Sie sind nicht angemeldet.

  • »gxakai2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 625

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Freitag, 20. März 2009, 09:47

Auch Peter Kraus war unsere Jugendliebe.
keep on rockin
Hermann
keep on rockin.
Musik hören, ist besser als zu verstehen.

Beiträge: 2 611

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: München

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 20. März 2009, 09:59

Als Jugendliebe hätte ich eher seine Kollegin Conny (Froboess) erkoren. ;)

Die Süddeutsche Zeitung schrieb zu seinem Siebzigsten sinngemäß treffend: "Er ist geblieben, was er vor fünfzig Jahren schon war: ein lieber Junge." Nachdem es genügend böse Jungs gibt, kann das ja nicht schaden. :)

Das Schlimmste an diesen ganzen alternden Stars (wenn auch Peter Kraus dabei langsam tut): Man wird sich dessen bewusst, dass man so etwa zur selben Generation gehört und ebenfalls alt wird.

O o, a a! :D

Anselm

  • »gxakai2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 625

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Freitag, 20. März 2009, 10:49

Älter werden wir alle, der eine langsam-der Andere schnell. Aber eins bleibt, die Erinnerungen.
Von Peter Kraus zu UHER, paßt ja irgendwie. Wer hat nicht schon mal seine Lieder, auf ein Uher Gerät aufgezeichnet.
Selbst habe ich einige Uher Geräte: Variocord 263 - Uher Royal de Luxe c - dazu noch die 631. Ist der Peter Remmers aus Sande ein Begriff !
Peter hat ein Buch über Uher geschrieben. Siehe auf meiner HP - Info, sein Bericht in der Zeitung. Dein Bericht in der HP von Dir, Uher - Werke und Wirkungskreis, waren sehr Informativ. Man wird alt wie eine Kuh und lernt immer noch dazu.
Gruß
Hermann
keep on rockin.
Musik hören, ist besser als zu verstehen.

Beiträge: 2 611

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2004

Wohnort: München

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. März 2009, 11:03

Hallo Hermann,

Zitat

gxakai2002 postete
Von Peter Kraus zu UHER, paßt ja irgendwie. Wer hat nicht schon mal seine Lieder, auf ein Uher Gerät aufgezeichnet.
Mir ist so, als gab's da sogar mal eine Werbeaktion: Peter Kraus auf UHER.

Zitat

Ist der Peter Remmers aus Sande ein Begriff !
Peter hat ein Buch über Uher geschrieben.
Ach nee. :D Nachdem ich zwei Seiten im Buch beschmutzt habe, sind Andreas Flader und er schon in meinem Lebenslauf aufgetaucht.

Zitat

Siehe auf meiner HP - Info, sein Bericht in der Zeitung.
Vielleicht macht es unbemerkte fortschreitende Demenz, aber gibst Du mir die URL (noch mal)?

Zitat

Dein Bericht in der HP von Dir, Uher - Werke und Wirkungskreis, waren sehr Informativ.
Danke, kommt gut. ;)

Gruß, Anselm

5

Freitag, 20. März 2009, 11:04

Da schaffe ich es jetzt sogar on-topic zu bleiben, wenn ich off-topic werde:

Zur Zeit der noch nicht universellen Verfügbarkeit von Audiomaterial, in diesem Fall Weihnachten 1991, habe ich das Stück "Sugar baby" in der Weihnachtsoldiehörerwunschhitparade von Radio ffn aufgenommen. Die zu diesem Moment tätige Uher Variocord 263 war mir einen Monat zuvor, zusammen mit einer zweiten Variocord (nur vier Seriennummern auseinander!) geschenkt worden. Dieser Mitschnitt wurde im folgenden Jahr für eine Vorführung der Pantomime-AG meiner Schule verwendet. In der Schule lief dann eine RdL.

niels
Ich halte die analoge Aufzeichnung einer qualitativ gut erzeugten digitalen Aufzeichnung für unterlegen.
Aber jene macht mir mehr Freude.

  • »gxakai2002« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 625

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

Wohnort: Oldenburg

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. März 2009, 11:18

Hi Niels,
ob auf Band-CD, von Peter hat man ja HEUTE doch alles !!!
Einige schöne Kuschelstunden, mit seiner Musik verbracht.
Hermann
keep on rockin.
Musik hören, ist besser als zu verstehen.