studer; Nagra; Revox; RFZ - Mikrofone: Sennheiser, Neumann, AKG, Gefell, Schoeps... - Ersatzteile - Unterlagen, Fachliteratur - Schallplatten, CDs - uvm. (EMT Pult,...) Geräte sind keine Schnapper, dafür aber in gutem, überholten und eingemessenem Zustand. Wer Interesse hat möge sich melden, dann übersende ich die Liste und den Kontakt. LG Heiko

Freitag, 6. Oktober 2017, 19:45

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Schönste Tonbandschachtel?

Die schönste ist natürlich die des Orwo Normalbandes: LG Heiko

Sonntag, 1. Oktober 2017, 11:19

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Joy Fleming

Moin, gibt es die geniale Nummer "What can I do without you?" geschrieben von Klaus Nagel irgendwo auf Platte? Habe im Netz nichts dazu gefunden. -> https://www.youtube.com/watch?v=DjJa8rd3of8 LG Heiko

Samstag, 23. September 2017, 18:18

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

T2221 instandsetzen

Moin, danke für deine Ausführen Kabelsalat! Da werde ich demnächst dann auch rangehen. Leider hält mich das Studium momentan davon ab . Meine Laufwerke haben die Nummer 1103, 1104 und 1105 . LG Heiko

Dienstag, 12. September 2017, 16:55

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

T2221 instandsetzen

Zitat diesen hier: Er führt über ein Röhrchen direkt unter den Deckel beim unteren Lager. Interessant! Bei meinen drei Maschinen gibt es den nicht (alle Baujahr 79). Zitat Wenn du im Signal meinst: nein. Da ist alles friedlich. Ich habe allerdings auch sämtliche Elkos erneuert. Die habe ich auch alle erneuert. Gut für dich, dass Ruhe herrscht. Da scheint deine Maschine aber eine Ausnahme zu sein. Wie von Rainer angemerkt, scheint das Problem vom Relaiskasten her zu rühren. Ich habe mir sagen la...

Montag, 11. September 2017, 22:50

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Endlich mal eine gute Erfindung!

Bei den Preisen kann man aber schon verlangen, dass die Artikel per Reichsflugscheibe geliefert werden.

Montag, 11. September 2017, 22:07

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

T2221 instandsetzen

Moin, habe mich verguckt auf dem kleinen Display. Es sind doch Gewindestangen, wie bei meinem Motor. Dann ist es wohl der gleiche Motor. Wie man das untere Lager der Wickler ölt weiß ich bisher noch nicht. Habe die Dinger auch schon ausgebaut. Danach kam ich aber nicht weiter... habe da nichts auseinander bekommen. Welche Schmiernippel meinst du? Kannst du da ein Foto von machen? Sag mal, haut deine Maschine bei Betätigung der Wiedergabe auch einen ordentlichen Impuls raus? Beste Grüße Heiko

Sonntag, 10. September 2017, 21:31

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

T2221 instandsetzen

Moin, fürs Kalottenlager empfehle ich ein ordentliches Heißlagerfett. Mit Öl habe ich da keine guten Erfahrungen gemacht. Das gilt auch für das Kalottenlager auf dem die Tonwelle lagert. LG Heiko PS: Dein Tonmotor ist auch anders als meiner. Die Splinte gibt es in meiner Maschine nicht. Ansonsten scheints das Gleiche zu sein.

Dienstag, 29. August 2017, 23:48

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Kontaktspray: Bitte nicht :-(

Na sehr schön, da bin ich ja schonmal um einiges schlauer. Ist dann ja doch garnicht so der Akt das Ding zu reinigen. Hinweisen möchte ich noch auf folgendes: Betroffen vom Schmierfilm ist die Seite mit den Komponenten, nicht die mit den Leiterbahnen. Wenn ich nun die betroffene Seite vorsichtig mit dem Chemokärcher reinige, sollte ich es dann tunlichst vermeiden Komponenten zu besprühen oder ist das bis zu einem gewissen Grad egal? Gesagt wurde ja von Holgi dazu schon folgendes: Zitat Platinen,...

Dienstag, 29. August 2017, 20:29

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Kontaktspray: Bitte nicht :-(

Also gehe ich morgen mit ner Dose Kontakt WL und der betreffenden Platine auf den Balkon, jauch das Ding ordentlich voll und dann lass ichs kurz trocknen? ... oder was meint das Wort "Sprühwäsche"?

Dienstag, 29. August 2017, 19:14

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Kontaktspray: Bitte nicht :-(

Danke für die schnellen Antworten. Wie sieht denn die richtige Anwendung von Kontakt 61 aus? Mit etwas Abstand die Platine samt Komponenten einsprühen und dann ein paar Tage warten?

Dienstag, 29. August 2017, 18:52

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Stammtisch Nord?

Auch von mir besser spät als nie: Danke an Matthias für die nette Gastgeberschaft. Es war mal wieder ein gelungenes Treffen! Beste Grüße Heiko

Dienstag, 29. August 2017, 18:37

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Kontaktspray: Bitte nicht :-(

Moin, ich bekam heute ein Gerät, welches leider kürzlich vom Vorbesitzer in Kontaktspray gebadet wurde. Das Gehäuse sowie alle Schalter habe ich schon gereinigt (Schalter mit Isoprop gespült). Leider ist auch auf der Oberseite der Platine (keine Leiterbahnen nur Komponenten) ein Film von diesem Zeug. Hier wäre die Reinigung extrem mühsam. Muss das dennoch gemacht werden oder ists hier egal? Was kann passieren (Kriechströme)? LG Heiko

Freitag, 18. August 2017, 22:06

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Axiale Kondensatoren für Röhrengeräte

Hallo, coole Sache! Die Übertrager und den Netztrafo gibt es von sowter und sind unter dem Menüpunkt "pro vintage" zu finden. Dort gibt es auch Übertrager für viele andere Klassiker. Aufgrund der Kosten und des studentischen Budgets dürfte das Projekt ein langwieriges werden. Riesige RFZ VUs und passende Knöpfe sind vorhanden. Der Rest kommt dann nach und nach. Ich denke es wird sich lohnen. Am liebsten würde ich gleich zwei bauen . Die T4 Opto-Attenuator gibt es in den Staaten von Kenetek. Best...

Mittwoch, 16. August 2017, 23:45

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Axiale Kondensatoren für Röhrengeräte

Hallo, sehr schön, danke! Link ist direkt gespeichert. Geht dann demnächst irgendwann langsam los ( http://www.recproaudio.com/diy_pro_audio/teletronix_la2a.htm ) ... LG Heiko

Sonntag, 13. August 2017, 23:16

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Axiale Kondensatoren für Röhrengeräte

Und hier noch die Quellen für axiale Kondis, die ich kenne: https://www.musikding.de/Folienkondensatoren und http://www.tubeampdoctor.com/catalog.php…N2WINOcJg7XlBx2 Grüße Heiko

Sonntag, 13. August 2017, 23:11

Forenbeitrag von: »tubbyshifi«

Axiale Kondensatoren für Röhrengeräte

Hallo Britbrain, sag mal wo gibt es eigentlich solche Turretboards und Turrets? Haben diese auch eine deutsche Bezeichnung? LG Heiko